[:en]Outfit: Spring feelings at Thunersee[:de]Outfit: Frühlingsgefühle am Thunersee[:]

[:en]

Today, I’d like to show you one of the outfits I wore in Switzerland at our hotel Beatus, directly located by the beautiful Thunersee. I wore it for afternoon tea and dinner.

The trousers and shirt are both over a year old but I see no reason of not wearing them anymore. The pants are perfect, flattering and gorgeous. I have been wearing them for so many occasions and they always fit because they’re neither too chic nor too casual. In this outfit, I created the perfect mix between chic and leger with this combination and I really like it.

Oldies, but goldies!

The accessories are the most important factor in this outfit, though. The bag with the beautiful name „Numero Un Mini“ by Polène* is a true French-chic staple and the only new-in item in my outfit. It can be carried in the hand, over the shoulder or cross-body and fits every occasion as well. The shoes are actually already a year old and are by By Far. They have been repaired once and I hope that they’ll hold longer this time as I really love them. And yes, of course my favorite Gucci sunglasses are almost over 2 years old but I’m never getting tired of them!

As you can see, this is a timeless, classic and beautiful outfit and I only used one new item. All the other items are at least one year old or older and I love the fact that they are. I am trying to use more items I already own for my items and buy less and for now, this is working very well!

How do you like my spring outfit? And what are your favorite items that you’ve been wearing for years, already?“

*Unpaid advertisement: sample




Photography: Max Bechmann

newsaparator2[:de]

Heute möchte ich euch einen Look aus der Schweiz zeigen, den ich dort im Beatus, direkt am wunderschönen Thunersee, zum Nachmittagskaffee/Prosecco und zum Abendessen trug.

Die Hose und das Shirt sind beide bereits über ein Jahr alt, ich sehe aber keinen Grund, sie nicht mehr zu tragen. Die Hose ist wunderschön, macht eine tolle Figur und passt zu vielen Anlässen, da sie sowohl entspannt, als auch chic zu stylen ist. Im heutigen Outfit habe ich genau ein Mittelding aus diesen Beiden Dingen kreiert, denn der Look mit Strickshirt und weiter Hose ist leger und doch elegant, minimalistisch und trotzdem aufregend.

Oldies, but goldies!

Die Accessoires geben hier den Ton an: die schöne Tasche mit dem Namen „Numero Un Mini“ von Polène* ist ein echter French-Chic Hingucker und übrigens das einzig aktuelle Teil in meinem Outfit! Die Tasche kann sowohl in der Hand, als auch über der Schulter oder „Cross-Body“ getragen werden. Die Schuhe, ebenfalls schon über ein Jahr alt, sind von By Far und wurden mittlerweile einmal eingeschickt und repariert. Hoffentlich halten sie jetzt länger, denn ich liebe sie! Und auch die Gucci-Sonnenbrille begleitet mich schon seit fast 2 Jahren und ich bin ihr noch keine Sekunde überdrüssig geworden.

Ihr seht, ich habe hier ein klassisches, zeitloses und schönes Outfit kreiert und dabei nur ein neues Teil verwendet. Alle anderen Teile sind mindestens 1 Jahr alt oder älter und das finde ich toll. Ich möchte ja viel öfter auf Sachen zurückgreifen, die ich bereits im Kleiderschrank habe…

Das ist mir, denke ich, hier sehr gut geglückt, oder was meint ihr? Habt ihr absolute Lieblingsteile, die ihr schon seit Jahren tragt?“

*Unbezahlte Werbung: Sample




Fotografie: Max Bechmann

newsaparator2[:]

2 Comments

2 Comments on [:en]Outfit: Spring feelings at Thunersee[:de]Outfit: Frühlingsgefühle am Thunersee[:]

  1. Monika
    03/28/2019 at 5:45 pm (2 Jahren ago)

    Einfach ein klasse Outfit! :D

    Die Tasche ist wunderschön!

    LG,
    Moni

  2. Jana
    04/09/2019 at 8:38 am (2 Jahren ago)

    Klasse Outfit! <3

    LG, Jana