ootd outfit cozy winter female outfit boyfriend jeans lace chanel double flap knitwear blue red door styling fashionblogger cats & dogs modeblog ricarda schernus hannover düsseldorf berlin 5

You can’t fight hate with hate.

Hello my dearies, how have you been? I have to say, I’m still feeling numb and allowed my little blog-break to last a day longer than planned. One more day that was definitely needed for thoughts, sadness, questions, anger and lack of understanding… yeah, that one day was important for me. I couldn’t just keep going as usual. I also cancelled my planned trip to Paris next week, because I couldn’t stand the thought of enjoying a nice time in a place where only a few days before, people had to face the most horrible terror. I’d feel the same about a trip to Beirut for example, it’s not only about Paris. But the fact is, that I’m travelling to Paris the most in Europe. But this time, I couldn’t settle the trip with my conscience.

In fact, it won’t continue business as usual from today on, either. But it is true that if we give into terrorism now and say that nothing will ever be the same again, if we live in fear and hate from now on, we actually help the terrorists and confirm their terrible ways. Life will go on, but something is different: people have remembered their love and hope. They have also remembered kindness. And that is a beautiful thing. Perhaps the only beautiful thing that came out of this. „An eye for an eye makes all people blind in the end“ was a clever, but very true sentence I stumbled upon somewhere in the depths of Facebook during my researches last weekend. Also „You can’t fight hate with hate“ is just the blunt and simple truth. Let’s prove with our love that there is yet another world. A world far away from hate, anger, retribution and suffering.

Oh yes, and despite all that has happened, there are still some pretty things that are worth showing. I know, it’s a bit harsh to change subjects like this, but these Sacha booties are just too nice to be neglected. Have I ever told you how much I love shoes from Sacha? I’m always so amazed by their shoes, by the quality and the comfort when wearing them. So soft, so well-done and these grey beauties are even quite comfortable, despite the mid-height heel. So, yes, perfectly suitable for shopping or going out, even. I combined the booties with a lovely everyday-outfit: the softest blue knit, comfortable boyfriend-jeans and a super cute detail: the lace blouse that peaks out at the hem. I love details like this so much – how about you? Do you like the look?

Outfit:

EDITED the label knit | ONE Teaspoon jeans | Sacha booties | H&M trend blouse | Chanel bag | Prada sunglasses

ootd outfit cozy winter female outfit boyfriend jeans lace chanel double flap knitwear blue red door styling fashionblogger cats & dogs modeblog ricarda schernus hannover düsseldorf berlin 6
ootd outfit cozy winter female outfit boyfriend jeans lace chanel double flap knitwear blue red door styling fashionblogger cats & dogs modeblog ricarda schernus hannover düsseldorf berlin 2
ootd outfit cozy winter female outfit boyfriend jeans lace chanel double flap knitwear blue red door styling fashionblogger cats & dogs modeblog ricarda schernus hannover düsseldorf berlin 4
ootd outfit cozy winter female outfit boyfriend jeans lace chanel double flap knitwear blue red door styling fashionblogger cats & dogs modeblog ricarda schernus hannover düsseldorf berlin 1
ootd outfit cozy winter female outfit boyfriend jeans lace chanel double flap knitwear blue red door styling fashionblogger cats & dogs modeblog ricarda schernus hannover düsseldorf berlin 3

newsaparator2

FOLLOW CATS & DOGS: [BLOGLOVIN‘] [FACEBOOK] [TWITTER]
ootd outfit cozy winter female outfit boyfriend jeans lace chanel double flap knitwear blue red door styling fashionblogger cats & dogs modeblog ricarda schernus hannover düsseldorf berlin 5

Man kann Hass nicht mit Hass bekämpfen.

Hallo ihr Lieben, wie geht es euch? Ich muss sagen, ich bin immer noch gelähmt und habe mir noch einen Tag länger Pause hier auf dem Blog gegönnt, denn eigentlich wollte ich ja schon gestern wieder posten. Aber dieser eine Tag mehr Zeit für Gedanken, für Trauer, für Fragen stellen, für Wut und Unverständnis… ja, dieser eine Tag war noch nötig. Auch, um ein Zeichen zu setzen, denn es konnte nicht einfach so schnell genau so weiter gehen wie zuvor. Meine geplante Reise nach Paris nächste Woche habe ich ebenfalls abgesagt… ich fände es pietätlos, in eine Stadt zu reisen, um genau dort eine schöne Zeit zu verbringen, wo noch vor wenigen Tagen so viele Menschen Leid und Terror erleben mussten. Ebensowenig würde ich mich jetzt zum Vergnügen beispielsweise nach Beirut begeben. Das könnte ich mit meinem Gewissen einfach gar nicht vereinbaren.

Weitergehen wie zuvor wird es natürlich auch heute nicht, obwohl es stimmt, dass wenn man sagt, nach Paris wäre nichts mehr wie zuvor, man den Terroristen absolut in die Hand spielen würde. Und das werden wir nicht. Das Leben geht weiter, aber was anders ist: die Menschen sind sich ihrer Liebe bewusster geworden. Der Liebe zu ihren Mitmenschen, ihres Mitgefühls und ihrer Fährigkeit, sich um andere zu sorgen. Und das finde ich, ob der Geschehnisse des vergangenen Freitags, ein gutes Zeichen und einen Schritt in die richtige Richtung. „Auge um Auge macht auf dauer Blind“ ist so einer von diesen klugen, aber sehr wahren Sprüchen, denen ich am Wochenende irgendwo in den Tiefen von Facebook begegnet bin. Und auch: „Man kann Hass nicht mit Hass bekämpfen“ ist einfach die pure Wahrheit. Beweisen wir mit unserer Liebe, dass es auch eine andere Welt gibt. Eine Welt abseits von Hass, Wut, Vergeltung und Leid.

Ach ja, und es gibt auch weiterhin wirklich schöne Dinge, die sich lohnen, gezeigt zu werden. Ich weiß, der Übergang ist ungefähr so heftig wie bei den RTL-Nachrichten mit Peter Klöppel, aber meine neuen Sacha-Stiefeletten aus feinstem, grauen Wildleder sind einfach zu schön, um nicht erwähnt zu werden. Denn habe ich euch schonmal gesagt, wie klasse ich die Schuhe von Sacha finde? Auch, wenn die Bilder im Onlineshop bei weitem nicht das ganze Ausmaß ihrer Schönheit preisgeben, bin ich immer hin und weg, wenn die Schuhe dann bei mir ankommen. Diese Stiefelchen lassen sich wirklich mit allem kombinieren, sind weich bis zum Umfallen und trotz des Absatzes echt bequem – also auch shopping- oder ausgehtauglich. Kombiniert habe ich sie hier mit einem Alltagsoutfit: kuscheliger Strick, bequeme Boyfriend-Jeans und als Clou die Spitzenbluse, die aus dem Pulli hervorblitzt. Wie gefällt euch das Outfit??

Outfit:

EDITED the label Pulli | ONE Teaspoon Jeans | Sacha Stiefeletten | H&M trend Bluse | Chanel Tasche | Prada Sonnenbrille

ootd outfit cozy winter female outfit boyfriend jeans lace chanel double flap knitwear blue red door styling fashionblogger cats & dogs modeblog ricarda schernus hannover düsseldorf berlin 6
ootd outfit cozy winter female outfit boyfriend jeans lace chanel double flap knitwear blue red door styling fashionblogger cats & dogs modeblog ricarda schernus hannover düsseldorf berlin 2
ootd outfit cozy winter female outfit boyfriend jeans lace chanel double flap knitwear blue red door styling fashionblogger cats & dogs modeblog ricarda schernus hannover düsseldorf berlin 4
ootd outfit cozy winter female outfit boyfriend jeans lace chanel double flap knitwear blue red door styling fashionblogger cats & dogs modeblog ricarda schernus hannover düsseldorf berlin 1
ootd outfit cozy winter female outfit boyfriend jeans lace chanel double flap knitwear blue red door styling fashionblogger cats & dogs modeblog ricarda schernus hannover düsseldorf berlin 3

newsaparator2

FOLLOW CATS & DOGS: [BLOGLOVIN‘] [FACEBOOK] [TWITTER]