[:en]That thing about the bomber jackets trend[:de]Die Sache mit dem Bomberjacken-Trend[:]

[:en]bomber jacket bomberjacke chanel slingbacks lookalike heine pumps chic gucci dionysus hat cute hipster style fashionblogger modeblogger düsseldorf styleblogger berlin high end luxury chic ricarda schernus cats & dogs blog 6

Bomber jackets: you can wear them, or you don’t…

So, bomber jackets have become really trendy as of late, especially in the Hipster scene… at first, I was really worried about the comeback, because of the not always positive connotation between bomber jackets and certain political groups and opinions. This topic is much more problematic in Germany than elsewhere because of our past, a current movement towards the middle-right in the communities, especially in the eastern counties of Germany and a reminder that bomber jackets once became really popular with Skinheads, which of course can also be unpolitical or left, but also with Neonazis which is why I personally didn’t like these kind of jackets at all.

But no matter, bomber jackets are right on trend and the it-piece of the season. You can see them during the fashion weeks and in the Hipster scene among teenage girls and boys. And of course, the more non-political people and just normal kids wear these jackets, the less they will remind us of all the negative connotations. But still, we do need to talk about the problems in our society at the moment – the development is scary!

Nonetheless, I’m showing you a bomber jacket outfit today, because I believe that the jacket can look really cool if it is styled in a cute, girly and not at all bully-like way. I hope you like my version and the way I wear this jacket and well, perhaps you’ll let me know what your opinion about bomber jackets is? That would be interesting!

Outfit:

Urban Classics jacket | Free People blouse | ZARA leather pants | Heine Chanel lookalike slingbacks | Gucci Dionysus bag | Rag & Bone Fedora hat

bomber jacket bomberjacke chanel slingbacks lookalike heine pumps chic gucci dionysus hat cute hipster style fashionblogger modeblogger düsseldorf styleblogger berlin high end luxury chic ricarda schernus cats & dogs blog 3
bomber jacket bomberjacke chanel slingbacks lookalike heine pumps chic gucci dionysus hat cute hipster style fashionblogger modeblogger düsseldorf styleblogger berlin high end luxury chic ricarda schernus cats & dogs blog 5
bomber jacket bomberjacke chanel slingbacks lookalike heine pumps chic gucci dionysus hat cute hipster style fashionblogger modeblogger düsseldorf styleblogger berlin high end luxury chic ricarda schernus cats & dogs blog 2
bomber jacket bomberjacke chanel slingbacks lookalike heine pumps chic gucci dionysus hat cute hipster style fashionblogger modeblogger düsseldorf styleblogger berlin high end luxury chic ricarda schernus cats & dogs blog 4
bomber jacket bomberjacke chanel slingbacks lookalike heine pumps chic gucci dionysus hat cute hipster style fashionblogger modeblogger düsseldorf styleblogger berlin high end luxury chic ricarda schernus cats & dogs blog 1

newsaparator2

FOLLOW CATS & DOGS: [BLOGLOVIN‘] [FACEBOOK] [TWITTER]
[:de]bomber jacket bomberjacke chanel slingbacks lookalike heine pumps chic gucci dionysus hat cute hipster style fashionblogger modeblogger düsseldorf styleblogger berlin high end luxury chic ricarda schernus cats & dogs blog 6

Bomberjacken: Kann man tragen, muss man aber nicht…

„Als Bomberjacke wird in der Regel ein spezielles Modell einer Fliegerjacke aus Nylon bezeichnet – das US-amerikanische Modell MA-1 (MIL-J-8279). Andere Jackenmodelle, die für Kampfflugzeugbesatzungen konzipiert wurden, werden als Fliegerjacken bezeichnet. Manchmal wird Bomberjacke jedoch auch unscharf als Synonym für den Begriff Fliegerjacke verwendet, auch weil einige alliierte Fliegerjacken der 1930er und 1940er Jahre militärisch als bomber jacket klassifiziert wurden.“ (Wikipedia)

Aha, gut, ja, diese Jacken also…und das tragen jetzt alle Hipster, richtig? „Sach ma“, dachte ich mir da, „denken die denn ÜBERHAUPT NICHT NACH?!?“. Aber gut, anscheinend habe ich eine andere Vorstellung von dieserlei Jacken, als der großteil der Modewelt, also wollte ich mich doch auch mal genauer zu diesem Thema informieren. Denn anscheinend sind dieserlei Jacken in der Mitte der jungen Gesellschaft angekommen, wie ich unlängst auf einer Veranstaltung in Düsseldorf erfahren durfte. JEDER trug dort diese Art von Jacke…

Irgendwie hatte ich persönlich aber immer entweder die Assoziation Kampfpilot, oder Skinhead, wenn ich an Bomberjacken dachte.

Okay, natürlich kann man hier trotzdem nicht pauschal auf eine rechte Gesinnung schließen – schließlich gibt es auch in der Skinhead-Szene unpolitische oder linke Gesinnungen, aber trotzdem war mein anfänglicher Gedanke, als die ersten Bomberjacken in der Hipsterszene auftauchten: „Au weia, das passt ja toll zum aktuellen Pegida-Ding und dieser ganzen Entwicklung unserer Gesellschaft in Richtung Mitte-Rechts. Fehlen nur noch die passenden Stiefel und der Knüppel – oder alternativ zum Knüppel auch ein Schild einer von Rechtschreibfehlern gespickten Variation eines ausländerfeindlichen Spruches“. Denkt mal eine Sekunde drüber nach…

Ich musste bei dem Thema Bomberjacke auch sofort an die super „Tatortreiniger“-Folge „Schottys Kampf“ denken, in der der extrem dumme Handlanger Neonazi Hannes, aka: „Kannst Bombe zu mir sagen“, ebenfalls eine Bomberjacke aus Nylon – allerdings typisch in Schwarz mit orangefarbenem Futter – trägt. Tja, natürlich war der überzeichnet, aber dennoch sehr überzeugend in seiner Jacke.

Ihr seht, es gibt genug Gründe, erstmal über die Assoziationen zum Thema Bomberjacke nachzudenken, bevor man sie blindlinks shoppt und trägt. Natürlich ist die Jacke mittlerweile in der unreflektierten und in keinster Weise politisch motivierten Modewelt angekommen; und je mehr nicht-rechtsgesinnte Menschen sie tragen, desto weniger wird sie auch so negativ belegt sein, wie sie es bei mir noch ist, aber dennoch.. think before you wear.

Warum ich die Jacke euch heute trotzdem in einem Outfit zeige, fragt ihr euch sicher?

Nun, weil ich mir eben ausreichend (wenn auch sicher noch nicht genug) Gedanken zu dem Thema gemacht habe und mich etwas in der Hipsterszene bewegt habe, um zu erkennen, dass die Jacke durchaus auch einfach ein Fashion-It-Piece geworden ist, was richtig gestyled sehr sehr cool aussehen kann. Deshalb wollte ich euch heute ein Outfit zeigen, was die Bomberjacke mädchenhaft, festivaltauglich und absolut nicht Neonazi-mäßig aussehen lässt – inklusive Hut, Hippie-Bluse (love, peace and so on), mädchenhaften Pumps und Luxustasche.

Ich finde, so kann man die Bomberjacke tragen und sich damit einfach nur gut gekleidet fühlen, ohne Angst vor der eigenen Moral oder ungewollten neuen Freunden haben zu müssen…

Wie ist denn eure Meinung zum Thema Bomberjacken, der aktuellen Entwicklung unserer Gesellschaft und dem Zusammenhang beider Themen? Interessiert euch das null, oder habt ihr euch auch schon Gedanken darüber gemacht?

Outfit:

Urban Classics Jacke | Free People Bluse | ZARA Lederhose | Heine Chanel Lookalike Slingback Pumps | Gucci Dionysus Tasche | Rag & Bone Hut

bomber jacket bomberjacke chanel slingbacks lookalike heine pumps chic gucci dionysus hat cute hipster style fashionblogger modeblogger düsseldorf styleblogger berlin high end luxury chic ricarda schernus cats & dogs blog 3
bomber jacket bomberjacke chanel slingbacks lookalike heine pumps chic gucci dionysus hat cute hipster style fashionblogger modeblogger düsseldorf styleblogger berlin high end luxury chic ricarda schernus cats & dogs blog 5
bomber jacket bomberjacke chanel slingbacks lookalike heine pumps chic gucci dionysus hat cute hipster style fashionblogger modeblogger düsseldorf styleblogger berlin high end luxury chic ricarda schernus cats & dogs blog 2
bomber jacket bomberjacke chanel slingbacks lookalike heine pumps chic gucci dionysus hat cute hipster style fashionblogger modeblogger düsseldorf styleblogger berlin high end luxury chic ricarda schernus cats & dogs blog 4
bomber jacket bomberjacke chanel slingbacks lookalike heine pumps chic gucci dionysus hat cute hipster style fashionblogger modeblogger düsseldorf styleblogger berlin high end luxury chic ricarda schernus cats & dogs blog 1

newsaparator2

FOLLOW CATS & DOGS: [BLOGLOVIN‘] [FACEBOOK] [TWITTER]
[:]

14 Comments

14 Comments on [:en]That thing about the bomber jackets trend[:de]Die Sache mit dem Bomberjacken-Trend[:]

  1. Fee
    03/10/2016 at 2:37 pm (5 Jahren ago)

    Super hübsch kombiniert, die Tasche passt perfekt dazu :) Und ja die Assoziation hatte ich am Anfang auch, doch in der Mode ist es ja ziemlich normal dass aus allen möglichen Richtungen Einflüsse übernommen werden. Ich hatte auch lange was gegen den Army und Camouflage Trend wegen der Kriegsverherrlichung und Army Glorifizierung in den USA :) Inzwischen sehe ich da aber auch kaum noch eine Verbindung.

    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

  2. Katrin
    03/10/2016 at 2:48 pm (5 Jahren ago)

    toller Post, gefällt mir wirklich sehr gut!
    bei der klassischen Bomberjacke in Khaki oder Schwarz und so richtig „aufgepumpt“ geht’s mir absolut genauso, ansich mag ich die Form aber gerne :) hab selber schon lange zwei gemusterte, feminine Modelle, da ist es für mich dann die richtige Mischung aus cool und schick.. nen unifarbenes Modell möcht ich schon länger, aber ich find es wirklich schwierig, dass das richtige Modell zu finden, dass wirklich gut sitzt und nicht nur so ein Symbol ist.

    dein Modell mag ich sehr gerne! und auch die schlichte Kombi!

    LG Katrin

  3. Natali
    03/10/2016 at 3:57 pm (5 Jahren ago)

    Yep! I remember that the same thing or a „problem“ was in Croatia ( where I come from ) with the bomber jackets,
    as those were worn mostly by the skinheads or very „mean“ metal guys. :D
    I’m so glad that nowadays it’s just a trendy piece and can be worn by whomever, boys or girls… You look stunning and
    I absolutely can’t get enough of those amazing Gucci Dyno bags, they’re pure art!

    http://lartoffashion.com/jevelo-jewelry/

  4. Kali P.
    03/10/2016 at 6:01 pm (5 Jahren ago)

    Jetzt, wo du es erwähnst, finde ich tatsächlich, dass die militärgrüne Variante stark an die Demos dieser Tage erinnert. Und selbst an dir geht diese Wirkung nur schwerlich verloren. Dann doch lieber ein Blouson in ähnlichem Schnitt mit hübschen Blumen, Vögeln oder sonst was, wenn man schon diesem Trend hinterher rennen muss.

    Liebst
    Kali von Miss Bellis Perennis

  5. Enn Franco
    03/10/2016 at 6:37 pm (5 Jahren ago)

    Oh what a fantastic shots! And by the way this hat is amazing! I am looking for exactly this model and color! Thanks so much for sharing it with me <3

    http://www.ennfrancosays.com

  6. Alexandra
    03/10/2016 at 7:34 pm (5 Jahren ago)

    Ich finde du hast die Bomberjacke sehr gut kombiniert. Ich habe ursprünglich diese Art von Jacke auch so as­so­zi­ie­rt wie du. Muss aber sagen je mehr Looks ich damit sehe, desto mehr gefällt sie mir und ich denke gar nicht mehr darüber nach.

    Liebe Grüße
    Alexandra

  7. FAIRY TALE GONE REALISTIC
    03/10/2016 at 9:53 pm (5 Jahren ago)

    Manchmal macht es Sinn, Trends zu hinterfragen, ein bisschen in der Geschichte zu forschen und sich über die Bedeutung eines Kleidungsstücks klar zu werden! Ich finde deinen Post sehr interessant!
    Wer was wo wann und zu welchem Anlass trägt, bleibt jedem selbst überlassen ;)
    Liebe Grüße
    Susi

  8. Laura
    03/12/2016 at 3:15 pm (5 Jahren ago)

    Geniales Outfit!!! Würde ich genau so tragen!!!

    LG,
    Laura

  9. Westend Birds
    03/19/2016 at 6:28 pm (5 Jahren ago)

    Sehr schönes Outfit!
    Und die Schuhe erst – Tolle Alternative zu den leider immer ausverkauften Chanel. Da muss ich glatt mal bei Heine vorbeischauen ;-)
    Liebe Grüsse Julia von http://www.westendbirds.com

  10. Wholesale clothing
    03/23/2016 at 12:52 pm (5 Jahren ago)

    Those pants… OMG. I am inlove. Realy. It looks so amazing on her. I am a little bit over weight so it may not look the same.. It is so sad.