PS: Ich liebe Dich. Design trifft Technik in Düsseldorf

Pininfarina, Bertone, Vignale, Ghia & Zagato

Habt ihr diese Namen schon einmal gehört? Nein? Vielleicht? Es sind einige der einflussreichsten und inspirierensten Automobildesigner des vergangenen Jahrhunderts. Unter anderem hat das Museum Kunstpalast in Düsseldorf diesen Visionären eine wunderbare Ausstellung gewidmet: „PS: Ich liebe Dich“.

30 handerlesene Designobjekte zeigen sich von ihrer besten Seite und glänzen, als ob die letzten sechzig Jahren ganz und gar spurlos an ihnen vorbeigezogen wären. Von Aston Martin, Ferrari, Mercedes-Benz, und Porsche, bis hin zu BMW, Facel und Lamborghini.


Erst praktisch – dann schön

Aus einem rein praktisch anmutenden Alltagsobjekt hat sich im Laufe der Zeit eine liebevolle Beziehung zu seinen Entwicklern und Besitzer entwickelt. Das ist auch der Grund dafür, dass viele der hier Ausgestellten Modelle einen sehr hohen Kultstatus genießen und bei Sammlern zum Teil Preise in Millionenhöhe erzielen.

Die Dominanz der Linie

Wie ihr ja wisst, sind Ricarda und ich sehr große Fans des Designs der vergangen Jahrzehnte. Insbesondere die 70er Jahre haben es uns angetan. In dieser Epoche sahen die Designer die Notwendigkeit, die Rationalität der Architektur auf das Fahrzeugdesign zu übertragen. Man wollte weg von Rundungen und ballonartigen Formen, hin zu klaren Trennungen der Matrerialien – Minimalismus und Kanten waren die vorherrschende Idee.


Träumen erwünscht

Für all diejenigen unter euch, die Lust und Interesse an lebendigem Design haben, ist diese Ausstellung genau das Richtige. Und auch wenn man denken würde, dass man bei 30 Autos schnell mit dieser Ausstellung durch ist, ist das keineswegs der Fall, da man die Möglichkeit hat, sich über den Audioguide ausführlich zu informieren und außerdem gibt ausreichend Sitzgelegenheiten, um sich sein Traumauto, eine futuristische Designstudie oder einfach nur einen extrem seltenen Sportflitzer aus der Vergangenheit einmal ganz in Ruhe anzuschauen.

Die Ausstellung läuft noch bis zum 10.Februar 2019 und kostet 14,00 € (Ermäßigungen möglich).

Fotografie: Max Bechmann

newsaparator2

FOLLOW CATS & DOGS: [BLOGLOVIN‘] [FACEBOOK] [INSTAGRAM]

3 Comments

3 Comments on PS: Ich liebe Dich. Design trifft Technik in Düsseldorf

  1. Frauke
    Montag, der 29. Oktober 2018 at 07:52 (2 Wochen ago)

    Die Fotos, vor allem die von den Details, sind hervorragend. Mit welcher Kamera u. mit welchem Objektiv hast du diese sehr stilvollen Bilder eingefangen? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

    LG,
    Frauke

    Antworten
  2. Maria
    Montag, der 29. Oktober 2018 at 07:55 (2 Wochen ago)

    Love the cars and the photography! Simply awesome! Wish they‘d have something like that in my town!

    Best,
    Maria

    Antworten
  3. Nils
    Donnerstag, der 1. November 2018 at 09:53 (2 Wochen ago)

    Eine Ausstellung, die ich mir unbedingt anschauen muss!

    Das ist ein Ausflug nach Düsseldorf wirklich wert denke ich.

    DANKE für den großartigen Tipp!

    Liebe Grüße,
    Nils

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *