Eine Woche Südtirol entdecken mit Jake*s

Anzeige

Ein „what to do, where to go“ für die Region Val Gardena, Gröden mit Lieblingsoutfits von Jake*s

Jetzt ist unsere Reise nach Südtirol leider schon seit einigen Wochen wieder Vergangenheit und ich blicke heute mit euch gemeinsam zurück auf eine ganz besondere Zeit in einer wunderschönen Region Europas, die ich euch auf diese Weise hoffentlich noch etwas näher bringen kann.

Vor unserer Reise war ich SO gespannt, das könnt ihr mir glauben, denn ich hatte noch NIE zuvor in meinem Leben wirklich echte Berge gesehen. Also ja, im Fernseher und vom Flieger aus schon, aber das zählt ja nicht. Ich, als Kind der norddeutschen Tiefebene, hatte außer Mittelgebirgen wie dem Harz oder dem Schwarzwald noch nie Fuß in eine Bergregion gesetzt – und das war keine Absicht, glaubt mir! Es hatte sich einfach noch nie ergeben und wenn ich Urlaub buche, dann halt eher am Strand, denn ich liebe das Meer!

Dass ich mich aber auch in die Berge verlieben würde, das hätte ich vorher nicht geahnt. Doch diese eine Woche Südtirol hat mir wirklich einen neuen Horizont eröffnet und ich empfehle jedem, der die wunderschönen Dolomiten noch nicht kennt, sie dringend auf die persönliche „Travel-Bucket-List“ zu setzen.

Eine Woche Südtirol mit Jake*s

Im Folgenden werde ich euch von unserer Reise berichten und in diesem Zuge möchte ich euch natürlich auch meine Outfits von Jake*s zeigen, die ich während dieser Woche gestyled und durchgängig getragen habe! Zusätzlich werdet ihr alle Adressen bekommen, die wir besucht haben, damit ihr, solltet ihr schon jetzt eure Reise nach Val Gardena planen, genau wisst, wo es sich hinzugehen lohnt. Viel Spaß dabei!

Tag 1

Der Anreisetag

Am ersten Tag kamen wir, nach einem Flug von Düsseldorf nach München und einer Busfahrt von ca. 3,5 Stunden, endlich in unserem tollen Boutiquehotel Nives an. Hier trafen wir uns kurz auf einen Aperitivo mit der gesamten Crew, dann nutzten Max und ich noch kurz das schöne Abendlicht aus, um ein paar erste Eindrücke und mein Dinner-Outfit fotografisch festzuhalten, bevor es Abends zum Dinner in unserem eigenen Hotel ging.

Ich trage:
Jake*s grüne Wickelbluse*

Location:
Hotel Nives
Via Nives 4 | 39048 Selva die Val Gardena | BZ, Italien



Tag 2

Hoch zu Ross in die Natur und Mittagszeit auf dem Berg

Unser erster richtiger Tag in Südtirol begann mit einem kleinen Frühstück, bevor wir uns direkt auf den Weg machten zu unserer ersten Aktion: wir durften reiten! Ich als Pferdenärrin war natürlich komplett begeistert und freute mich schon so sehr auf unseren Ausritt.

Zu viert hoch zu Ross und mit Begleitung einiger fotografierender Fußgänger ging es bergauf-bergab auf steinigem Terrain. Das war gar nicht mal so einfach für die schlanken Beine der Pferde. Meines jedenfalls war hoch konzentriert, damit es sich nichts verknackst. Zurück im Hotel Pozzamanigoni wurden die Pferde versorgt und wir belohnten uns mit unserem zweiten Kaffee des Tages, umgeben von schönster Natur und strahlendem Sonnenschein!

Ich trage:
Jake*s weiße Spitzenbluse*
Jake*s Mom-Jeans mit Ziernähten*

Location:
Hotel Pozzamanigoni
La Selva Str. 51 | 39048 Wolkenstein in Gröden | BZ, Italien

Nach unserem Reitausflug ging es auf zu einer kleinen Wanderung, doch zuerst durfte ich bei Ciampinoi zum allerersten Mal in meinem Leben Seilbahn fahren. Total verrückt, oder? Schließlich oben angekommen spazierten wir wunderschön gewundene Wege entlang, genossen die Natur und machten einige wunderschöne Bilder. Die Landschaft hier ist wirklich absolut malerisch! Zum Mittag gönnten wir uns eine Pause in der Sonne bei der Comici-Hütte. Das Essen war unglaublich lecker, vor allem der Käse mit Bergkräutern und die Kräuter an sich haben mich komplett begeistert.

Location:
Emilio-Comici-Hütte
Str. Plan de Gralba 24 | 39048 Plan de Gralba | BZ, Italien


Und dann passierte noch etwas Besonderes, denn auf der Wanderung über den Berg zurück in Richtung Hotel trafen wir eine Gruppe von Kühen, die hier den Sommer am Berg verbringen. Sie liefen ganz entspannt neben uns vorbei, benutzen sogar die Wege, und läuteten dabei entspannt mit ihren Kuhglocken. Was für wunderschöne, sanfte und reine Geschöpfe! Wie können wir Menschen nur so grausam zu solch feinen Tieren sein und sie so ausnutzen? Friends, not food, wirklich!

Ich trage:
Jake*s Collection Trenchcoat*

Tag 3

Waldbaden und Gin-Tasting auf 2410 Metern

Am Mittwoch ging es für uns früh Morgens in den Wald, besser gesagt in ein Naturschutzgebiet in Gröden. Dort in den Hügeln lernten wir, eins mit der Natur zu werden und sie mit allen Sinnen zu erfassen. Das war für mich eine besonders schöne Erfahrung, denn die Gerüche und Geräusche des Waldes wecken in mir schon immer das Gefühl, angekommen zu sein. Wirklich toll!

Ich trage:
Jake*s Streifenshirt*
Jake*s Mom-Jeans dunkelblau*



Nach diesem schönen Erlebnis im Wald und einem leckeren Mittagessen ging es am Nachmittag wirklich hoch in die Berge – genauer gesagt auf die Sofie Hütte, die auf 2410 Metern über dem Meeresspiegel liegt! So weit oben – damit muss eine Niedersächsin erstmal klar kommen! Ich war vollkommen überwältigt.


Auf der Sofie Hütte wurden wir wärmstens empfangen von den herzlichen Gastgebern, die mit uns vor dem geplanten Jake*s Dinner sogar noch ein Gin-Tasting mit Alpine Gin 8025 veranstalteten. Ich mag zwar eigentlich keinen Gin, aber dieser war für Gin-Verhältnisse ganz okay, hehe. Viel toller fand ich die warme Atmosphäre auf der Hütte, die Aussicht auf die mächtigen Bergkuppen und den Ausblick auf die neue Jake*s-Kollektion für den Herbst. Von den neuen Samples lieh ich mir kurzerhand einen Teddymantel und ein Leo-Kleid aus, um mit Max noch ein kleines Spontan-Shooting im Sonnenuntergang zu veranstalten. Wie findet ihr die 70’s Vibes??

Location:
Sofie Hütte
Via Mastlè 64 | 39047 Santa Cristina Valgardena | BZ, Italien


Tag 4

Spa-Momente und Wetterkapriolen

Am Donnerstag starteten wir mehr als entspannt in den Tag, denn wir durften im Spa-Bereich des 5-Sterne Alpenroyal Grand Hotels einfach mal so richtig relaxen. Der Spa-Bereich dieses Hotels ist sogar ausgezeichnet und so sah er auch aus! Dank stilvoller Architektur gab es hier einiges zu entdecken und anschließend ich nutze den Moment, um mich einfach mal wieder in die Sonne zu legen, während Max die verschiedenen Schwimmbecken unsicher machte. Danach gab es im Alpenroyal Grand Hotel noch ein leckeres Mittagessen vom Grill, was super lecker war!

Ich trage:
Jake*s T-Shirt mit „Voyage 87“-Print*

Location:
Alpenroyal Grand Hotel *****
Str. Meisules 43 | 39048 Selva di Val Gardena | BZ, Italien



Am Nachmittag war eigentlich Paragliding angesagt, doch das Wetter hatte etwas dagegen (es blitzte, donnerte, regnete in Strömen und auf dem Berg hagelte es sogar!), weshalb wir nach fast 3 Stunden „warten auf Petrus“ die Aktion absagten und uns stattdessen in die Badewanne legten. Kann man auch mal machen, oder?! Wir hatten aber auch wirklich kalte Füße… unglaublich, dass wir morgens noch schwitzend in der prallen Sonne gelegen hatten! Aber genau so war das Wetter in Südtirol die gesamte Woche über – absolut unberechenbar, was ich aber toll fand, da man so von Allem etwas hatte.

Tag 5

Unser Jake*s Shooting, Yoga im Wald und eine Weinprobe

Am frühen Morgen des letzten ganzen Tages, den wir in Südtirol verbringen durften, hatten Max und ich endlich unser Shooting mit zwei Outfits von Jake*s, die ich mir im Vorfeld zusammengestellt hatte. Die anderen Girls waren alle vor uns dran gewesen und wir konnten es nun echt nicht mehr erwarten, selbst meine tollen Looks zu shooten! Hier habe ich noch einige Ergebnisse des Shootings für euch:

Look 1:
Jake*s gelber Pullover mit Streifen*
Jake*s gelber Wollrock*

Look 2:
Jake*s Collection Karoblazer*
Jake*s Collection schwarze Marlenehose*

Location:
Tublà da Nives
Str. Nives 10 | 39048 Selva di Val Gardena | BZ, Italien


Nach unserem Shooting ging es für uns mit der gesamten Crew in den Wald, wo wir auf einem Hügel eine Yoga-Session einlegten. Sehr ungewohnt war es für mich, auf so einem unebenen Boden Yoga zu machen. Trotzdem war die Natur um uns herum einfach unglaublich schön und inspirierend, sowie endlos entspannend. Zum Meditieren würde ich immer wieder in den Wald gehen.

Anschließend ging es für uns zum Lunch und danach ins Hotel Gran Baita zur Weinprobe. Ich als wirkliche Wein-Liebhaberin, aber absolut nicht Wein-Kennerin, fand es sehr spannend, mehr über die Weine der Südtiroler Region zu lernen und auch geschmacklich zu erleben. Danach durften wir sogar noch den Weinkeller des Hotel Gran Baita besuchen. Irgendwie möchte ich gerne in einem Weinkeller arbeiten, ich liebe die Atmosphäre zwischen all den verstaubten Flaschen total. Hat was romantisches, findet ihr nicht auch?

Location:
Hotel Gran Baita
Str. Nives 11 | 39048 Wolkenstein in Gröden | BZ, Italien

Tag 6

Frühstück auf 2300 Metern und Goodbye Südtirol

Am Samstag hieß es für uns Abschied nehmen von den Dolomiten, von Südtirol, von den Bergen und von unseren wirklich zauberhaften Begleitern und Locals Christine und Florian, die in dieser Woche alles perfekt für uns organisiert haben und uns immer wieder spannende Details über die Region erzählen konnten. Vorher gab es aber noch ein leckeres Frühstück auf 2300 Metern auf der Dantercepies Mountain Lodge. Der Nebel hing tief in den Bergen und die Aussicht war einfach nur fantastisch.

Nach dem Frühstück und einer 4,5 Stündigen Busfahrt mussten wir dann in München auch von Jake*s und von den anderen Bloggerinnen Abschied nehmen und machten uns auf den Weg zurück nach Düsseldorf. Vergessen werden wir diese unglaublich intensive Woche aber niemals mehr!

Fotografie: Max Bechmann, Nora Tabel & Ricarda Schernus

*Werbung: Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Jakes*s und Visit South Tyrol entstanden.

newsaparator2

FOLLOW CATS & DOGS: [BLOGLOVIN‘] [FACEBOOK] [INSTAGRAM]

1 Comment

1 Comment on Eine Woche Südtirol entdecken mit Jake*s

  1. L♥ebe was ist
    Donnerstag, der 20. September 2018 at 12:31 (4 Wochen ago)

    hach Südtirol ist halt auch einfach so schön und idyllisch :)
    das Shooting ist ja echt mega cool und eben auch der Clip dazu! v.a. den kuscheligen Pullover finde ich toll!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *