sporty outfit champion even & odd asics zalando shopping running jogging fitness look blogger cats & dogs ricarda schernus düsseldorf berlin mode 4

And how it will help you with your success!

My dearies, do you know this scenario? You simply are too lazy to do some sports even though you know you NEED to from time to time, the doctor already told you you’re a lazy ass and to get it off your couch or you actually want to lose some pounds but don’t really know how to start? There are a lot of crazy fit and cool kids out there like Mia of heylilahey or Jasmin of my berlin fashion and they’re such an inspiration to me to get me movin’! And because I’m hoping to motivate some of you to get moving, too, I have collected 5 facts about me and my personal workout-routine – enjoy!

1. I find it very hard to start running after I have eaten – so I usually go running early in the morning, before breakfast. BUT I drink 2-3 glasses of water before leaving the house, to get my circulation up and running AND I do at least 10 minutes of intense stretching before running – so important. Running in the morning is best for burning your fat reserves, by the way!

2. I’m not actually doing that much workout, I don’t push weights or anything like that. My body is quite muscular for starters and I’m very lucky about that. My problem zones are my bottom and my legs, so I try to put a focus on that part in my workout routine, for example when I mix pilates and yoga exercises.

3. My favourite workout is not running but swimming – it’s soo much fun! And galloping across fields, parks etc…. I guess, I’m a little horsey myself. Gallop is sooo much fun! Try it out! It’s always a great laugh, too.

4. I prefer comfy running pants made of soft cotton like these running leggins by Champion and fancy sports bralettes with cool print like the ones I’m showing here by Even & Odd active. For my shoes, I used to run in Nike Air shoes, but now I’m running in Asics sports shoes and they’re fantastic!

5. Doing sports is horrible at first, I won’t lie about that. It can get really hard to motivate yourself when you have a bad day, when it’s raining or in the winter (and when you’re a smoker like me!). But at some point, it gives me that kind of adrenaline that really makes me feel fresh and healthy. And that is the main point of my workout-routine, I guess!

What’s your favourite kind of sports included in your workout routine? Let me know. I’m always happy about new tips and inspiration!

sporty outfit champion even & odd asics zalando shopping running jogging fitness look blogger cats & dogs ricarda schernus düsseldorf berlin mode 3
sporty outfit champion even & odd asics zalando shopping running jogging fitness look blogger cats & dogs ricarda schernus düsseldorf berlin mode 1
sporty outfit champion even & odd asics zalando shopping running jogging fitness look blogger cats & dogs ricarda schernus düsseldorf berlin mode 5
sporty outfit champion even & odd asics zalando shopping running jogging fitness look blogger cats & dogs ricarda schernus düsseldorf berlin mode 2
sporty outfit champion even & odd asics zalando shopping running jogging fitness look blogger cats & dogs ricarda schernus düsseldorf berlin mode 6

newsaparator2

FOLLOW CATS & DOGS: [BLOGLOVIN’] [FACEBOOK] [TWITTER]
sporty outfit champion even & odd asics zalando shopping running jogging fitness look blogger cats & dogs ricarda schernus düsseldorf berlin mode 4

Und wie du damit erfolgreich wirst!

Meine Lieben, kennt ihr dieses Szenario? Ihr seid einfach zu faul, um regelmäßig Sport zu machen, obwohl ihr wisst, dass ihr es tun SOLLTET, euer Arzt hat euch schon mit Zwangslaufband gedroht oder ihr wollt einfach ein paar überschüssige Pfunde loswerden, könnt euch aber nicht motivieren? Es gibt in unserer Blogosphäre zum Glück so einige Sportskanonen, wie zum Beispiel Mia von heylilahey oder Jasmin von my berlin fashion, die einfach soo gut motivieren können und mit ihren Tipps wirklich tolle Anleitungen an die Hand legen. Und trotzdem, am Ende müssen wir unseren inneren Schweinehund ganz alleine überwinden. Hier habe ich mal 5 Fakten über meine Workout-Routine zusammengestellt, vielleicht erkennt sich ja die ein oder andere darin wieder. Viel Spaß!

1. Ich kann nicht laufen gehen, wenn ich gerade gegessen habe, weshalb ich meistens vor dem Frühstück joggen gehe. ABER vorher trinke ich 2-3 Gläser Wasser und mache mindestens 10 Minuten Aufwärmtraining, damit es beim Laufen keine Zerrungen gibt. Wer morgens in der Früh laufen geht, verbrennt übrigens besonders viele Fettreserven, super gut!

2. Ich mache auch eigentlich gar nicht so viel Sport, obwohl das immer alle glauben. Ich bin von Natur aus mit einer ausgeprägten Muskulatur gesegnet und bin sehr dankbar dafür. Aber trotzdem weiß ich, dass ich etwas tun muss, um auch im Alter noch relativ schmerzfrei herumlaufen zu können. Deshalb: nie auf den Lorbeeren ausruhen! Meine Problemzonen sind übrigens an Po und Oberschenkeln (Stichwort Dellen, uhuu), deshalb mache ich dafür besonders viele Übungen, die ich mir aus meinen Pilates- und Yogastunden zusammengesammelt habe.

3. Mein Lieblings-Workout ist übrigens nicht joggen gehen, sondern schwimmen – ich bin echt eine Wasserratte! Und was noch ganz ganz toll ist, obwohl andere Erwachsene mich deshalb oft komisch angucken: Galoppieren! Es gibt nichts tolleres, als Pferdchen zu spielen und dadudum-dadudum-dadudum über die Wiesen zu preschen. Ich glaube, an mir ist doch ein echtes Pferd verloren gegangen, schnauf!

4. Am liebsten laufe ich in gemütlichen Leggins aus Baumwoll-Jersey, wie meine Lauf-Leggins von Champion und kombiniere dazu auffällige Sport-Bralettes mit coolen Mustern wie dieser hier von Even & Odd Active. Was die Schuhe angeht, habe ich früher immer auf Nike gesetzt, mittlerweile bin ich bei Asics Sportschuhen angekommen und finde sie fantastisch!

5. Sport zu treiben ist einfach mega anstrengend, vor allem am Anfang, da hilft nichts. Sich zu motivieren, wenn man mal einen schlechten Tag hatte, wenn es draußen stürmt oder schneit (oder ihr wie ich Raucher seid!), ist gar nicht mal so leicht. Aber dieser Adrenalinkick, den man beim Sport einfach bekommt, ist wirklich nicht zu verachten und bringt mich dann doch immer mal wieder dazu, über mich selbst hinauszuwachsen und mir ein frisches und gesundes Gefühl zu geben. Und das ist wohl der Sinn meiner Workout-Routine.

Welche Sportart ist eure Liebste und habt ihr eine feste Workout-Routine? Ich freue mich immer über neue Ideen und Inspirationen!

sporty outfit champion even & odd asics zalando shopping running jogging fitness look blogger cats & dogs ricarda schernus düsseldorf berlin mode 3
sporty outfit champion even & odd asics zalando shopping running jogging fitness look blogger cats & dogs ricarda schernus düsseldorf berlin mode 1
sporty outfit champion even & odd asics zalando shopping running jogging fitness look blogger cats & dogs ricarda schernus düsseldorf berlin mode 5
sporty outfit champion even & odd asics zalando shopping running jogging fitness look blogger cats & dogs ricarda schernus düsseldorf berlin mode 2
sporty outfit champion even & odd asics zalando shopping running jogging fitness look blogger cats & dogs ricarda schernus düsseldorf berlin mode 6

newsaparator2

FOLLOW CATS & DOGS: [BLOGLOVIN’] [FACEBOOK] [TWITTER]