Travel Bucket List 2018 – Was wurde draus?

Im Januar dieses Jahres teilen wir mit euch unsere Travel Bucket List 2018. In jenem Beitrag, in den ihr natürlich gerne noch einmal reinklicken könnt, durften wir träumen, hoffen und unsere Reisepläne mit euch teilen. Nun, da wir bereits im vorletzten Monat des Jahres sind, dachte ich, blicken wir doch einmal zurück auf ein reiseintensives Jahr.

Welche Länder unserer Liste haben wir tatsächlich besucht? Welche kamen noch dazu? Bei welchen hat es nicht geklappt? Und was planen wir als nächstes Reiseziel? All diese Fragen möchte ich euch und uns im heutigen Post beantworten, weil ich es einfach unheimlich spannend finde, zu rekapitulieren und zu schauen, wie gut wir darin sind, unsere Träume wahr werden zu lassen.

Unsere Travel Bucket List 2018

Hier habe ich euch noch einmal unsere Liste vom Januar hineinkopiert:

– Südfrankreich und die Provence
– Die schweizer Alpen
– Los Angeles und San Francisco, gerne auch als Roadtrip entlang der Westküste der USA
– Kroatien
– Bali

Dazu erzählte ich euch, dass wir für Anfang 2018 planten, nach Marrakech zu fliegen, auf die Kanaren und nach Mallorca.

Und was wurde nun aus unseren Reiseplänen?

Nun, es wurde erstaunlich viel aus unseren Plänen. Fangen wir vorn an:

Marrakech war wie erwartet unglaublich spannend, intensiv, inspirierend und wundervoll. Und ich erinnere mich immer noch so gerne an unser tolles Hotel Selman Marrakech mit seiner edlen Araberzucht.

– Die Kanaren besuchten wir im Februar leider nicht, dafür werden wir ab kommender Woche 10 Tage lang Teneriffa und La Gomera einen Besuch abstatten. Keine schlechte Idee für Ende November, oder?

Mallorca war im Frühling wie immer ein wahrer Traum von angenehmer Wärme und kristallklarem, türkisfarbenen Wasser. Mallorca geht aber auch einfach immer!

– Auch mein Wunsch, endlich Bali zu besuchen, wurde im Mai zu meinem Geburtstag Wirklichkeit. All die netten Leute, das tolle Essen, die schöne Natur und den indische Ozean werde ich niemals vergessen.

– Aus Kroatien wurde leider nichts, doch wir haben dieses Land für das kommende Jahr unbedingt als ultimatives must-endlich-visit eingetragen!

– Aus Los Angeles und San Francisco wurde nur L.A., was aber für den Anfang richtig toll und beeindruckend genug war! Fürs nächste Jahr wäre dann aber endlich mal ein Roadtrip fällig – vielleicht auf der sagenumwobenen Route 66 von Ost nach West?

– Aus den schweizer Alpen wurde nichts, dafür besuchten wir aber die Dolomiten, was für mich das erste Mal in den Bergen war und deshalb unglaublich beeindruckend! Hoffentlich kommen wir nächstes Jahr wieder in die Berge.

Südfrankreich wurde aber tatsächlich zu dem Ort, an den Max und ich unser Herz verloren haben. Nie haben wir uns an einem Ort so richtig und gut gefühlt, wie hier. Deshalb wollen wir irgendwann dort leben. Bis es soweit ist, planen wir 2019 aber einen Roadtrip mit unserem alten Citroen durch Les Landes. Darauf freuen wir uns schon jetzt.

Zusätzlich ging es in diesem Jahr auch in schöne Städte wie Berlin, München, Paris, Amsterdam, London und ach ja, an der holländischen Nordseeküste waren wir auch. Unser Geheimtipp hier? Bloemendaal aan Zee! Und bestimmt habe ich auch noch irgend etwas ganz wichtiges vergessen…

Aber wie ihr seht, haben wir fast all unsere Pläne in die Tat umgesetzt, worüber wir sehr glücklich sind. Ob das im Jahr 2019 auch so gut klappen wird? Nun, wir können gespannt sein!

Fotografie: Max Bechmann

newsaparator2

FOLLOW CATS & DOGS: [BLOGLOVIN‘] [FACEBOOK] [INSTAGRAM]

3 Comments

3 Comments on Travel Bucket List 2018 – Was wurde draus?

  1. Shadownlight
    Freitag, der 9. November 2018 at 12:22 (6 Tagen ago)

    Es gibt einfach so wunderschöne Plätze auf dieser Erde!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

    Antworten
  2. Johanna
    Freitag, der 9. November 2018 at 13:02 (6 Tagen ago)

    So tolle Reiseziele! Bali ist mein Traum, hoffe das klappt bald.

    Happy Friday!
    Johanna

    Antworten
  3. Minna
    Freitag, der 9. November 2018 at 13:04 (6 Tagen ago)

    Die Weinberge sehen ja klasse aus auf den Bildern, man kann soooo weit blicken! Und du siehst toll aus Ricarda. Schöne Haare, schönes Kleid.

    Genieße dein Wochenende :-)

    Minna

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *