Stylight Style Suite 4

Well girls (and boys), finally a “normal” outfit-post again on the blog – you obviously missed those, didn’t you?

Is it just my imagination or is it that lately, hardly anybody is commententing on amazing posts like the previous ones anymore? I’m talking about the ones with all the fashion week event coverage or the festival introduction post from two days ago with all the music videos in it – does nobody of you listen to music? Is it not worth commenting in approval or disapproval on a playlist that took me quite a long time to put together, searching for suitable videos and such? Are you only interested in what I’m wearing? And well, doesn’t that seem a bit narrow-minded?

For your interest, I don’t intend to run this blog as an outfit-only-blog and actually, I never did. Posing for and posting about outfits is nice and sometimes even fun, but in the long run, it’s just not enough, don’t you agree?
So what I’m trying to do with this blog is mix the fashion and outfit-aspects with elements that are more of my personal interest. I want to create a broader, bigger universe around the things I like as I’m already trying to. And if nobody comments on those posts, so be it. I’m not forcing anybody to engage in conversations with me, but isn’t it a pity that by not commenting on a playlist post like the previous one, we miss out on a great music conversation? And how about lifestyle posts? Wouldn’t it be nice to provide each other with ideas, trends, hints on where to eat, drink, celebrate as well? I want to learn from all of you as well! And if I see that 1000 people have read my post on the first day but only one person comments, that seems a little strange to me. Don’t you even care? I WANT to talk to you all and I NEED to feel your love – at least a little bit, hehe!

I just clicked through some really old posts of mine – less text and only in English, less quality in pictures, still trying to find my own style – BUT sometimes up to a hundred comments below! What happened? Have you also become bored by all the fashion blogging? What exactly is it that has changed in the last 5 years? Is it just the overwhelming amount of fashion bloggers posting their stuff every day? Are you all overfed and tired? Tell me, please!

And while we’re at it: do you have any ideas on how to freshen up this whole business and get you, the readers, engaged in fun and interesting conversations again? After all, that is what this blog is about: getting YOU involved! How do you think about that?

These pictures were taken during the Stylight Style Suite and my board about this look can be found HERE! The cool skirt is by Topshop by the way – it’s one of the nicest skirts I’ve seen in years! Oh and yes, showing your belly is trending again – first time since the 90s!! “Spice up your life!!”

simpleswirl1

Nun meine Lieben Mädels (und Jungs), endlich gibt es heute mal wieder einen „normalen“ Outfitpost hier auf dem Blog – das habt ihr offensichtlich vermisst, oder?

Bilde ich mir das eigentlich nur ein, oder kommentiert ihr in letzter Zeit fast gar nicht mehr auf meine nicht-Outfitposts? Ich meine jetzt vor allem die jüngsten Artikel über meine Events während der Fashion Week oder jetzt gerade der Festival-Einleitungsartikel von vor zwei Tagen mit all den schönen Musikvideos drin – hat denn keiner von euch Spaß an Musik? Sind es diese Artikel nicht Wert, kommentiert zu werden? Es hat mich ja schon relativ viel Zeit gekostet, diese Videos für euch zusammen zu suchen, das hätte ich auch nicht tun müssen. Interessiert ihr euch alle wirklich ausschließlich dafür, was ich für Klamotten trage? Ist das nicht ein bisschen zu wenig und vor allem sehr einseitig?

Fall es euch interessiert, dieser Blog ist eben keinesfalls ein reiner Outfit-Blog und das war er auch noch nie. Für Outfits zu posieren und sie mit euch zu teilen ist zwar ganz nett und macht manchmal sogar Spaß, aber das reicht mir einfach nicht! Was ich also mit diesem Blog schon seit geraumer Zeit versuche, ist den Modeaspekt mit anderen Bereichen aus meinem Leben zu mischen, die mich auch interessieren. Und wenn darauf nun keiner kommentieren möchte, dann sei es so, ich kann ja niemanden zwingen, mit mir ins Gespräch zu kommen. Aber ist es nicht ein bisschen schade, dass uns so schöne Gespräche über Musik oder Lifestyle verloren gehen? Mich macht das manchmal ein wenig traurig. Dann denkt man schnell, euch haben die Posts überhaupt nicht gefallen. Ihr müsst euch mal vorstellen: da sieht man, dass 1000 Leute am ersten Tag den Post gelesen haben, aber nur eine Person kommentiert? Da fühlt man sich doch automatisch ein wenig komisch, ihr etwa nicht? Ich MÖCHTE ja mit euch ins Gespräch kommen und ich BRAUCHE auch manchmal euren Zuspruch – wenigstens ein bisschen, hehe!

Ich habe mich gerade durch ein paar alte Posts von mir geklickt – weniger Text, nur auf Englisch, weniger schöne Bilder und ich war noch stark auf der Suche nach meinem eigenen Stil – ABER teilweise bis zu Einhundert Kommentare unter den Posts! Was ist passiert? Seid ihr alle gelangweilt vom Fashionblogging? Was hat sich da in den letzten 5 Jahren schleichend verändert? Ist es einfach die überwältigende Masse an Modebloggern, die es mittlerweile da draußen gibt?
Seid ihr alle übersättigt und müde? Sagt es mir bitte!

Und weil ich grad so schön dabei bin: habt ihr denn irgendwelche Ideen, wie man das ganze Business hier etwas auffrischen könnte und euch, die Leser, wieder mehr zum Reden bringen könnte? Am Ende geht es auf diesem Blog ja genau darum: EUCH Leser einzubinden und zu begeistern! Was denkt ihr darüber?

Diese Bilder sind übrigens während der Stylight Style Suite entstanden und mein Board dazu könnt ihr HIER finden! Der echt coole Rock ist übrigens von Topshop – einer der besten Röcke seit Langem! Oh und ja, Bauch zu zeigen ist das erste mal seit den 90ern wieder richtig trendig!! „Spice up your life!!“

Stylight Style Suite 6
Stylight Style Suite 5
Stylight Style Suite 2
Stylight Style Suite 7
Stylight Style Suite 3
Stylight Style Suite 1

FOLLOW CATS & DOGS: [BLOGLOVIN’] [FACEBOOK] [TWITTER]