3 Wege, den Alltagslook zum Hingucker zu machen

ootd outfit styling mom jeans momjeans pull&bear grey knit knitwear lace chanel chanel boybag leboy asos striped high heels glamour look relax cozy winter düsseldorf cats & dogs blog ricarda schernus fashionblogger 1

Dafür brauch ihr nur ein paar kleine Tricks zu befolgen

Ihr Lieben, endlich wieder ein Outfit und dazu noch das allererste in diesem Jahr – wie aufregend! Fotografiert haben wir es in Düsseldorf, wo es einfach nicht schneien will (was mich aber auch nicht sonderlich stört, muss ich sagen). Also wundert euch nicht, es war mir nichtmal an den Füßen zu kühl.

Wisst ihr, ich habe mir ja schon vor längerer Zeit, also bestimmt vor 2 Jahren, klar gemacht, dass mein Kleiderschrank ausgemistet werden musste. Ich habe früher sehr viel mehr Kleidung geshoppt als heute, hatte vieles, was nicht zusammenpassen wollte und deshalb war ich morgens oft ziemlich überfordert. Als ich mich dann zu einer klareren Linie entschied, war diese zuerst hauptsächlich von Schwarz geprägt. Doch mit der Zeit fand ich heraus, dass sich diese klare Linie auch in einem helleren Spektrum aufhalten kann. Ich trage mittlerweile super gerne Jeans, weiße Blusen und Pullover, Kleidung im maritimen- oder französischen Stil, viel Navy, Grau und Beige. All diese Farbtöne und die klaren Schnitte lassen sich immer wieder untereinander kombinieren, was mir das morgendliche Anziehen im Großen und Ganzen schon spürbar erleichtert hat.

Doch wenn man nicht mehr so viele Kleidungstücke besitzt und vieles immer wieder kombiniert, kann irgendwann auch Langeweile einsetzen und ein Alltagslook schnell uninteressant und grau wirken. Wie ich so einen, für mich gefühlt eher öden, Everyday-Look ein bisschen aufmöbele?

1. Ich kombiniere zu einem eher einfachen Look gerne ein sehr sehr auffälliges Teil – so wie im heutigen Look die super knaller Schuhe in Silber und Schwarz mit krasser Brosche an der Spitze.

2. Ich trage immer nur hochwertig gearbeitete (Designer-)Handtaschen. Und davon profitiert mein Outfit auch jedes Mal aufs Neue. Ich bin einfach der Meinung, dass sich eine hochwertige Handtasche besser anfühlt, länger hält und mehr Eindruck hinterlässt. Der viel beschriebene Wow-Effekt, sozusagen.

3. Wenn es schon ein großer Strickpulli sein muss (weil kalt draußen, bäh), dann sollte er irgendwie trotzdem einen Hingucker haben – ein kleines Detail, eine Besonderheit. Meiner hat zum Beispiel ein schönes Stück Spitze aufgenäht, aber auch Colour-Blocking oder Ösen-Und-Band-Details sind einfach toll, um so ein simples Kleidungsstück zu einer Besonderheit werden zu lassen.

Wie wertet ihr eure Alltagslooks auf? Und wie gefällt euch mein heutiges Outfit? Habt ein tolles Wochenende, ihr Lieben!

OUTFIT:

Pull&Bear Mom Jeans | ASOS High Heels | ASOS Grauer Pullover | Chanel Le Boy Tasche | 1717 Olive Mütze

ootd outfit styling mom jeans momjeans pull&bear grey knit knitwear lace chanel chanel boybag leboy asos striped high heels glamour look relax cozy winter düsseldorf cats & dogs blog ricarda schernus fashionblogger 5
ootd outfit styling mom jeans momjeans pull&bear grey knit knitwear lace chanel chanel boybag leboy asos striped high heels glamour look relax cozy winter düsseldorf cats & dogs blog ricarda schernus fashionblogger 3
ootd outfit styling mom jeans momjeans pull&bear grey knit knitwear lace chanel chanel boybag leboy asos striped high heels glamour look relax cozy winter düsseldorf cats & dogs blog ricarda schernus fashionblogger 4
ootd outfit styling mom jeans momjeans pull&bear grey knit knitwear lace chanel chanel boybag leboy asos striped high heels glamour look relax cozy winter düsseldorf cats & dogs blog ricarda schernus fashionblogger 2
ootd outfit styling mom jeans momjeans pull&bear grey knit knitwear lace chanel chanel boybag leboy asos striped high heels glamour look relax cozy winter düsseldorf cats & dogs blog ricarda schernus fashionblogger 6

newsaparator2

FOLLOW CATS & DOGS: [BLOGLOVIN‘] [FACEBOOK] [TWITTER]

18 Comments

18 Comments on 3 Wege, den Alltagslook zum Hingucker zu machen

  1. Natali
    Samstag, der 9. Januar 2016 at 09:37 (3 Jahren ago)

    You totally got this outfit styled to perfection, so comfy, casual and so stylish!

    http://lartoffashion.com

  2. Fiona
    Samstag, der 9. Januar 2016 at 10:33 (3 Jahren ago)

    Ach. wie wahr! Das unterschreibe ich komplett. Ich mag ja einfache Looks + ein Keypiece ja eh total gerne.
    Wunderschön :)
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

  3. Macarena
    Samstag, der 9. Januar 2016 at 12:26 (3 Jahren ago)

    Great tips! I’ll try to practise them :)
    Xx

  4. nathalie
    Samstag, der 9. Januar 2016 at 21:43 (3 Jahren ago)

    ein super schöner look liebes :)
    LG*

    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

  5. Julia
    Sonntag, der 10. Januar 2016 at 12:06 (3 Jahren ago)

    What a lovely outfit! Even though I’m freezing only by looking at you wearing these heels.
    I like to make those thick wool jumper looks more exciting with wearing bold necklaces. Even the simplest outfit (plain jumper and jeans) looks special with a bit of accessoirising. x

    • Ricky
      Sonntag, der 10. Januar 2016 at 13:03 (3 Jahren ago)

      Hehe, it was really not cold that day – around 14 degrees and sun :)

  6. Fee
    Sonntag, der 10. Januar 2016 at 15:15 (3 Jahren ago)

    Toller Post :) Ich wünschte ich könnte es mir auch leisten, nur Designer Taschen zu kaufen, aber da streikt mein kleines Studentenbudget :D Eines Tages vielleicht…

    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

    • Ricky
      Sonntag, der 10. Januar 2016 at 19:54 (3 Jahren ago)

      Das heißt ja nicht gleich, dass es eine Chanel sein muss (ok, schlechtes Beispiel, haha), aber auch Lancaster Paris hat zum Beispiel seehr hochwertige Taschen für um die 100-200 Euro und die sehen gleich ganz anders aus, als eine H&M Tasche. Und was auch noch dazu kommt: ich kaufe mir die Taschen mit seehr viel Zeit zum Sparen dazwischen, teilweise 2 Jahre. Wie das andere Mädels hinbekommen, ständig die neuesten It-Bags zu haben, no idea. Aber durch das lange Sparen werden die Taschen gleich noch besonderer :)

      Aber um dich zu beruhigen, meine erste Chanel habe ich auch erst gekauft, als ich das erste mal richtig Geld verdient habe. Während des Studiums musste ich auch jeden Pfennig dreimal umdrehen.

  7. Charlotte
    Montag, der 11. Januar 2016 at 01:31 (3 Jahren ago)

    Ist dein Täschli neu? Das Outfit sieht aufjedenfall suuper aus :)) Vor allem die Mütze hat es mir irgendwie angetan :D

    Liebst, Charlotte von Come as Carrot

  8. Thearn
    Montag, der 11. Januar 2016 at 07:24 (3 Jahren ago)

    Beautiful sweater! <3

  9. Alnis
    Montag, der 11. Januar 2016 at 13:16 (3 Jahren ago)

    Sehr schöner Look, die Schuhe sind großartig!
    Liebe Grüße an dich
    Alis
    http://alnisfescherblog.com

  10. Theresa
    Mittwoch, der 13. Januar 2016 at 17:27 (3 Jahren ago)

    Wirklich drei tolle Tipps! Ich trage auch sehr gerne hochwertige Taschen, da ich finde, dass diese einen Look gleich viel exklusiver und chicer wirken lassen :)

    Liebe Grüße.
    Theresa

    http://www.stylemocca.com

  11. missesviolet
    Sonntag, der 17. Januar 2016 at 22:04 (3 Jahren ago)

    Sehr cooler Look, ich liebe die Handtasche! <3 Ich werte meine Outfits oft durch einen Hut, Schmuck oder einen knalligen Lippenstift auf.

    Liebe Grüße,
    Sara von missesviolet

  12. Mark
    Montag, der 18. Januar 2016 at 21:08 (3 Jahren ago)

    Beautiful sweater! <3 catoverdose.com

  13. Mike
    Dienstag, der 19. Januar 2016 at 14:38 (3 Jahren ago)

    Dieser schwarze Strick passt wirklich Stil. Es sieht auch gut mit schwarzen Jeans auch. Vielen Dank für einen großen Stil Ideen;)großhandel

  14. Karolin
    Mittwoch, der 20. Januar 2016 at 21:31 (3 Jahren ago)

    Dein Outfit sieht so toll aus.

    LG Karolin