Ein Wunderbar Würziger Zitronenkuchen

Ich muss euch sagen, ich bin ein riesengroßer Fan von luftig-lockerem Zitronenkuchen! Es gibt für mich einfach nichts besseres, vor allem im Sommer. Um den Zitronenkuchen wintertauglich zu machen und ihn als perfekten Begleiter zu Kaffee, Tee oder heißer Schokolade zum absoluten Helden am Nachmittagstisch werden zu lassen, habe ich ihn in diesem Rezept mit Kardamom, Kurkuma und Zimt veredelt und ihm so die perfekte winterliche Note verliehen. Aber probiert es doch einfach einmal selbst aus!

Rezept: Veganer Zitronenkuchen mit Gewürzen

Für eine Brotbackform braucht ihr:

Für den Teig:

– 350 g Dinkelmehl
– 100 g Haselnuss gemahlen
– 4 EL Ahornsirup oder Reissirup
– 2 TL Just Spice „Pancake Spice“ oder Mischung aus Zimt, Kardamom und Vanille
– 1 TL Kurkuma gemahlen
– 1 Päckchen Bio Backpulver aus Reinweinstein
– 300 ml Hafermilch oder Mandelmilch
– 2 EL frisch gepresster Bio Zitronensaft
– etwas abgeriebene Bio Zitronenschale
– etwas Kokosfett oder Margarine für die Form

Für den Guss:

– 5 EL Puderzucker
– Saft von 1 – 2 Bio Zitronen

Zubereitung:

Alle Teigzutaten in eine Schüssel geben, mit einem Rührgerät oder gut mit einer Gabel vermengen und in eine mit Kokosfett oder Margarine gefettete Brotform geben und bei 180 grad Celsius für ca. 50 Minuten goldbraun backen.

Anschließend abkühlen lassen und währenddessen den Zitronensaft mit Puderzucker zu einer zähen Masse verrühren und anschließend mit einem Pinsel auf den abgekühlten Zitronenkuchen streichen.

Den Zuckerguss härten lassen – bon appétit!



Fotografie: Ricarda Schernus

newsaparator2

3 Comments

3 Comments on Ein Wunderbar Würziger Zitronenkuchen

  1. Monika
    Dienstag, der 7. Januar 2020 at 09:37 (10 Monaten ago)

    Das klingt lecker! Werde ich auf jeden Fall ausprobieren. LG Monika

  2. Anna
    Donnerstag, der 16. Januar 2020 at 10:35 (9 Monaten ago)

    Tolles Rezept!

  3. Lisa
    Donnerstag, der 23. Januar 2020 at 07:47 (9 Monaten ago)

    Klingt super lecker! Muss ich mal ausprobieren :-))