blog5

Can I just very honestly say that I hate January in Berlin? And this one in particular? It’s been raining ever since this year started, I haven’t seen the sun even ONCE and slowly but quite noticeably, it’s starting to put my mind on the brink of depression.

So I went to Dr. Myself and asked her for advice. Here’s what my clever me said:

1) For God’s sake, stop wearing grey – add a splash of colour, neon if possible, to your nails, lips and outfit, like with this Lashes of London dress!
2) Stop moaning and start noticing the nice things about a rainy week: you can watch the telly or go to the movies all day long!
3) Eat a lot of fruit and imagine it’s summer!
4) Ignore everyone else who appears to spend their January in warmer places around the globe – ME. NO. CARE.

So, what’s your special recipe for such lousy weather? How do you keep the spirits up?

Lashes of London lace dress,
Proenza Schouler PS11 bag,
ZARA heels and ZARA hat

Kann ich einfach mal ganz ehrlich sagen, dass ich den Januar in Berlin nicht ertragen kann? Besonders in diesem Jahr ist es ganz furchtbar, es hat seit Jahresbeginn nicht einen Tag nicht geregnet und langsam macht mich dieser Mangel an Sonnenstrahlen echt depressiv.

Deshalb habe ich Dr. Ich Selbst einen kleinen Besuch abgestattet und nach einem guten Rat gefragt. Das habe ich mir dabei geraten:

1) Um Himmels Willen hör’ endlich auf, nur noch Grau zu tragen – ein bisschen Farbe auf Nägeln, Lippen und der Kleidung, wie bei diesem Lashes of London Kleid, wird dir gut tun!
2) Hör’ auf zu nörgeln und nutze die verregneten Tage, um einfach mal nur Fern zu sehen oder ins Kino zu gehen!
3) Mehr Obst essen und dabei so tun, als wäre Sommer – hilft immer!
4) Einfach mal all die ignorieren, die ihren Januar in wärmeren Gefilden zubringen – MIR. DOCH. WURST.

Und bei euch so? Wie haltet ihr euch bei so gruseligem Wetter bei Laune? Habt ihr vielleicht irgendwelche tollen Tipps?

blog6
blog3
blog9
blog4
blog8
blog2
blog1
blog10
blog7