Rezept: saftige, vegane Mohnschnecken mit Kardamom

Heute teile ich eines meiner absoluten Lieblingsrezepte mit euch, was Süßspeisen angeht: saftige Mohnschnecken! Ich habe sie auf einem Hefeteig-Grundrezept aufgebaut und mit der Zeit immer weiter verfeinert. Mein letzter Clou war dann die Zugabe von Kardamom, wodurch das Rezept einfach perfekt wurde – und dieses gebe ich euch heute mit, um es selbst zu Hause auszuprobieren. Und das beste? Es ist komplett vegan!

Mein wichtigster Tipp direkt vornweg: legt die Mohnschnecken zum Backen nicht mit Abstand auf ein Blech, sondern direkt vor dem Backen eng an eng in eine kleinere, höhere Form (rechteckig wie bei mir oder in eine Springform), damit die Ränder schön soft bleiben und keinen festen Rand bekommen! So sehen die Schnecken zwar am Ende nicht „schneckig“, sondern eckig aus, aber das ist gewollt und gibt dem Nachmittagskuchen dieses extra skandinavische Flair!

Rezept: Vegane, saftige Mohnschnecken mit Kardamom

Für den Hefeteig:

500 g Bio Dinkel-Vollkornmehl
1 Würfel frische Hefe
75 g Bio Rohrzucker
1 Vanilleschote
175 ml lauwarme Hafermilch oder andere pflanzliche Milchalternative
1 Päckchen Bio veganer Ei-Ersatz (Zubereitung laut Verpackung)
100 g Pflanzenmargarine oder vegane Butter (z.B. Alsan)
1 Prise Salz

Für die Kardamom-Mohnfüllung:

200 g Bio Mohn (gemahlen)
60 g Bio Rohrzucker
1/2 TL gemahlene Kardamom-Samen aus der ganzen, getrockneten Schote
1-2 EL geschmolzene Pflanzenmargarine
100 g gemahlene Mandeln
2 TL Hafermilch oder andere pflanzliche Milchalternative

Für die Glasur:

1 Tasse Puderzucker
Saft von 1/2 Bio Zitrone
1/2 TL gemahlener Kardamom
50 g gerebelte Mandeln, in der Pfanne geröstet

Zubereitung:

1. Gib das Dinkelmehl in eine Schüssel und forme in der Mitte einen Krater. Gib die frische Hefe in Stückchen und etwa 1 TL vom Zucker dazu. Gib etwas lauwarme (nicht heiße!) Pflanzenmilch in den Krater und vermenge alles zu einer glatten, sämigen Flüssigkeit. Leg ein frisches Küchenhandtuch auf die Schüssel und lass den Hefeteig für etwa 15 Minuten an einem warmen Ort (z.B. Heizung) ruhen.
Gebe anschließend den restlichen Zucker, die pflanzliche Margarine, das Salz, die Vanille und den Eiersatz hinzu und knete alles zu einem glatten Teig zusammen. Decke den Teig wieder zu und lass ihn noch mindestens eine Stunde an dem warmen Ort gehen. Nur dann wird der Hefeteig später richtig fluffig!

2. In der Wartezeit kannst du bereits die Mohnfüllung vorbereiten. Gib den gemahlenen Mohn dafür in ein Sieb und spüle ihn kurz durch. Gib ihn zusammen mit ein wenig Wasser in einen Topf und lass ihn einmal kurz aufkochen. Nimm den Mohn anschließend vom Herd und lass ihn für ca. 30 Minuten ruhen und quellen. Fülle den Mohn anschließend in ein Sieb und lass ihn abtropfen. Vermische den abgekühlten Mohn mit dem Zucker, der Margarine und den gemahlenen Mandeln und gib noch etwas pflanzliche Milch dazu. Mahle den Kardamom und gib ca. 1/2 Teelöffel von den gemahlenen Samen zu der Füllung.

3. Heize deinen Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vor.

4. Wenn der Teig ca. 1 Stunde gegangen und schön gewachsen ist, bestäube die Unterlage mit Mehl und drücke den Teig sanft zu einem Rechteck aus. Er darf ruhig ca. 1-2 cm dick bleiben.

5. Verteile die Mohnfüllung gleichmäßig auf dem Teig und rolle dann den Teig mit Füllung von der langen Seite her auf. Schneide die Rolle in etwa 3-4 cm dicke Scheiben und platziere diese mit der Schnittfläche nach unten eng an eng in eine ca. 25 x 35 cm großen Form mit hohem Rand oder alternativ in einer Springform.

6. Decke die Form mit den Schnecken ab und lass sie noch einmal für 10 bis 15 Minuten an einem warmen Ort ruhen. Backe sie danach für etwa 15 – 20 Minuten.

7. Lass den Teig nach dem Backen abkühlen und mische Puderzucker und Zitronensaft miteinander, bis eine glatte, zähe Flüssigkeit entsteht. Mische 1/2 TL gemahlene Kardamomsamen dazu. Röste die gerebelten Mandeln in der Pfanne und lass sie danach in einer Schale abkühlen.

8. Wenn die Schnecken abgekühlt sind, bestreiche sie mit der Puderzuckerglasur und bestreue anschließend alles mit den gerösteten Mandeln.

Bon Appétit!



[:]

3 Comments

3 Comments on Rezept: saftige, vegane Mohnschnecken mit Kardamom

  1. Janina
    12/11/2020 at 8:19 am (1 Monat ago)

    Lecker! Das klingt echt klasse, muss ich ausprobieren!!!!

    Antworten
  2. Laura
    12/14/2020 at 8:34 am (1 Monat ago)

    Sehen die gut aus!!! Muss ich ausprobieren :))))

    Antworten
  3. Swantje
    12/15/2020 at 9:47 am (1 Monat ago)

    Oh das klingt großartig und muss ich unbedingt selber mal ausprobieren diese mohnschnecken. Geht auch mit Zimt oder?

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *