Anzeige

Vor wenigen Wochen berichtete ich bereits in unserem ersten Schottland-Beitrag über unseren wunderschönen Roadtrip durch die wilden Highlands. Wie magisch und zauberhaft sich uns die Landschaften eröffneten, wie gastfreundlich uns die Schotten empfingen und wie uns all die unvergesslichen Eindrücke fesselten und einfach nicht mehr losließen. Das geht uns natürlich auch noch heute so und deshalb freuen wir uns umso mehr, euch diese Woche noch mehr von Schottland zu zeigen.

Der perfekte Country-Style

Passend dazu möchten wir heute mit euch eine modische Reise durch das schottische Hochland unternehmen und dabei die ideale Casual-Kleidung für einen Roadtrip durch Schottland vorstellen. Das britische Lifestyle-Label und Familienunternehmen Barbour* aus South Shields, welches den britischen Country-Style in den vergangenen 125 Jahren seit seiner Gründung absolut perfektioniert hat, ist nicht nur durch seine populären Wachsjacken bekannt, sondern bietet natürlich zahlreiche weitere Lieblingsteile, darunter Pullover, leichte Steppjacken, Hemden und vieles mehr. Und genau das möchten wir heute zeigen.



Und so ging es für uns, perfekt eingekleidet in der Frühjahr/Sommer 2019 Tartan Collection von Barbour*, über Berg und durch Tal, an stürmischen Küsten entlang, an denen wir Seehunde entdeckten und durch moosbewachsene Wälder. Schottland ist wirklich ein magisches Land. Ein bisschen, wie aus einer anderen, älteren Welt, in der es noch Zauberer und Elfen gibt. Und das ist auch kein Wunder, denn wenn der Nebel tief in den Bergen hängt, man über sprudelnde Bäche springt und in den Bergen Quellen entdeckt, die bald in wild wallende Wasserfälle münden, dann hat man wirklich das Gefühl, in einer anderen Welt angelangt zu sein.

Unsere Jacken von Barbour hielten uns auf dieser Reise natürlich zuverlässig warm und trocken und mit unseren karierten Hemden und Pullovern in den schottisch anmutenden Farben Blau und Weiß hätten wir uns kein besseres Land für diesen modischen Ausflug ausdenken können.



Übrigens: nicht nur das britische Königshaus schwört in seiner Freizeit seit Generationen auf die Mode von Barbour (erinnert ihr euch an den Film „The Queen“?), auch zahlreiche britische Stars tragen die Outdoor-Kleidung gerne – zum Beispiel auf dem weltbekannten Glastonbury-Festival. Und nicht nur Berühmtheiten tragen Barbour, nein, auch in Inverness und Edinburgh begegneten uns zahlreiche Passanten, die die markanten Wachsjacken von Barbour trugen.

Kennt ihr die Modemarke Barbour bereits und wie gefallen euch unsere Outfits und Bilder aus Schottland? Wir freuen uns sehr auf eure Kommentare!



*Anzeige: Dieser Beitrag wird von Barbour unterstützt.

Fotografie: Max Bechmann & Ricarda Schernus

newsaparator2

FOLLOW CATS & DOGS: [BLOGLOVIN’] [FACEBOOK] [INSTAGRAM]