Anzeige


Kinder, wo ist die Zeit geblieben?! Es war doch gerade erst Neujahr! Und schon sind wir einmal mehr in der Mitte des Dezembers angelangt und dass in wenigen Tagen schon wieder Weihnachten ist, kann nichtmal ich mehr von der Hand weisen. Und obwohl ich wirklich ein ausdrückliches Sommerkind bin, mag ich den Dezember gern. Nicht wegen seiner Kälte, den kurzen Tagen und den viel zu langen Nächten, sondern wegen der festlichen Stimmung, die sich so langsam wieder breit macht. Wegen Mandarinen, Nüssen, Lichterketten und Glühwein.

Und weil ich die Vorweihnachtszeit noch lieber mag als Weihnachten selbst, freue ich mich natürlich auch immer, wenn ich unsere lieben Freunde zu uns nach Hause einladen kann – ganz egal, ob zum Raclette, zum Wein oder tatsächlich zu einem festlicheren Weihnachtsessen. Ihr wisst ja mittlerweile, wie gerne ich dekoriere und (vegan) koche! Wie gerufen kam da die Kampagne #willkommendaheim* von BAUR*, die mir die Möglichkeit bot, meine eigene kleine Tafel für ein Weihnachtsdinner mit Freunden im eigenen Heim zu dekorieren.

Denn wisst ihr was? Um eine kleine, aber sehr feine Tafel zu dekorieren, braucht es gar nicht viel. Nur ein gewisses Verständnis für Formen und Farben und ein paar wunderbare Artikel zum Dekorieren der Tafel, die ich bei BAUR* im Rahmen unserer Zusammenarbeit gefunden und bestellt habe.

Unsere Weihnachtstafel sollte natürlich, wie alles bei uns, schön minimalistisch und schlicht, aber trotzdem festlich und warm wirken. Zu viel des Guten wirkt meistens überladen und kitschig und lenkt zu sehr vom leckeren Essen und den guten Gesprächen ab, die später am Abend folgen sollen. Deshalb habe ich mich für gedeckte Farben, natürliche Materialien und elegante Formen entschieden, die im Zusammenspiel ein zauberhaftes Bild abgeben. Ihr seht es selbst auf den Bildern – wie gefällt euch meine kleine Tafel fürs Weihnachtsdinner denn so?

Übrigens, falls ihr ebenfalls ein Weihnachtsdinner zu Hause im gemütlichen Kreise plant, würde ich mich freuen, wenn ich euch mit meinem heutigen Beitrag hier und da ein wenig inspirieren kann.

Die Produkte, die ich für meine Tischdeko verwendet habe, habe ich hier noch einmal direkt für euch verlinkt:

Tischdecke Landhaus*
GMK Home & Living Kombiservice*
Besteckset*
LED Lichterkette*
Leonardo Weingläser*



*Werbung: Dieser Beitrag wird von BAUR unterstützt.

Fotografie: Ricarda Schernus