Kurkuma Beach – unser hochsommerliches Pärchen-Picknick am Rhein

carpe diem kombucha kurkuma picknick summer beach getaway moroccan marokkanisch design style friends chill relax kettle chips food snack lifestyle lifestyleblogger fashionblogger modeblog düsseldorf cats & dogs ricarda schernus max bechmann 9

Es ist spät am Nachmittag, die Luft steht, die Hitze flirrt und die Grillen sind noch still…

…alles ist still, bis auf das trockene Gras, das unter unseren nackten Füßen knackt und knirscht, vor Hitze völlig vertrocknet. Die Schuhe haben wir in die Hände genommen, tragen sie bis an unser Ziel, zusammen mit Decken, deren Blau an das Indigo der Tuareg erinnert, und Körben, die all den Inhalt für das heutige Picknick bereit halten.

Es ist so heiß, dass wir im Schatten einer uralten Eiche Schutz suchen. Heute ist es nur noch wenige Tage bis Midsommar, der längste Tag des Jahres, der in Schweden so ausgiebig gefeiert wird. Also wollen wir auch feiern, haben wir uns vorgenommen.

Wir wollen picknicken – mit leichtem Gepäck.

Wir, das sind unsere lieben Freunde Alina und Mike, deren Blog Natural Addicts ihr unbedingt einmal einen Besuch abstatten solltet, sowie Max und ich. Wir wollen picknicken, aber nicht riesig, sondern nur mit leichtem Gepäck, denn der Weg zu diesem besonderen, fast schon geheimen, Ort – wir nennen ihn ab heute Kurkuma Beach – ist etwas beschwerlich und weit, dafür aber menschenleer und beinahe unberührt, vor der Menschheit verborgen und deshalb fast schon magisch.

Unser leichtes Gepäck besteht, was das Essen angeht, vor allem aus Chips, aber nicht aus irgendwelchen Knusperdingern. Nein, wir tragen in unseren Taschen echte Kettle Chips* aus England, die in der Herstellung noch von richtigen Chipsköchen gekocht werden (das wurde mir zugesichert), ohne Konservierungsstoffe und E-Nummern, dafür mit echten Zutaten wie Paprika und gerösteten Zwiebeln. Mein Favorit? Die Veg Chips*, denn ich liebe Gemüsechips so sehr, und die überraschend würzigen, sehr leckeren Kettle Bites!

Mit dabei? Der überraschend anders schmeckende Durstlöscher Carpe Diem Kurkuma.

Zu trinken haben wir aber noch viel größere Mengen dabei. Die Hitze fordert das an diesem Tag. Neben stillem Wasser haben wir auch etwas Prickelndes dabei: unser leckerer, wenig süßer Durstlöscher ist Carpe Diem Kurkuma*, der nur aus natürlichen Zutaten wie weißem Tee und Yuzu, zubereitet wird. Ich trinke ansonsten fast nur noch Wasser, aber durch den geringen Zuckeranteil kann ich mir die eine oder andere Flasche dieses leckeren Durstlöschers durchaus gönnen. Und das tun wir an diesem Tag sehr oft, denn erfrischen tut Carpe Diem Kurkuma wirklich – und er schmeckt völlig anders, als man vielleicht erwartet. Wie genau? Das müsst ihr nun unbedingt selbst herausfinden!

Als die Sonne hinter dem Hügel verschwindet, ist es bereits spät. Zeit, unser letztes Mitbringsel zu öffnen: eine wunderschöne Flasche philippinischer Don Papa Rum**, den wir teils pur, teils auf Eis oder mit Limettensaft genießen. Mir wurde gesagt, er schmeckt auch mit frischem Mandarinensaft ganz köstlich. Auf jeden Fall aber ist er der gelungene Abschluss eines magischen Sommerabends, den wir sicher bald wiederholen werden… denn was gibt es schöneres, als mit guten Freunden die beste und glücklichste Zeit des Jahres zu verbringen, habe ich nicht Recht?

Dies war nicht unser letzter Ausflug in die hochsommerlichen Rheinauen.

carpe diem kombucha kurkuma picknick summer beach getaway moroccan marokkanisch design style friends chill relax kettle chips food snack lifestyle lifestyleblogger fashionblogger modeblog düsseldorf cats & dogs ricarda schernus max bechmann 4
carpe diem kombucha kurkuma picknick summer beach getaway moroccan marokkanisch design style friends chill relax kettle chips food snack lifestyle lifestyleblogger fashionblogger modeblog düsseldorf cats & dogs ricarda schernus max bechmann 7
carpe diem kombucha kurkuma picknick summer beach getaway moroccan marokkanisch design style friends chill relax kettle chips food snack lifestyle lifestyleblogger fashionblogger modeblog düsseldorf cats & dogs ricarda schernus max bechmann 8
carpe diem kombucha kurkuma picknick summer beach getaway moroccan marokkanisch design style friends chill relax kettle chips food snack lifestyle lifestyleblogger fashionblogger modeblog düsseldorf cats & dogs ricarda schernus max bechmann 6
carpe diem kombucha kurkuma picknick summer beach getaway moroccan marokkanisch design style friends chill relax kettle chips food snack lifestyle lifestyleblogger fashionblogger modeblog düsseldorf cats & dogs ricarda schernus max bechmann 3
carpe diem kombucha kurkuma picknick summer beach getaway moroccan marokkanisch design style friends chill relax kettle chips food snack lifestyle lifestyleblogger fashionblogger modeblog düsseldorf cats & dogs ricarda schernus max bechmann 5
carpe diem kombucha kurkuma picknick summer beach getaway moroccan marokkanisch design style friends chill relax kettle chips food snack lifestyle lifestyleblogger fashionblogger modeblog düsseldorf cats & dogs ricarda schernus max bechmann 2
carpe diem kombucha kurkuma picknick summer beach getaway moroccan marokkanisch design style friends chill relax kettle chips food snack lifestyle lifestyleblogger fashionblogger modeblog düsseldorf cats & dogs ricarda schernus max bechmann 1

*Dieser Artikel wurde von Carpe Diem und Kettle Chips unterstützt.
**Gifted.

Fotografie: Max Bechmann & Stefan Tueshaus.

newsaparator2

FOLLOW CATS & DOGS: [BLOGLOVIN‘] [FACEBOOK] [TWITTER]

8 Comments

8 Comments on Kurkuma Beach – unser hochsommerliches Pärchen-Picknick am Rhein

  1. L♥ebe was ist
    Samstag, der 24. Juni 2017 at 08:29 (2 Jahren ago)

    meine liebe Ricarda,
    dieses Picknick am Rhein schaut einfach so unfassbar schön aus, so richtig idyllisch!
    ich weiß gar nicht, wann ich das letzte mal Picknicken war, geschweige denn in den Rheinwiesen – die sind zu Hochzeiten ja doch immer recht voll ;)

    das neue Kombucha-Getränk klingt auf jeden Fall recht interessant. würde ich auch mal probieren :)
    ein wundervolles Wochenende,
    ❤ Tina von Liebe was ist
    Liebe was ist auf Instagram

  2. Alina
    Samstag, der 24. Juni 2017 at 09:35 (2 Jahren ago)

    es war so so schöööön :)

  3. shadownlight
    Samstag, der 24. Juni 2017 at 14:27 (2 Jahren ago)

    Es geht doch nichts über so ein tolles Picknick!
    Liebe Grüße!

  4. Luisa
    Samstag, der 24. Juni 2017 at 15:14 (2 Jahren ago)

    Wir fahren morgen auch an den See und picknicken eine Runde, ich freue mich jetzt schon. Etwas zum Knabbern und spritzige Getränke dürfen bei dieser Hitze natürlich auf keinen Fall fehlen! Zu den mega schönen Fotos muss ich wohl nicht mehr viel sagen, oder?;)

    Liebe Grüße
    Luisa von Sparkly Inspiration

  5. Tina
    Sonntag, der 25. Juni 2017 at 08:55 (2 Jahren ago)

    Liebe Ricarda,

    Mensch – das sieht ja nach Spaß aus! Ich kann mir vorstellen, dass ihr eine tolle Zeit hattet – Mike und Alina sind wirklich toll – ihr hattet also eine grandiose Begleitung! :)

    Die Chips mag ich übrigens (wenn ich denn mal Chips esse, bin eher der Weingummi-Fan) sehr gern, das Getränk ist allerdings nicht so meins.

    Und ihr habt mich nun auf eine Idee gebracht, ein Picknick am Rhein steht nun ganz oben auf meiner Liste! :)

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

  6. Jo
    Montag, der 26. Juni 2017 at 10:26 (2 Jahren ago)

    Hallo Ricarda,
    ich mag Chips auch voll gerne, allerdings nur Kartoffelchips. Ich habe einmal Gemüsechips probiert, die haben mir allerdings nicht besonders gut geschmeckt. :)
    Die Fotos von eurem Picknick sehen super aus. Das war bestimmt ein toller Tag! :)
    LG und eine schöne Woche
    Jo

  7. Saskia
    Dienstag, der 27. Juni 2017 at 04:25 (2 Jahren ago)

    Euer Picknick sieht richtig nett aus. Da möchte man sich glatt dazu setzen :)

  8. Vanessa
    Mittwoch, der 28. Juni 2017 at 06:02 (2 Jahren ago)

    Was für schöne Bilder!!! Schaut echt nach einer tollen Zeit aus. Und das Carpe Diem Kurkuma ist echt super lecker, hab das letztens auch für mich entdeckt.

    Ganz liebe Grüße Vanessa
    PIECESOFMARIPOSA.com