leblogsi1

At the end of the year and after looking back, noticing all the „best of“ posts on the fashion blogs in my reading list, I sat back and smiled.

We all know how all those classic „fashion bloggers‘ poses“ work, right?
1) Either you’re the happy chap who always stands a bit awkwardly in front of the camera, grinning at your readers, trying to look happy and present the outfit in a nice way.
2) Or you’re the serious type, posing professionally like a model after you’re practiced hours in front of your mirror to make yourself and the clothes you are wearing look most presentable on the pictures.
Most bloggers mix both of these and both ways are ok of course.
But my dear readers, don’t believe it’s all that easy! It’s a long and very winding road to get a decent set of outfit pictures done for the blog!

Mind you, my boyfriend has to go on his knees or sit on the ground to take my pictures („My legs will look too short otherwise!“), he has to stay quite far back („The background of the pictures won’t be blurry enough otherwise!“) and wait patiently until the pedestrians have walked past us and until I have fixed my hair („It looks stupid if I don’t comb it before!“).
So you see, it’s a hard job for him to endure. So I want to take this opportunity to say THANK YOU BOYFRIEND for the marvellous work he does for my blog every single week! I’m so lucky to have him.

And to endure all this pain of taking outfit pictures, here’s a good hint for you all: you can’t always be serious and professional. Have fun! We are a bunch of silly idiots so naturally, I’ll make some stupid faces in between shootings every now and again. You should try it as well, it makes things much easier!

So finally, what’s the point of all this? Well, said pictures are sometimes just too funny to simply rot in the deepest dungeons of my MacBook, so here are ten of the funniest. Enjoy!

Am Ende des Jahres angelangt, zurückgeblickt und nachdem ich all die „Best Of“-Posts auf den Modeblogs meiner Leseliste gesehen habe, habe ich mich lächelnd zurückgelehnt.

Wir wissen schließlich alle, wie diese klassischen „Modeblogger-Posen“ funktionieren, nicht wahr?
1) Entweder gehört man zu den gut gelaunten, vor der Kamera aber etwas unsicher stehenden Personen, die ihre Leser angrinsen und dabei versuchen, irgendwie glücklich auszusehen und das Outfit damit gut rüberzubringen, oder
2) man gehört zu der ernsteren, professionelleren Sorte, die modelmäßig und vor dem Spiegel gut einstudiert auf den Outfitbildern posiert, um das Beste aus sich selbst und seiner Kleidung herauszuholen.
Die meisten Blogger mixen diese beiden Stile gekonnt und beides ist natürlich ok.
Aber liebe Leser, glaubt ja nicht, dass das ganze Unterfangen Outfitpost so einfach wäre! Es ist ein langer und sehr steiniger Weg!

Überlegt nur mal, mein Freund muss in die Knie gehen oder sich auf den Boden setzen, um mich zu fotografieren („Sonst sehen meine Beine zu kurz aus!“), er muss immer ganz weit von mir entfernt sein („Sonst ist der Hintergrund nicht unscharf genug!“) und geduldig warten, bis alle Fußgänger vorbei gegangen sind und ich mein Haar gebändigt habe („Es sieht bescheuert aus, wenn ich sie nicht vorher kämme!“).
Ihr seht, es ist ein sehr harter Job, den er da für mich machen muss. Deshalb möchte ich auch diese Gelegenheit nutzen, um DANKE AN MEINEN LIEBEN FREUND zu sagen. Er macht wirklich immer ganz tolle Arbeit, jede Woche aufs Neue! Ich habe echt Glück, dass ich ihn habe!

Und damit man diesen ganzen Stress, den das Outfit-Bilder-Schießen mit sich bringt, überhaupt aushalten kann, hier ein kleiner Tipp: seid nicht immer so ernst und professionell! Habt Spaß dabei! Wir sind ein Haufen bescheuerter Idioten, also ist es nur natürlich, dass ich öfter mal eine Grimasse mitten im Shooting ziehe. Solltet ihr auch mal ausprobieren, das macht die ganze Sache echt einfacher!

Und warum erzähle ich das alles? Naja, besagte Bilder sind oftmals viel zu lustig um sie einfach in den tiefsten Verließen meines MacBooks verrotten zu lassen. Deshalb bekommt ihr heute zehn der lustigsten. Viel Spaß!

leblogsi2
leblogsi3
leblogsi4
leblogsi5
leblogsi6
leblogsi7
leblogsi8
leblogsi9
leblogsi10