leblog219
leblog224

Yoko Ono – YES, I’M A WITCH!

I don’t know why I had to think of Yoko Ono while arranging these pictures! I might’ve just generally thought of myself as a witch in these clothes and then the song came to mind. Or it’s because Yoko loves wearing big hats and blacks all the time as well. I really have no idea. Anyway, despite being a huge Beatles-Fan, I just simply adore Yoko Ono so much! I’ve more or less met her twice in my life and all she is to me is a sweet and lovely lady with a whole lot of talents!!!

My outfit is mainly about this great AX Paris maxi dress! It’s very slinky and soft, blows in the wind and is still heavy enough to form a nice narrow shape! How do you like it? I wasn’t sure at first about the mesh parts (you really can’t wear a bra underneath, it’d look silly!) but I think it gives the dress just about the right amount of Rock’n’Roll. (Mind you, Yoko would not be able to pull that one off, sorry love!) The hat and belt just add some more interesting shapes and textures I think the dress needed. Do you think it’s too much? What would interest me: when and where would you wear such an outfit?

[AX Paris maxi dress, ZARA hat and studded belt, Jeffrey Campbell Litas]

Ich habe keine Ahnung, warum ich an Yoko Ono denken musste, als ich diese Fotostrecke arrangiert habe! Vielleicht habe ich mich in diesen Klamotten einfach selbst als kleine Hexe gesehen und musste dann an den Song denken. Oder vielleicht, weil Yoko selbst gern große Hüte und schwarze Kleidung trägt? Ich weiß es nicht. Jedenfalls, und obwohl ich ein riesiger Beatles-Fan bin, bewundere ich Yoko Ono so sehr! Ich habe sie bislang zwei mal in meinem Leben mehr oder weniger getroffen und seit dem ist sie für mich einfach nur eine unheimlich tolle und wundervolle ältere Dame mit endlos viel Talent!

Mein Outfit dreht sich hauptsächlich um dieses tolle AX Paris Maxikleid! Es ist total glatt und weich, weht schön im Wind und ist trotzdem schwer genug, um eine wundervolle schmale Silhouette zu zaubern! Wie gefällt es euch? Ich war mir erst nicht sicher mit diesen Netzeinsätzen (man kann da ja wirklich keinen BH drunter tragen, das würde dämlich aussehen!) aber ich denke, es gibt dem Kleid genau die richtige Menge Rock’n’Roll. (Aber das könnte Yoko nicht tragen, sorry meine Liebste!) Der Hut und der Gürtel geben dem Outfit noch ein wenig mehr Form und Textur, die das Kleid meiner Meinung nach braucht. Denkt ihr, das ist Too Much? Wann und wo würdet ihr so ein Outfit tragen? Das würde mich ja mal interessieren!

leblog212
leblog213
leblog216
leblog218
leblog217
leblog220
leblog215
leblog221
leblog223
leblog222
leblog225
leblog214