Meine Beauty-Lieblinge im Frühjahr und Sommer 2019

Nach einer gefühlten Ewigkeit habe ich heute endlich wieder mal einen Beauty-Favoriten Blogpost fertig gestellt. Ich hatte eine längere Zeit keine Neuigkeiten für euch, da ich aktuell mit meinen Produkten sehr zufrieden bin. Ein paar Sachen haben sich aber dann doch in meine Beautyroutine eingeschlichen und diese Lieblinge, die ich mir aktuell nicht mehr wegdenken kann, möchte ich euch heute vorstellen!

Habt viel Spaß mit meinen aktuellen Lieblingsprodukten und probiert gern das ein oder andere auch mal aus! Welches der Produkte klingt denn für euch am spannendsten? Ich freue mich auf eure Kommentare!

Scrollt weiter zu meinen aktuellen Favoriten…

1. Caudalíe Vinopure Infusion Serum* gegen Unreinheiten

Normalerweise habe ich relativ reine Haut, doch aktuell, vielleicht auch durch meine Ernährungsumstellung, neige ich vermehrt zu Pickeln und Unreinheiten um den Mund herum und auf der Stirn. Das mit Salicylsäure, Weintrauben-Polyphenolen und ätherischen Ölen konzentrierte Serum mit leichter Textur schmilzt auf der Haut und hilft mir, meine Unreinheiten in den Griff zu bekommen, weshalb ich aktuell nicht darauf verzichten mag! Es ist natürlich vegan, mit 98% Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs und 10% biologischen Inhaltsstoffen. Das Produkt ist nicht komedogen und wurde dermatologisch getestet. Es kommt ohne synthetischen Duftstoffe aus und wie alle Caudalíe Produkte, ohne Parabene, Phenoxyethanol, Phthalate, Mineralöle, Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs.


2. Paul Mitchell Invisble Wear Volume Whip* und Pump Me Up*

Im Sommer trockne ich mein Haar nur noch an der Luft. Ich liebe es, wie mein Haar auf diese Art und Weise eine ganz natürliche Welligkeit entwickelt, was ich super schön und natürlich finde. Leider ist mein Haar aber sehr fein und glatt, weshalb ich ihm gerne etwas mehr Fülle und Struktur verleihe. Das klappt mit den beiden Produkten aus der Paul Mitchell Invisible Wear Linie ganz wunderbar: Volume Whip verleiht meinem Haar luftige Fülle und hält meine natürlichen Wellen ganz wunderbar in Form, ohne dabei zu verkleben, während Pump Me Up für das Extra an Fülle, Griffigkeit und Volumen am Haaransatz sorgt. Ein super Duo also, welches mir zum perfekten, langanhaltenden „Undone“-Look verhilft.


3. Biotherm Eau Fusion* regenerierendes und revitalisierendes Körperspray

Vor allem jetzt, in der warmen Jahreszeit, trage ich ungern Eau de Parfums. Sie sind zu intensiv, zu schwer und passen nicht zu meinem leichten und lockeren Lebensgefühl. Trotzdem möchte ich gerne einen leichten, revitalisierenden Duft an mir tragen, der mir das Gefühl von Frische und positiven Vibes verleiht. Vor Jahren schon war ich ein großer Fan vom klassischen L’Eau von Biotherm mit dem Duft von Lait Corporel, doch aktuell ist Eau Fusion mein absoluter Favorit. Der Duft dieses erfrischenden Körpersprays vereint klassische, aromatische Zitrusnoten mit einem frischen, mineralischen Akkord durch Turmalinstaub, sowie einem hölzernen Unterton. Positive Energien sind hier garantiert.


4. Benefit Precisely, My Brow Pencil* Augenbrauenstift

Ich schminke mich aktuell nur noch sehr dezent und Pflegeprodukte kommen sehr viel häufiger zum Einsatz, als dekorative Kosmetik. Foundation bleibt bei mir ganz weg, auch Puder, Rouge, Eyeliner und Lidschatten finden bei mir keine Verwendung mehr. Einzig Primer, Bronzer, Mascara und eine Lippenpflege kommen bei mir noch zum Einsatz. Und ein Augenbrauenstift, mit dem ich meine sehr hellen Augenbrauen etwas stärker betonen kann – ganz nach Tagesform mal mehr, mal weniger. Ein paar haarfeine Striche mit dem extrem dünnen Stift des „Precisely, My Brow Pencil“ zaubern aus meinen eher formlosen und spärlichen Augenbrauen im Handumdrehen ganz üppige und formvollendete Bögen. Die kräftige, aber dennoch verblendbare Farbe hält dabei bis zu 12 Stunden lang. Ein sehr empfehlenswertes Produkt – beim Thema Augenbrauen ist die Marke Benefit aber ohnehin mein absoluter Favorit. Das können sie einfach.


5. Caudalíe Instant Detox Maske* für feinere Poren

Für meine Wochenenden habe ich in letzter Zeit eine wunderbar intensive Selfcare-Routine entwickelt. Hier nehme ich mir Zeit für mich selbst und pflege meinen Körper ausgiebig. Für meine gestresste Großstadt-Gesichtshaut ist dabei auch eine Detox-Maske ein absolutes Muss. Am liebsten verwende ich dabei die Instant Detox Maske von Caudalíe, meiner liebsten französischen Beauty-Marke. Mit der zu 99% natürlichen Gel-Creme-Formel der Maske können Toxine und angesammelte Unreinheiten beseitigt werden, mein Hautbild und die Poren wirken deutlich verfeinert und mein Teint sieht anschließend absolut erholt aus. Die Maske besteht zu 99 % aus Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs, ist dermatologisch getestet und kommt, wie alle Caudalíe Produkte, ohne Parabene, Phenoxyethanol, Phthalate, Mineralöle und Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs aus.

*PR Samples: diese Produkte wurden mir kostenfrei und ohne Aufforderung zum Testen zur Verfügung gestellt. Die Auswahl der Produkte und die Beschreibungen sind freiwillig und spiegeln zu 100% meine persönliche Meinung wider.

Fotografie: Ricarda Schernus

newsaparator2

5 Comments

5 Comments on Meine Beauty-Lieblinge im Frühjahr und Sommer 2019

  1. Marie
    Dienstag, der 18. Juni 2019 at 07:25 (3 Monaten ago)

    Tolle Bilder und spannende Produkte! Das Serum gegen Hautunreinheiten find ich besonders interessant!

    Xx Marie

  2. Elena
    Dienstag, der 18. Juni 2019 at 07:27 (3 Monaten ago)

    Oh Mann, mit gefallen alle Bilder sooo gut bei euch!

    Das Eau Fusion klingt toll, das muss ich mal Probe schnuppern! Mag alles von BIOTHERM so gerne!!!!

    LG, Elena

  3. Deborah
    Dienstag, der 18. Juni 2019 at 12:24 (3 Monaten ago)

    Ich habe mir gerade die Produkte von Caudalie angeschaut und scheinbar benutzen sie nur natürliche Inhaltsstoffe. Das finde ich super! :-) Ich bestelle auch meine Nahrungsergänzungsmittel nur noch über baerbel-drexel.de/nahrungsergaenzungsmittel, weil ich versuche bewusster zu konsumieren. Lieber weniger konsumieren – dafür bessere Qualität, die die Umwelt schont.:-) Werde mal bei Caudalie durchstöbern, ob ich mir eine schöne Pflege zusammenstellen kann, die ich testen kann. :-)

    Liebe Grüße, Deborah

  4. Jana
    Montag, der 24. Juni 2019 at 07:39 (3 Monaten ago)

    So tolle Produkte! Und clever mit den gespiegelten Bildern!

    LG, Jana

1Pingbacks & Trackbacks on Meine Beauty-Lieblinge im Frühjahr und Sommer 2019

  1. […] Paul Mitchell*, of which I’d been writing about before (check out the other posts here and here), had invided us to watch the premiere of Verdi’s opera “Rigoletto” together on […]