Ich läute heute einfach mal den Sommer ein. Und dabei ist es mir total egal, dass draußen gerade mal knapp 10 Grad sind. An unseren Lieblingsorten in Europa (Mallorca und Südfrankreich) ist es jedenfalls schon richtig mild. Dort kann man draußen frühstücken und bei Grillengezirpe durch die Wiesen streifen. Man kann dort lange Radtouren unternehmen, Zitronen und Orangen pflücken und anschließend romantisch picknicken, bis die sonne rot und glühend hinterm Horizont verschwindet.

Auch hier hält der Frühsommer in wenigen Wochen Einzug und ich bin sicher, dass es dann auch bei uns zu Hause wieder perfekt zum Grillen sein wird oder für einen mutigen Sprung in den Badesee. Ich kann es jedenfalls kaum noch erwarten!

Bis dahin verwöhne ich euch mit einem sommerlichen Outfit, welches ich beinahe (bis auf meine liebsten Hermès Oran Sandalen) komplett von Rouje selbst gekauft habe. Ich verriet euch ja bereits in diesem Blogpost, dass ich eigentlich keine neue Kleidung mehr selbst kaufe – bis auf ein paar Teile von Rouje. Aber da die Sachen dort sehr hochpreisig sind, leiste ich mir nur hin und wieder etwas von meiner liebsten Modemarke. Dieses mal verliebte ich mich allerdings in Rock, Shirt, Tasche UND Sonnenbrille und als der Komplettlook bei mir zu Hause ankam, war ich einfach nur verliebt. Diesen Look werde ich ganz sicher den gesamten Sommer über tragen!

Wie gefällt euch mein südfranzösisches Sommeroutfit? Und welches ist DIE eine Marke, bei der ihr beim Shopping einfach nicht nein sagen könnt? Ich freue mich auf eure Kommentare!

PS.: mein liebster Schatz Max ist auch mal wieder mit auf den Bildern dabei. Er trägt ein Hemd von BOSS* und eine Hose von 7 For All Mankind*, sowie Arizona Sandalen von Birkenstock*.











*Anzeige: PR Samples

Fotografie: Max Bechmann & Ricarda Schernus