blog431

My dearies, today, we’ll have a very girly outfit post. Look, I even found a pink wall that goes together so well with my pastel floral watercolour print top by Vila*!

For me, wearing a normally cut t-shirt is very difficult, though. I never know what to wear along with it without it looking stuffy. I also feel like it makes my shoulders look too narrow, even though I know that’s not the case. So I sat down and thought: „Hm, why don’t I combine the tee with my ZARA jumpsuit I just recently bought?“ (And had some troubles with finding the right size, remember my post?). It would make the whole look more sporty and put the focus to the bottom of the look which I think is much better than combining the shirt with simple jeans.
It’s kinda difficult to go to the toiled in this outfit very quickly, though, but if you do some planning, you can do it, hehe.

On the other hand, this is only inspiration, so I guess next time, I’ll combine the top with normal culottes that are not attached to a upper part – aka not a jumpsuit under a t-shirt, hehe.

But I ADORE the mix of a romantic print and a sporty look so much – the GANT alice sneakers* and Chanel bag build up even more of a clash in styles – it’s like rock’n’romance, only the sporty version. Perfect for summer evenings!

Lest diesen Beitrag hier auf Deutsch!

 

blog432
blog435
blog433
blog436
blog434

*Gifts / Samples

newsaparator2

FOLLOW CATS & DOGS: [BLOGLOVIN‘] [FACEBOOK] [TWITTER]
blog431

Ihr Lieben, heute gibt’s mal einen ganz mädchenhaften Outfitpost – auch eher eine Seltenheit bei mir. Aber schaut doch mal, ich hab sogar ne Wand gefunden, die in ihrem Hellrosa perfekt als Hintergrund zu meinem tollen Vila Blusenshirt mit floralem Print* passt!

Ich bin allerdings eigentlich gar nicht so der Fan des klassischen T-Shirt-Schnitts, muss ich sagen. Ich weiß nie, wie ich diese Shirts kombinieren soll, ohne dass es total nach Lehramtsstudentin aussieht (nichts gegen Lehramtsstudentinnen, ich war selbst jahrelang eine, aber deren Style besteht halt gerne aus T-Shirt und Jeans…). Außerdem finde ich meine Schultern irgendwie immer komisch in so T-Shirts. Aber naja, deshalb machte ich mir Gedanken und kam dann dahinter, mein Shirt mit meinem neuen und heiß geliebten ZARA Overall, den ich ja gerade erst gekauft hatte, zu kombinieren (Ihr erinnert euch an diesen Post und die Probleme beim Kauf des Overalls?). Jener würde das Outfit sportlicher erscheinen lassen und den Fokus eher auf die Hose lenken, was mir doch zugute kommt. Obwohl der florale Druck so schön ist, dass er auf jeden Fall auch wahrgenommen werden sollte!
Hauptproblem bei diesem Look: das aufs-Klo-gehen. Nicht so leicht, hehe. Wer allerdings gut plant und Zeit mitbringt, der schafft es wohl ganz gut.

Aber eigentlich soll dieser Look ja auch nur in Form, Material und Farbe inspirieren, sodass ich euch raten würde, so ein Shirt eher mit normalen Culottes zu kombinieren, als mit einem Overall.

Wie dem aber auch sei – ich LIEBE die Mischung aus romantischem Top und sportlicher Hose – dazu kombinierte ich meine GANT Alice Sneakers* und meine Chanel Tasche, die beide auch nochmal schön innerhalb der Accessoires einen Gegensatz erzeugen – so ein bisschen wie Rock’n’Romance, nur in der sportlichen Version. Gefällt euch das?

Read this article in English here!

blog432
blog435
blog433
blog436
blog434

*Geschenke / Samples

newsaparator2

FOLLOW CATS & DOGS: [BLOGLOVIN‘] [FACEBOOK] [TWITTER]