Meine Beauty-Lieblinge im Juli

beauty favourites catrice nail polish urban decay vice lipstick lancaster 365 skicare ysl mon paris perfume makeup amu beautyblogger makeupblogger review products summer skin scent perfume newin shopping cats & dogs beautyblog ricarda schernus 3

Was mir im Juli beautytechnisch so in die Tüte gekommen ist.

Ihr Lieben, es ist wieder so weit: ich zeige euch meine 6 Favoriten aus Beauty-Land und erkläre euch, warum es gerade diese Produkte in die Top-Liste geschafft haben. Von jedem einzelnen bin ich absolut begeistert und hoffe, ihr kommt bald einmal in den Genuss, im Douglas oder sonstwo das ein oder andere davon zu testen… viel Spaß damit!

1. YSL Mon Paris Eau de Parfum duftet herrlich romantisch und feminin, ohne dabei aufdringlich zu wirken. Es verdreht einem ein wenig den Kopf wie eine amour fou in Paris und passt für mich einfach ganz perfekt zu lauen, spontanen Sommernächten. Beerig in der Kopfnote geht der Duft bald über in eine blumige Mischung aus Datura und Jasmin mit einer herb-holzigen Note von Patschuli und Moschus. Traumhaft!

2. YSL Eyeliner Dessin Du Regard in Noir Volage hat für mich meine Augen-Make-Up Routine revolutioniert. Funny but true, ich benutze momentan keinen flüssigen Eyeliner mehr, sondern nur noch diesen weichen, perfekt pigmentierten Stift, denn er lässt sich toll verblenden (entweder mit den Fingern oder dem Schwämmchen am anderen Ende des Stifts) und zaubert somit einen super sexy Smokey-Eyes-Effekt.

3. Urban Decay VICE Lippenstift in Ex-Girlfriend ist meine aktuell liebste Nuance der 100 Lippenstiftnuancen, die es seit Kurzem zu erstehen gibt. Die Textur Sheer Shimmer ist super soft auf den Lippen und lässt sie einfach aufregend glänzen (als ob sie gerade etwas befeuchtet wurden), ohne dabei mit ihrer Nude-Farbe wirklich in den Vordergrund zu drängen. Genau mein Style also, hehe.

4. Catrice Ultimate Nail Lacquer in My APPricot ist ein günstiger Nagellack, der es aber in sich hat. Ich brauchte dringend einen neuen, hellen Nagellack mit leichter Deckkraft für zwischendurch, also ist dieser hier spontan bei DM mitgewandert. Bei knappen 3 Euro kann man da erstmal nicht viel falsch machen, dachte ich mir, aber am Ende war ich sogar so begeistert von der Haltbarkeit und der gleichmäßigen Textur und Farbe des Lacks, dass ich ihn hier mit reinnehmen musste. Wo ich sonst beinahe immer nur Nagellack von YSL, Chanel, Dior oder ANNY verwende, hat sich nun auch mal ein Produkt aus dem Massenmarkt bei mir bewährt. Ich kann den Lack echt nur weiterempfehlen.

5. Lancaster 365 Skin Repair Serum pflegt die Gesichtshaut nach der morgendilchen Reinigung luftig leicht und hinterlässt ein kühlendes, unbeschwertes Gefühl. Die Formel zielt auf die Reaktivierung der Jugendlichkeit unserer Haut, schützt vor äußeren Einflüssen wie UV-Strahlung oder inneren wie Stress. Die Haut wirkt geschmeidiger, jünger und perfekt gepflegt.

6. Lancaster 365 Skin Repair Day Cream SPF 15 Gesichtscreme ist reichhaltiger als das Serum und unterstützt die natürliche Regeneration der Gesichtshaut, schützt vor UV-Strahlung und pflegt gestresste Normal-bis Mischhaut perfekt. Die Creme ist die perfekte Ergänzung für das Serum.

beauty favourites catrice nail polish urban decay vice lipstick lancaster 365 skicare ysl mon paris perfume makeup amu beautyblogger makeupblogger review products summer skin scent perfume newin shopping cats & dogs beautyblog ricarda schernus 4
beauty favourites catrice nail polish urban decay vice lipstick lancaster 365 skicare ysl mon paris perfume makeup amu beautyblogger makeupblogger review products summer skin scent perfume newin shopping cats & dogs beautyblog ricarda schernus 1
beauty favourites catrice nail polish urban decay vice lipstick lancaster 365 skicare ysl mon paris perfume makeup amu beautyblogger makeupblogger review products summer skin scent perfume newin shopping cats & dogs beautyblog ricarda schernus 2

newsaparator2

FOLLOW CATS & DOGS: [BLOGLOVIN‘] [FACEBOOK] [TWITTER]

2 Comments

2 Comments on Meine Beauty-Lieblinge im Juli

  1. Patricia Sophie
    Montag, der 18. Juli 2016 at 17:27 (4 Jahren ago)

    Ein wundervoller Beitrag. Den YSL Duft hatte ich auch schon in der Hand und seit dem bekomme ich einfach nicht aus den Kopf, woher er mich erinnert. Verrückt Da ich ansonsten wie Du nur Dior, YSL und Chanel Lacke trage, werde ich demnächst mal bei Catrice vorbei schauen. In der Drogerie findet man mich sonst eher selten.

    Bisous aus Berlin, deine Patricia
    THEVOGUEVOYAGE by Patricia Sophie

  2. Mona
    Montag, der 18. Juli 2016 at 17:47 (4 Jahren ago)

    Die Lancaster-Serie klingt besonders spannend. Mal sehen, ob ich das vielleicht bald mal ausprobiere, wenn ich meine Biotherm aufgebraucht habe!