blog57

>>> How to play „Yellow Car“ by John Finnemore

Only when choosing a handful of pictures for this post on my computer did I notice the sneaky little yellow car in the background! So funny, it’s on almost every picture. Why is this so funny to me? Well, it’s an inside joke for anyone who listens to the BBC radio show Cabin Pressure. Just listen to the episode „Ottery St Mary“ and you’ll know why. Or have a look at the link above. Just this much: You are always playing yellow car!

But let’s talk about this outfit and why the hell I am wearing a bow tie around my wrist. It is not meant to be a statement of any kind, it’s just a nice way to add a little colour to the outfit and also give the red of my lips a reappearance somewhere else in my outfit. And why around my wrist? Well, I couldn’t wear it around my neck, right? My shirt couldn’t be buttoned up, so the wrist was the second best option.

The suit is a sales find from Asos and it was love on first sight. I’ve been looking for a patterned suit for ages and this one seemed simple yet glamorous and exciting enough to be worn on several different occasions. Saturday brunch, red carpet event or birthday party? It all works in this suit.

Asos baroque suit
Proenza Schouler PS11 bag
Zara heels
Headict fake fur hat
Topshop bow tie (old)

Erst, als ich mir einige Fotos dieses Sets für den Artikel auswählen wollte, bemerkte ich das freche, kleine und sehr gelbe Auto im Hintergrund. Es hatte sich auf beinahe jedes Bild gemogelt. Warum ich das so lustig finde? Nun ja, das ist so ein Insider für alle, die die BBC Radioshow Cabin Pressure kennen. Hört euch einfach die Folge „Ottery St Mary“ an und ihr wisst Bescheid. Oder schaut euch den Link unter dem ersten Bild an. Nur soviel: Man spielt immer Yellow Car!

Aber lasst mich über das Outfit sprechen und warum zum Teufel ich eine Fliege um mein Handgelenk trage. Das soll kein Statement irgendeiner Art sein, sondern lediglich einen schönen Kontrast erzeugen und meine Lippenfarbe wieder aufgreifen. Und warum um das Handgelenk? Na, um den Hals konnte ich sie schließlich nicht tragen, da mein Ausschnitt zu groß war und das Handgelenk war die zweite logische Variante.

Den Anzug habe ich im Sale bei Asos entdeckt und es war Liebe auf den ersten Klick. Ich habe eine gefühlte Ewigkeit nach einem gemusterten Anzug gesucht, der sowohl schlicht als auch glamourös und aufregend genug war, um in verschiedensten Situationen getragen zu werden. Brunch am Samstag, eine roter-Teppich-Veranstaltung oder eine Geburtstagsfeier? Geht alles in diesem Anzug.

yellowcar
blog56
blog52
blog51
blog58
blog53
blog59
blog54
blog55