Werbung: Pressereise

Ein gut gehütetes Geheimnis im Naturpark der Montsant Bergkette

Im Nationalpark Montsant, etwa eine Fahrstunde von der spanischen Stadt Tarragona entfernt, liegt in den Bergen versteckt das Hotel und Weingut Terra Dominicata*. Einst von Mönchen als Kloster im 12. Jahrhundert erbaut, wurden die einstigen Farmhäuser, in denen früher Oliven und Wein produziert wurden, von den heutigen Besitzern komplett renoviert und als luxuriöses Hotel und Weingut umgestaltet.

Wir durften diesen wunderschönen Ort für einige Tage besuchen und selbst erfahren, wie ein zauberhafter Vorhang der Ruhe und Entspannung über einen fällt, wenn man sich hier aufhält.



Die Zimmer im Terra Dominicata

Hier finden sich heutzutage 26 High-End Zimmer an einem Ort, an dem es leicht fällt, sich fallen zu lassen und sich in den zahllosen Facetten des Grün der Umgebung zu verlieren.

Die Zimmer sind groß, luxuriös und mit zahlreichen Details ausgestattet. In unserem fanden wir zum Beispiel eine freistehende, runde Badewanne, ein 2 x 2 Meter Bett, einen Eingangsbereich mit endlosen Büchern an der Wand und einer Geheimtür, einst von den Mönchen des Klosters angelegt, in den alten Weinkeller, der heute das feine Restaurant beherbergt.



Einfach nur pure Entspannung und feinster Luxus

Die Familie Vives, die das Terra Dominicata zu dem gemacht hat, was es heute ist, erfindet tagtäglich aufs Neue eine Insel der Ruhe, wo sich die Gäste fallen lassen können und für einige Zeit dem stressigen Alltag komplett entfliehen dürfen.

Egal ob beim leckeren Frühstück, welches langsam und lang zelebriert wird, oder am hauseigenen Pool, auf dessen Sonnendeck man sich auch luxuriöse Massagen gönnen kann – hier wird Ruhe und Entspannung überall groß geschrieben.






Das Weingut, der Weinkeller und die geführten Weintouren

Hier, im Herzen des Priorat, einer der prestigeträchtigsten Weinregionen der Welt, können die Gäste im Hauseigenen Weinkeller des Terra Dominicata die lokalen Weine aus erster Hand probieren und so direkt erfahren, was einen Priorat-Wein ausmacht.

Auch zwei eigene Weine produziert das Terra Dominicata, einen Rotwein und einen Rosé – etwas ganz Besonderes im Priorat, wo es eigentlich fast nur Rotweine gibt. Bald soll auch noch ein Weißwein dazu kommen, doch die dafür angepflanzten Reben sind noch etwas zu jung…

Auch das köstliche Essen des hauseigenen Restaurants durften wir kennen lernen und dabei an einer Weinverkostung teilnehmen, bei der die Weine absolut perfekt auf das Essen abgestimmt wurden. Wir waren restlos begeistert.






*Werbung: unbezahlte Pressereise