Das Stue | Luxury Hotel In Berlin

Das Stue Hotel Berlin Tiergarten Hotel Review Hotelbericht Luxus Boutique Hotel Reiseblogger Travelblogger CATS & DOGS Ricarda Schernus 4

Ihr habt es sicher schon etwas auf Instagram mitverfolgen können: vergangenen Samstag verbrachten wir einen wundervollen Tag und dazugehörige Nacht im Das Stue in Berlin. Davon muss ich euch natürlich erzählen, denn wenn ihr einmal ein wirklich luxuriöses Hotel in Berlin suchen solltet, dann wäre dieses die perfekte Adresse!

Dann wollen wir mal gemeinsam diesen wunderschönen und charmanten Ort entdecken gehen, denn zu entdecken gibt es hier wirklich allerhand!

***

You’ve probably already found out via Instagram that last Saturday, life allowed us to spent a wonderful day and night at Das Stue hotel in Berlin. And I’ll definitely have to tell you about this, because if you should ever be in need of a true luxury hotel in Berlin, this one is the one address to keep in mind!

Well then, let’s start to discover this wonderful and charming place together, because there is indeed so much to find out!

Das Stue Hotel Berlin Tiergarten Hotel Review Hotelbericht Luxus Boutique Hotel Reiseblogger Travelblogger CATS & DOGS Ricarda Schernus 5

DAS HOTEL // THE HOTEL

Beim Betreten der heiligen Hallen des Hotels weiß man gar nicht, wie einem geschieht. Licht und Einrichtung sind genau so bezaubernd wie die Begrüßung des stets aufmerksamen Personals. Und dann trifft man auch noch auf einen bronzenen Alligatorkopf in Holzoptik!

“Darf ich Ihnen den Koffer abnehmen? Darf ich Sie zur Rezeption begleiten? Kann ich sonst noch etwas für Sie tun?” Von Minute eins bis zum letzten Moment vor unserer Abreise wurden wir zuliebst betreut, es fehlte uns an nichts. Und doch wollten wir als erstes das Hotel ganz allein entdecken. Und so wurde sich um unser Gepäck gekümmert, während wir uns aufmachten und die Treppen links und rechts der Lobby erklommen. Im hinteren Teil des alten Gebäudes entdeckten wir einen ruhigen, stilsicher eingerichteten Loungebereich, der sich über drei Etagen erstreckte und mit wundervoll weißen Treppen verbunden war. Ich fühle mich wie in einem Interior-Märchen. Hier hätte ich mindestens einen ganzen Tag verbringen und in den Büchern schmökern können. Ein Traum!

***

Upon entering the holy halls of the hotel, your senses are close to overload. Light and interior are just as bewitchingly beautiful as the always attentive hotel staff. And then, you’re also welcomed by a giant alligator head made of bronze but looking like wood!

“May I take care of your luggage? May I lead you to our reception? Is there anything else I can do for you?” From minute one of our arrival to the last moment before we left the next morning, we were taken care of in the most charming way and nothing was ever missing. And yet, all we wanted at the beginning was to discover the building of the hotel by ourselves. So while our luggage was being stowed away, we climbed up the beautiful stairs left and right to the entrance hall and discovered a calm and beautifully decorated lounge area which spread over three floors and was connected by the most beautiful white staircase. I felt like in an interior-fairy-tale, to be honest. I could’ve spent a whole day just sitting in the beautiful chairs, flicking through all the gorgeous books on display. A dream!

Das Stue Hotel Berlin Tiergarten Hotel Review Hotelbericht Luxus Boutique Hotel Reiseblogger Travelblogger CATS & DOGS Ricarda Schernus 6
Das Stue Hotel Berlin Tiergarten Hotel Review Hotelbericht Luxus Boutique Hotel Reiseblogger Travelblogger CATS & DOGS Ricarda Schernus 3
Das Stue Hotel Berlin Tiergarten Hotel Review Hotelbericht Luxus Boutique Hotel Reiseblogger Travelblogger CATS & DOGS Ricarda Schernus 7
Das Stue Hotel Berlin Tiergarten Hotel Review Hotelbericht Luxus Boutique Hotel Reiseblogger Travelblogger CATS & DOGS Ricarda Schernus 8

DAS ZIMMER // THE ROOM

Nachdem wir den Nachmittag im KaDeWe und im BIKINI Berlin verbracht hatten (richtig Touri-Mälßig!), kamen wir bei Dämmerung zurück ins Das Stue. Nach einer kleinen Tour durch das gesamte Hotel, fanden wir uns endlich in unserem Zimmer ein. Unser Gepäck war in der Zwischenzeit bereits auf das Zimmer gebacht worden (wait, what?). Wir hatten ein “Embassy Zimmer” bekommen und waren vor allem von der Terasse (yay, die Raucher freuen sich!) und der Badewanne begeistert. Natürlich hatten wir zusätzlich noch eine Regenwalddusche.

Im Zimmer befand sich außerdem ein riesiges, super gemütliches Bett und ein Schreibtisch mit einem iMac, den wir eigentlich gerne klauen wollten, es dann aber doch als zu auffällig ansahen. Das Zimmer war modern, chic und groß genug, dass wir zwei uns nicht auf die Füße traten. Der Blick über den herbstlichen Tiergarten lohnte sich im Übrigen noch dazu. Man hätte glatt vergessen können, dass man eigentlich mitten in Berlin war. So ruhig war es um uns herum – und das nur 10 Minuten fußläufig vom Ku’damm entfernt.

***

After having spent the afternoon at the KaDeWe and at BIKINI Berlin (tourist-style!), we returned to Das Stue at dusk. Following a small tour of the hotel, we finally checked into our room. Our luggage had already been taken to our room (wait, what?) and we even found a little welcome-message on our desk. We had been given one of the “Embassy Rooms” and were especially excited about having a terrace (smokers, yay!) and the designer bathtub. Of course, the room also offered a rainforest shower.

We also had a gorgeous huge bed and a desk with an iMac which we initially wanted to steal but decided that this would be too obvious. The room was modern, chic and large enough not to tread on each other’s feet. The view over the beautiful Tiergarten in autumn was a stunning one and we almost forgot we were in the middle of busy Berlin. Everything felt so calm and quiet – and we were only 10 minutes away from Ku’Damm by foot.

Das Stue Hotel Berlin Tiergarten Hotel Review Hotelbericht Luxus Boutique Hotel Reiseblogger Travelblogger CATS & DOGS Ricarda Schernus 9
Das Stue Hotel Berlin Tiergarten Hotel Review Hotelbericht Luxus Boutique Hotel Reiseblogger Travelblogger CATS & DOGS Ricarda Schernus 10

DER SPA-BEREICH // THE SPA

Ich war persönlich besonders begeistert davon, dass es im Hotel einen Pool und eine Sauna gab. Ich liebe es, ein wenig zu plantschen und mich nach einem Tag mit viel Rumgelaufe ein wenig zu entspannen. Der SPA-Bereich im Das Stue war dafür perfekt geeignet und so verbrachten wir die Zeit vor dem Abendessen in wohliger Wärme und ruhigen Klängen. Zum Glück war auch nicht viel Los, sodass es sich hier beinahe wie in einem privaten Poolbereich anfühlte. Perfekt!

***

Personally, I loved having a pool and a sauna at the hotel. I adore swimming and relaxing after a full day of running around the city. Pure bliss for my feet and soul. The SPA at Das Stue was the ideal place to do so and so we spent the hours before dinner in this calm and warm atmosphere. Luckily, not many people had the same idea at this hour, so it almost felt like a private pool. Perfect!

Das Stue Hotel Berlin Tiergarten Hotel Review Hotelbericht Luxus Boutique Hotel Reiseblogger Travelblogger CATS & DOGS Ricarda Schernus 1
Das Stue Hotel Berlin Tiergarten Hotel Review Hotelbericht Luxus Boutique Hotel Reiseblogger Travelblogger CATS & DOGS Ricarda Schernus 2

DIE BAR // THE BAR

Nach dem Abendessen, von dem wir leider beide nicht wirklich überzeugt waren, weshalb wir das Thema einmal außen vor lassen (vielleicht haben wir auch beide einfach keine Ahnung von spanischem Essen, aber müssen Rüben und Rosenkohl steinhart sein und der Salat in zu saurer Soße ertrinken?), ließen wir den Abend in der Hotelbar ausklingen.

Mit einem leicht verrückt schmeckenden Cocktail (einem “Mezcal Mule”, 14€, Nachgeschmack fragwürdig) setzten wir uns bald in den Hof und verbrachten hier gemütlich den späteren Abend. Doch auch drinnen ist die Bar wunderschön eingerichtet und läd zum Verweilen ein. Und zu entdecken gibt es auch etwas: kleine Tiere aus Leder und aus gitterartigem Material gefertigte Gorillas und eine Giraffe, die wie Hologramme wirkten und uns wahrscheinlich daran erinnern sollten, dass direkt hinter der Bar der Berliner Zoo beginnt.

***

After dinner, of which we both weren’t fully convinced so we won’t talk about this topic at this time (or perhaps, we simply don’t know anything about Spanish fine dining, but do beets and Brussels sprouts have to be raw and does the salad need to drown in sour sauce?), we spent the rest of the evening at the hotel bar.

With a slightly funny cocktail (a “Mezcal Mule”, 14€, after-taste questionable), we soon sat outside in the nicely decorated yard, talking until later that night. But on the inside, the bar was very beautiful as well and really makes you wanna stay. And there was even more to discover: little animals made of leather, lounging on the floor, and larger Gorillas and Giraffes made of mesh material, seeming like holograms in the corner of the rooms. Probably to remind us that outside the bar, the Berlin Zoo was bordering.

Das Stue Hotel Berlin Tiergarten Hotel Review Hotelbericht Luxus Boutique Hotel Reiseblogger Travelblogger CATS & DOGS Ricarda Schernus 11
Das Stue Hotel Berlin Tiergarten Hotel Review Hotelbericht Luxus Boutique Hotel Reiseblogger Travelblogger CATS & DOGS Ricarda Schernus 12

DAS FRÜHSTÜCK // THE BREAKFAST

Da wir am Sonntagmorgen direkt weiter zum Event in den Osten von Berlin mussten (dazu Übermorgen mehr!), gab es für uns nur ein schnelles Frühstück im “Casual”-Restaurant von Paco Pérez, wo wir am Abend zuvor auch gegessen hatten. Das Dekor dieser Räumlichkeit ist einfach nur chic und stylish und ich fühlte mich dort am Abend ebenso wohl wie am Morgen.

Leider bin ich ziemlich langwelig, was Frühstück betrifft. Im Moment stehe ich am meisten auf dieses dunkle, französische Brot mit Käse und Butter. Dazu ein Kaffee und ein Orangensaft und ich bin rundum zufrieden. Aber mir wurde versichert, dass auch das Ei und der Schinken sehr gut waren und so wie das Frühstücksbuffet aussah, glaube ich auch, dass alle weiteren Speisen zu einem perfekten Frühstück zusammen gestellt werden konnten. Ich liebe Hotelfrühstück!

***

Since we had to leave for our event pretty early on Sunday morning (more about that the day after tomorrow), we only had enough time for a small breakfast at the “Casual” Restaurant by Paco Pérez – the same place we already had dinner the night before. The decor of this room was lovely, a mix of chic and casual and I loved it there as much in the morning as I did at night.

But since I’m a pretty boring person when it comes to breakfast, I only had some crunchy French bread with cheese and butter. Together with a good coffee and some orange juice, this is all I need to get started in the morning. But I was told that the egg and ham were also quite nice and by the looks of the breakfast buffet, it all seemed like great options for a perfect breakfast. I’m a big fan of hotel breakfasts, really!

Das Stue Hotel Berlin Tiergarten Hotel Review Hotelbericht Luxus Boutique Hotel Reiseblogger Travelblogger CATS & DOGS Ricarda Schernus 15
Das Stue Hotel Berlin Tiergarten Hotel Review Hotelbericht Luxus Boutique Hotel Reiseblogger Travelblogger CATS & DOGS Ricarda Schernus 13
Das Stue Hotel Berlin Tiergarten Hotel Review Hotelbericht Luxus Boutique Hotel Reiseblogger Travelblogger CATS & DOGS Ricarda Schernus 14

Ich hoffe, euch hat dieser Einblick in Das Stue Hotel gefallen. Ich bedanke mich für die Herzlichkeit und die schöne Zeit bei dem gesamten Team des Hotels!

***

I truly hope you’ve enjoyed this little tour of the Das Stue hotel. I want to thank the whole team of the hotel for being truly wonderful and for giving us the nicest of times!


FOLLOW CATS & DOGS: [BLOGLOVIN’] [FACEBOOK] [TWITTER]

8 Comments

8 Comments on Das Stue | Luxury Hotel In Berlin

  1. María
    Wednesday November 19th, 2014 at 04:00 PM (4 years ago)

    Wonderful pictures, seems like the perfect hotel!

  2. Luise
    Wednesday November 19th, 2014 at 04:52 PM (4 years ago)

    Dein Bericht klingt fabelhaft und die Bilder sind wunderschön. Dein Aufenthalt scheint toll gewesen zu sein.

    Liebe Grüße
    Luise von http://www.just-myself.com

  3. Vanessa
    Wednesday November 19th, 2014 at 07:49 PM (4 years ago)

    Sieht wirklich wunderschön dort aus! Schöne Bilder und toller Hotel!
    Liebe Grüße aus München,

    Vanessa
    http://www.pureGLAM.tv

  4. Carlotta
    Wednesday November 19th, 2014 at 09:44 PM (4 years ago)

    Wahrlich ein Interiour-Märchen! Ich find deinen Rock nebenbei bemerkt sehr klasse – hat irgendwie was von Jil Sander, so schön schlicht …

    Liebe Grüße aus Köln :)

    http://themultiplechoice.blogspot.com

  5. Lisa-Marie
    Thursday November 20th, 2014 at 03:10 PM (4 years ago)

    Ohh, ich bin ganz verliebt in die Einrichtung dieses Hotels. Die weißen Treppengeländer haben es mir besonders angetan, sowas feines. Ich wünschte, ich hätte einen Grund, nach Berlin zu fahren… wobei, einen Grund gibt es ja eigentlich immer, nicht wahr?

    Ganz liebe Grüße aus Hessen! Die Lisa

  6. Arlen
    Thursday November 20th, 2014 at 03:11 PM (4 years ago)

    Wow, wonderful place! Seems like the ideal getaway for the holiday season!

  7. Colin
    Thursday November 20th, 2014 at 03:12 PM (4 years ago)

    Absolutely dreamy, you should be a hotel blogger, your post is so professionally arranged and still so emotional and beautiful <3 Well done, Ricarda!