Radisson Blu Carré Eden Hotel, Marrakesch

radisson blu carré eden marrakech city center hotellife travelblogger travelbloggers reiseblogger hoteltipp hotelreview radissonblu pool summer booking catsanddogsblog ricarda schernus max bechmann fotograf düsseldorf 9

Unser Besuch in einem kleinen Paradies im lauten Großstadtdschungel.

Autos hupen. Reifen qietschen. Hunderte von Menschen kreuzen unseren Weg. Nebenan hört man Hufe von Pferdekutschen klappern, dann wieder der Muezin, der von seinem Turm aus singt. Trillerpfeifen der Polizisten an den Kreuzungen…

Und wir treten ein in ein kleines Paradies. Begrüßt werden wir äußerst freundlich, das Gepäck uns sogleich abgenommen. Während wir noch auf den Aufzug in den 2. Stock zur Lobby warten, versinke ich bereits in einem Meer aus Blüten und tropischen Pflanzen, denn direkt neben den Aufzügen verzückt mich eine Perle von einem Floristen. Welch ein Empfang!

In der Lobby angekommen werden wir noch freundlicher begrüßt, einen Tee dürfen wir aufs Haus genießen, während unser Zimmer bereit gemacht wird. Wir setzen uns in den sonnendurchfluteten Hof, denn dort lächeln uns schon gemütliche Holzsessel mit tropisch bestickten Kissen aus der Ferne an. Der beheizte Pool dampft im flachen Morgenlicht.

Unser Zimmer ist nicht weniger beeindruckend als all die Momente, die wir bis jetzt schon im Radisson Blu Carré Eden Hotel*, mitten in Gueliz und nahe Hivernage, absolut zentral in Marrakesch, erleben durften. Modernste Einrichtung mit einem Hauch Tradition bietet sich uns, denn der Wohnbereich ist vom Badezimmer und Eingangsbereich geschickt mit einer Schiebetür im marokkanischen Stil getrennt. Ansonsten ist das Zimmer in sanften Farben gehalten, alles ist neu und frisch, man fühlt sich leicht und entspannt. Wir sind immer wieder gerne in Radisson Blu Hotels, denn sie bieten immer eine tolle Mischung aus Design, Moderne, Individualität und tollem Service.

Also entspannen wir uns einige Zeit in unserem schönen Zimmer mit Balkon zum Innenhof (es ist SO ruhig hier) und tanken Kraft für unsere Entdeckungstouren durch die teils erdrückend vollen Straßen von Marrakesch. Draußen dann riecht es nach frisch gerösteten Nüssen, nach Tee und Gewürzen, doch leider auch stark nach Abgasen. Diese Stadt entzaubert sich zur Hauptverkehrszeit selbst, indem sich aus Prinzip wild angehupt wird, die überforderten Polizisten krampfhaft versuchen, einen nicht zu ordnenden Verkehr zu organisieren und zwischendrin Pferdekutschen und Rollerfahrer noch eine extra Portion Chaos mit beisteuern.

Doch das soll uns nicht stören, denn wir sind verzückt vom Zauber dieser Stadt. Ich freue mich über jede wilde Katze, die meinen Weg kreuzt, über hellgrüne Blätter, durch die das Sonnenlicht wunderbare Flecke auf die Wände und die Fußwege zaubert und über grüne Parks voller Kakteen und Palmen, in denen die Luft erfüllt von Vogelgezwitscher ist. Es klingt nach Frühling und wir beginnen zu träumen.

Auch die große Moschee, genau wie die Medina, sind nur einen kleinen Spaziergang weit vom Hotel entfernt und können ohne öffentliche Verkehrsmittel erreicht werden. Die zentrale Lage des Radisson Blu Carré Eden Hotels hat uns diese Stadt noch um einiges näher gebracht. Selbst den Jardin Majorelle und das Musée Yves Saint Laurent konnten wir in nur 15 Minuten zu Fuß erreichen – perfekter hätten wir nicht unterkommen können!

Wie gefallen euch unsere Eindrücke vom Radisson Blu in Marrakesch? Wir empfehlen es euch für eure Reise in diese bunte Stadt jedenfalls sehr, denn es ist wirklich die perfekte Ruheoase inmitten des Großstadtdschungels!

radisson blu carré eden marrakech city center hotellife travelblogger travelbloggers reiseblogger hoteltipp hotelreview radissonblu pool summer booking catsanddogsblog ricarda schernus max bechmann fotograf düsseldorf 8
radisson blu carré eden marrakech city center hotellife travelblogger travelbloggers reiseblogger hoteltipp hotelreview radissonblu pool summer booking catsanddogsblog ricarda schernus max bechmann fotograf düsseldorf 7
radisson blu carré eden marrakech city center hotellife travelblogger travelbloggers reiseblogger hoteltipp hotelreview radissonblu pool summer booking catsanddogsblog ricarda schernus max bechmann fotograf düsseldorf 6
radisson blu carré eden marrakech city center hotellife travelblogger travelbloggers reiseblogger hoteltipp hotelreview radissonblu pool summer booking catsanddogsblog ricarda schernus max bechmann fotograf düsseldorf 5
radisson blu carré eden marrakech city center hotellife travelblogger travelbloggers reiseblogger hoteltipp hotelreview radissonblu pool summer booking catsanddogsblog ricarda schernus max bechmann fotograf düsseldorf 4
radisson blu carré eden marrakech city center hotellife travelblogger travelbloggers reiseblogger hoteltipp hotelreview radissonblu pool summer booking catsanddogsblog ricarda schernus max bechmann fotograf düsseldorf 3
radisson blu carré eden marrakech city center hotellife travelblogger travelbloggers reiseblogger hoteltipp hotelreview radissonblu pool summer booking catsanddogsblog ricarda schernus max bechmann fotograf düsseldorf 2
radisson blu carré eden marrakech city center hotellife travelblogger travelbloggers reiseblogger hoteltipp hotelreview radissonblu pool summer booking catsanddogsblog ricarda schernus max bechmann fotograf düsseldorf 1

*Danke für zwei wunderbare Presse-Übernachtungen, Radisson Blu!

Fotografie: Max Bechmann

newsaparator2

FOLLOW CATS & DOGS: [BLOGLOVIN‘] [FACEBOOK] [INSTAGRAM]

5 Comments

5 Comments on Radisson Blu Carré Eden Hotel, Marrakesch

  1. Shadownlight
    Dienstag, der 13. Februar 2018 at 17:32 (9 Monaten ago)

    Was für ein wunderschönes Hotel!
    Liebe Grüße!

  2. L❤ebe was ist
    Dienstag, der 13. Februar 2018 at 17:57 (9 Monaten ago)

    OMG meine Liebe! das ist wirklich das Paradies auf Erden – so schaut es zumindestens aus :)
    habe euren kleinen Urlaub ja fleißig auf Insta verfolgt – und war ein bissel neidisch! Marrakech ist on Top List bei mir ;)

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

  3. Saskia
    Donnerstag, der 15. Februar 2018 at 05:07 (9 Monaten ago)

    Das Hotel sieht richtig gut aus. Hätte mir wohl auch gefallen :)

  4. Elisa
    Freitag, der 16. Februar 2018 at 16:25 (9 Monaten ago)

    Das Radisson Blu sooo schön ist, wow! Super tolle Eindrücke!