Vegan zu leben, bedeutet nicht gleich, auf alles, was lecker schmeckt, verzichten zu müssen. Ich persönlich habe jedenfalls mit meiner pflanzenbasierten Ernährung nicht das Gefühl, dass mir irgendetwas fehlt und wenn ich mal einen Jieper auf ein zuckersüßes Frühstück habe, dann ist mein Geheimtipp ein unglaublich leckeres, veganes French Toast!

Diese French Toast Variante ist komplett frei von tierischen Produkten – beinhaltet also kein Ei und keine Milch oder Sahne, allerdings ist sie nicht frei von Zucker, denn ich verwende hier Vanillezucker und Puderzucker. Wenn ihr euch zuckerarm ernährt, könnt ihr den Zucker natürlich auch durch eine Zuckeralternative ersetzen, wie etwa Stevia – allerdings finde ich gerade Puderzucker auf French Toast unheimlich köstlich und manchmal darf es, meiner Meinung nach, auch einfach lecker sein!

Und genau das ist übrigens ein großer Irrturm: wer sich vegan, also rein pflanzlich, ernährt, muss sich nicht gleich gesund ernähren. Besonders die vielen Fertigprodukte, von veganen Schokokeksen über veganes Weingummi bishin zu den zahlreichen Fleisch- und Käsealternativen enthalten oft viele Zusatzstoffe, die nicht gerade gesund sind, und viel Zucker.

Am gesündesten ist es nach wie vor, zum Großteil frisches Obst und Gemüse, Nüsse, Kerne, Hülsenfrüchte usw. zu sich zu nehmen. Dann ist auch die ein oder andere Sünde – wie etwa mein French Toast – überhaupt kein Problem!

Rezept: Veganes French Toast mit heißen Himbeeren für 2 Personen

Für das French Toast:

4 Scheiben Vollkorn-Toastbrot
1 TL Eiersatz
2-3 EL Mineralwasser mit Kohlensäure
2 Päckchen Vanillezucker
50 ml Hafermilch
1 TL Margarine

Für die heißen Himbeeren:

Himbeeren, TK oder frisch
2 TL Wasser
1 Päckchen Vanillezucker
1 EL Vanillepudding

Eiersatz-Pulver mit Mineralwasser anrühren (oder nach Packungsangabe). Die Masse in einen tiefen Teller geben und mit Hafermilch und Vanillezucker verrühren. Die Toastscheiben beidseitig mit Margarine bestreichen und von beiden Seiten in die flüssige Sauce tauchen. Danach das Toast mit Zucker bestreuen und in einer Pfanne mit heißem Pflanzenfett beidseitig anbraten, bis die Toasts braun und etwas knusprig sind.

Die Himbeeren mit dem Vanillepudding-Pulver und dem Vanillezucker, sowie etwas Wasser in einem Topf verrühren und kurz aufkochen lassen.

Die Himbeersauce über die fertigen French Toast geben, alles mit Puderzucker bestäuben, mit Himbeeren garnieren und dann einfach nur noch genießen – Bon Appétit!