No thanks, I don’t need to be pampered.

13 Comments

13 Comments on No thanks, I don’t need to be pampered.

  1. vreni frost
    Wednesday July 6th, 2016 at 01:20 PM (10 months ago)

    dein wort in internetgottes ohr :-) lass uns demnächst unbedingt ein selfie zusammen machen ;-) dicken kuss

  2. Alyssa
    Wednesday July 6th, 2016 at 01:56 PM (10 months ago)

    Liebe Ricarda,

    mir gefällt dein Post! :)
    Ich war dieses Mal zum ersten Mal für mehrere Tage in Berlin zur Fashion Week und habe den kompletten “Zirkus” einmal mitgemacht. Am Freitag war ich froh wieder in meine Heimat zu fahren.
    Ob ich das noch einmal so mitmache weiß ich nicht. So ganz meine Welt ist es nicht :) Dennoch war es schön und mal eine Erfahrung.

    Liebe Grüße,
    Alyssa von http://anotherlovely.de

  3. Alex
    Wednesday July 6th, 2016 at 02:10 PM (10 months ago)

    Interessanter Post…ich war leider noch nie dabei, und wahrscheinlich werde ich, sollte ich es nächstes Jahr “schaffen”, trotzdem mal zu allem hingehen und schauen, was so passiert. Und vermutlich irgendwann wieder an deinen und ähnliche Posts denken und mich fragen, ob es das wirklich wert ist :D

    Liebe Grüße aus New York,
    Alex

  4. Andrea
    Wednesday July 6th, 2016 at 02:27 PM (10 months ago)

    Du hast absolut Recht! Qualität statt Quantität! :)

  5. Valerie
    Wednesday July 6th, 2016 at 02:35 PM (10 months ago)

    schön geschrieben! genau deswegen hat es mir absolut nichts ausgemacht, das ich dieses jahr der family urlaub auf den fashion week daten fiel. ich hoffe wir sehen uns ganz bald mal wieder :-*

  6. Storm
    Wednesday July 6th, 2016 at 04:24 PM (10 months ago)

    WORD! Auch wenn ich nicht zu den alten Bloggerhasen gehöre und eher das Mittelmaß bin, habe ich auch nur Events besucht, die mich wirklich interessiert haben oder ich wusste das da jemand ganz besonderes ist, den ich schon länger nicht mehr gesehen habe!

    War toll dich zu sehen und hoffe wir machen demnächst mal ein cooles Dinner Meet up <3

  7. Daniel | Fashion-Insider
    Wednesday July 6th, 2016 at 04:32 PM (10 months ago)

    Du hast so recht. Vornerum lächeln und sobald der Rücken zugedreht wird, werden die Messer gezückt und gelästert…

  8. Masha
    Wednesday July 6th, 2016 at 05:47 PM (10 months ago)

    Schön dich wiedergesehen zu haben und danke <3

    xx

  9. Pisa
    Thursday July 7th, 2016 at 01:11 AM (10 months ago)

    Qualität über Quantität! Das sehe ich genauso :-).
    Ich war lediglich für 3 Tage auf der FW.
    Dein Look ist super.
    Liebst, Pisa
    http://www.inlovewithmyclothes.c

  10. Fiona
    Thursday July 7th, 2016 at 08:05 AM (10 months ago)

    Ein genialer Text und einfach so wahr. Ich finde das ganze Getue auch einfach nur mega anstrengend und überlege,ob ich die FW nicht einfach mal ausfallen lasse.
    Liebste Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

  11. Olga
    Thursday July 7th, 2016 at 11:40 AM (10 months ago)

    LIebe Ricarda,
    Du sprichst mir aus der Seele. Ich konnte mich noch nie für die Fashion Weeks dieser Welt und ihre Events begeistern und bin super selten dort auch anzutreffen. Aber wenn man das irgendwo sagt, dass man kein Fan davon ist, wird man leider sehr ungläubig angeschaut, so als ob man vom Mond käme. Was aber für meinen Teil in Ordnung ist :) denn es gibt so viele andere tolle Dinge im Leben, mit denen man lieber seine Zeit verbringen sollte.

    Ganz liebe Grüße,

    Olga

  12. Dominique Boniecki
    Thursday July 21st, 2016 at 06:47 PM (9 months ago)

    Du hast es wirklich total auf den Punkt gebracht! Ich teile genau die gleiche Meinung und war dieses Jahr auch nur auf ausgewählten Events, um mal in Ruhe mit den Menschen zu sprechen und nicht von einem “Bloggerevent” zum nächsten zu hetzen! Schöner Artikel! Liebe Grüße, Dominique