blog640

Sorry, this post is only available in GERMAN (click here)!

newsaparator2

FOLLOW CATS & DOGS: [BLOGLOVIN‘] [FACEBOOK] [TWITTER]
blog640

#refugeeswelcome

Ihr Lieben, ja, dies ist ein Mode-, Beauty- und Lifestyleblog. Ja, es geht hier um die schönen Dinge des Lebens. Aber verdammt nochmal, es ist längst an der Zeit, die Rechweite, die ich habe, zu nutzen für etwas, was mir neben all diesen „sweet nothings“ wirklich WIRKLICH sehr am Herzen liegt. Immer mehr Blogger tun es und dafür bin ich unheimlich dankbar. Worum es geht? Es geht darum, Stellung zu beziehen. Es geht darum, von dem, was wir zu viel und Andere zu wenig haben, abzugeben und neu zu verteilen. Es geht darum, zu zeigen, dass die Situation, in der wir momentan in Deutschland stecken, die vielleicht größte Chance ist, die unser Land seit langer Zeit hat. Und dass wir andere Dinge – Ausschreitungen, das Verbrennen von Häusern, die Verbreitung Rechter Parolen im Internet – nicht länger dulden dürfen.

Das Wort „Flüchtling“ hat mittlerweile so eine komische, abwertende oder wenigstens bemitleidenswerte Bedeutung, dass ich es kaum noch verwenden mag. Diese Menschen sind genau wie Du und Ich, nur suchen sie gerade Schutz vor einem Regime, was ihnen ein lebenswertes Weiterleben einfach nicht ermöglicht. Genau so könnte es uns ergehen, genau so könnten wir jetzt die Heimatvertriebenen sein (und das waren viele in unserem Land lebende vor rund 70 Jahren ja auch!!!) und genau deshalb haben wir, zu denen nun andere Menschen kommen und um Zuflucht und Hilfe bitten, die Verantwortung, zu helfen, wo wir nur können.

Aber wie können wir helfen? Das fragen ja viele und sind dabei schnell überfordert, aber ja, jeder kann es. Hier sind ein paar Vorschläge:

informiert euch über Standorte von Flüchtlichsunterkünften in eurer Nähe. Dort könnt ihr VOR eurem Besuch auch anfragen, was an Sachspenden benötigt wird. Oft werden ganz andere Sachen gebraucht, als man denkt, darunter Winterbekleidung, neuwertige Hygieneartikel und grobes Spielzeug.

sammelt Geld und spendet es an Organisationen, denen ihr vertraut. Ich verkaufe momentan mal wieder einiges bei Mädchenflohmarkt <- Klick wenn du Shoppen und helfen willst! Und werde den Erlös diesen und nächsten Monats auf Betterplace für #BloggerfuerFluechtlinge spenden.

spendet Zeit wie Maddie von Dariadaria, die mit unglaublich viel Energie und einem Willen zur Verbesserung regelmäßig in ihrem lokalen Flüchtlingsheim aktiv ist und sich nicht nur um dauerhafte Unterkünfte für Familien auf der Flucht kümmert. Hut ab! Vielleicht möchte ja auch jemand ehrenamtlich in einer Unterkunft aushelfen, kann bei dem Ausfüllen von Formularen und beim Übersetzen helfen. So etwas hilft ungemein.

zeigt Präsenz und Stimme. Zeigt den Nazis eure Stirn. Meldet auf Facebook und Twitter Kommentare, die rechtes Gedankengut beinhalten. Geht auf lokale Demos gegen Rechts. All das kann helfen und bringt unser Land weiter! Zeigt, dass ihr nachdenkt, dass ihr intelligent seid und keine dummen Mitläufer mit Parolen und Gedankengut, das einfach nur von Dummheit zeugt.

***

PS.: Viele meiner liebsten Bloggerkolleginnen haben sich ebenfalls mit einem Blogpost mit diesem Thema befasst, worüber ich mich sehr sehr freue. Schaut doch mal bei Franzi von Zukkermädchen, Mia von Heylilahey und Patricia von Cheaperia vorbei – dort findet ihr noch viel mehr Informationen und Leidenschaft zu diesem Thema, vor dem keiner von uns mehr die Augen verschließen kann und sollte!

newsaparator2

FOLLOW CATS & DOGS: [BLOGLOVIN‘] [FACEBOOK] [TWITTER]