[:en]10 lessons I have learnt from Yoga [:de]10 Dinge, die mich Yoga gelehrt hat[:]

[:en]


Yoga really changed my life in the past couple of years. 4 years ago, I started with this dynamic way of movement and all that goes along with it. Ever since then, it really changed so much inside of me which is why Yoga really is so much more than just practicing Asanas. Yoga completely changed my way of thinking.

Thanks to Yoga, I am learning every day to better listen to my inner self and to find true calm in my soul. But of course, I have already learned so many more lessons, which is why I created this article today. I would like to share 10 lessons with you that Yoga has taught me and is still teaching me every day.

Who of you is practicing Yoga as well and what are your personal lessons you have learnt from it?

10 lessons I heave learn from Yoga:

1. Nothing is impossible. It simply takes time.

2. My own will is so much stronger than my fear.

3. If I fall, the second time can only be better.

4. My mind often stands in my way to grow beyond myself.

5. It’s not muscle power, that is missing. It is courage, that needs to grow.

6. Balance is key to everything.

7. Never give up. Practice makes a master.

8. Daily practice makes all the difference.

9. I’m only actively training my mind. The muscles come naturally.

10. Every day with Yoga is a good day, even if it wasn’t a good day before.

Perhaps, you have discovered some of these things as well if you are practicing Yoga or Meditation as well. It basically teaches us to grow beyond ourselves on a daily basis. Is there anything better? I don’t think so.

My Yoga-outfit, by the way, is by one of my favorite Yoga-brands Hey Honey Yoga*.







*PR Sample

Photography: Max Bechmann

newsaparator2[:de]


Yoga hat mein Leben in den letzten Jahren stark und positiv verändert. Seit knapp 4 Jahren beschäftige ich mich mit dieser dynamischen Bewegungsart, mit seinen Lehren und dadurch auch viel mehr mit mir selbst. Yoga ist deshalb so viel mehr, als bloß Asanas gut und korrekt auszuführen, Yoga hat meine persönliche Einstellung grundlegend verändert.

Durch Yoga lerne ich jeden Tag, mehr auf mein Inneres zu hören und so wahre Ruhe in meiner Seele zu finden und noch so viel mehr. Aus diesem Grund habe ich euch heute 10 Lektionen mitgebracht, die mich meine Yogapraxis über die letzten Jahre gelehrt hat und jeden Tag aufs neue lehrt.

Wer von euch macht denn ebenfalls Yoga und was sind eure täglichen Lehren, die ihr aus dieser wunderbaren Mischung aus Meditation und Bewegung zieht?

10 Dinge, die mich Yoga gelehrt hat:

1. Nichts ist unmöglich, es braucht nur Zeit.

2. Der eigene Wille ist so viel stärker als die eigene Angst.

3. Wenn man fällt, kann es beim zweiten Versuch nur besser werden.

4. Der Kopf steht einem meist im Weg, um über sich hinauszuwachsen.

5. Es ist nicht die Kraft, die fehlt, es ist der Mut.

6. Balance ist der Schlüssel.

7. Niemals aufgeben. Die Übung macht den Meister.

8. Tägliche Praxis macht den wirklichen Unterschied.

9. Ich trainiere nur meinen Geist aktiv. Die Muskeln kommen von selbst.

10. Ein Tag mit Yoga ist ein guter Tag, selbst, wenn es vorher ein schlechter Tag war.

Vielleicht habt ihr euch ja in meinen Lehren auch erkannt, wenn ihr selbst Yoga macht oder meditiert. Im Grunde lernt man, über sich selbst und seine Angst hinauszuwachsen – an jedem Tag. Gibt es etwas besseres? Ich finde nicht.

Mein Yoga-Outfit ist übrigens von Hey Honey Yoga*, eines meiner liebsten, lokalen und nachhaltigen Yoga-Labels.







*PR Sample

Fotografie: Max Bechmann

newsaparator2[:]

8 Comments

8 Comments on [:en]10 lessons I have learnt from Yoga [:de]10 Dinge, die mich Yoga gelehrt hat[:]

  1. Manuela
    04/15/2019 at 10:21 am (2 Jahren ago)

    Das sind wirklich wunderbare Lehren!

    Ich möchte auch endlich mit Yoga anfangen! Du motivierst mich mit deinen Yogaposts immer so sehr :-)

    Liebe Grüße,
    Manu

    • Ricky
      04/15/2019 at 10:26 am (2 Jahren ago)

      Oh, danke dir, das freut mich wirklich sehr!

      Liebe Grüße, Ricarda

  2. Nora
    04/15/2019 at 10:24 am (2 Jahren ago)

    Wie beeindruckend! Sehr schöne Posen!

    Wo hast du Yoga gelernt? Nimmst du Unterricht oder hast du es dir selbst beigebracht??

    Liebste Grüße,
    Nora

    • Ricky
      04/15/2019 at 10:27 am (2 Jahren ago)

      Danke dir liebe Nora,

      ich habe in den letzten Jahren einige Yogastunden gehabt und dort die Basics gelernt. Alles weitere habe ich mir mit der App „Asana Rebel“ und zahlreichen Yoga-Youtube-Videos beigebracht. Mady Morrison macht das zum Beispiel sehr gut!

      Liebe Grüße,
      Ricarda

  3. Juli
    04/15/2019 at 10:25 am (2 Jahren ago)

    Wahnsinnig schöner Blogpost! Tolle Lehren, die du aus deiner Yogapraxis ziehst :)))))

    Wie bearbeitet ihr eure Bilder? Macht das Max?

    Eine schöne Woche,

    Juli

    • Ricky
      04/15/2019 at 10:28 am (2 Jahren ago)

      Danke dir meine Liebe!

      Max ist der beste Fotograf der Welt. Die Bearbeitung übernehme ich. Ich verwende Snapseed und VSCO für die Bildbearbeitung, auch für die Blogbilder. Das sind beides super Apps, die auch perfekt für die Bearbeitung von Instagram-Bildern sind!

      Liebe Grüße, Ricarda

  4. Anika
    04/16/2019 at 9:45 am (2 Jahren ago)

    Die Bilder sind wirklich unheimlich schön. Da bekomme ich direkt Lust auch mal wieder die Matte auszurollen.
    Bisher schaffe ich es noch nicht so richtig ohne Anleitung Yoga zu machen, aber da komme ich auch noch hin.

    Von Herzen,
    Anika

    • Ricky
      04/16/2019 at 9:52 am (2 Jahren ago)

      Das freut mich sehr liebe Anika. Vielleicht motiviert dich ja der Frühling, dich mal wieder auf die Matte zu begeben :)

      Liebe Grüße,
      Ricarda