Learning Happiness

AX Paris outfit Freds Bruder Bag cats and dogs fashion blog 4

Today, I feel really well! I’d almost consider myself perfectly happy. How often do you remind yourself of how good you actually feel I wonder? Do you regularly sit down and think “Wow, today, I’m actually really happy!”? I kind of learned to… still learning, actually.

To be happy, I really don’t need much. I don’t need a lot of money (thank God I’m getting all those clothes for free hahah), I don’t need to go to distant places for holidays, I don’t need to go out to party and I don’t need a big house to live in. I don’t even need a car or fancy food in fancy places.

I can live off very little to feel perfectly fine and everything that makes me happy, I can easily break down into two things: love and health. I know that sounds cheesy and like something you’d write down on a birthday card, but it’s SO true! When I’m with the one I love, I don’t care WHERE we are and I don’t need ANYTHING else. And when I know I’m in good health, that’s the icing on the cake.

How much better can life get than to hold that special someone close to your heart and even more importantly, to know that he loves you back? I consider myself truly rich just because of that. Just keep reminding yourself of those two things and try to cherish them as much as possible. I’m trying and you know what, it’s not even that hard when you know that love and health cannot be taken for granted!

And because I’m so very happy today, you’ll even see me laugh in the last picture – a rarity I must say, haha! I’m actually laughing a lot in real life, by the way!

AX Paris patterned dress
ZARA biker jacket
FREDs BRUDER studded bag
Topshop platform heels

Heute fühle ich mich richtig gut! Ich würde fast sagen, ich bin wirklich glücklich. Wie oft macht ihr euch bewusst, wie gut es euch eigentlich geht? Setzt ihr euch immer mal wieder hin und denkt: “Wow, heute bin ich richtig glücklich!”? Ich habe das irgendwie gelernt… lerne immer noch weiter, ehrlich gesagt.

Um glücklich zu sein, braucht es nicht viel. Ich benötige nicht viel Geld (zum Glück bekomme ich die ganzen Klamotten ja umsonst, haha), ich muss nicht weit weg in den Urlaub fahren, ich muss auch nicht viel Party machen oder in einem riesigen Haus wohnen. Ich brauche nichtmal ein Auto und teuer Essen gehen ist auch nicht etwas, was ich unbedingt brauche.

Ich kann von sehr wenig sehr gut leben und mich dabei einfach perfekt fühlen. Was mich wirklich glücklich macht, sind zwei kleine und gleichzeitig unfassbar große Dinge: Liebe und Gesundheit. Ich weiß, dass das irgendwie blöd und wie etwas, das man auf eine Geburtstagskarte schreibt, klingt, aber es ist SO wahr! Wenn ich mit meinem Liebsten zusammen bin, dann ist es mir so egal, WO wir sind; dann brauche ich nichts weiter. Und wenn ich dann noch halbwegs gesund bin, dann ist es reine Perfektion!

Wie viel besser kann das Leben werden als zu wissen, dass ihr den richtigen Menschen gefunden habt und noch viel wichtiger, dass er euch ebenso sehr liebt? Ich halte mich für wahrhaftig reich – nur aus diesem Grund! Erinnert euch einfach immer wieder selbst daran, wie wichtig und wertvoll diese zwei Dinge sind und pflegt sie so gut ihr nur könnt. Das ist es, was ich versuche und wisst ihr was? Es ist gar nicht so schwer, wenn man sich bewusst macht, dass Liebe und Gesundheit eben nicht selbstverständlich sind!

Und weil es mir heute so gut geht, seht ihr mich im letzten Foto sogar lachen – eine Seltenheit auf dem Blog! Dabei lache ich im wirklichen Leben ständig!

“Ey was ist eine Million gegen zwei Lippen voll Liebe?” (Bosse)

blog270
AX Paris outfit Freds Bruder Bag cats and dogs fashion blog 6
AX Paris outfit Freds Bruder Bag cats and dogs fashion blog 5
AX Paris outfit Freds Bruder Bag cats and dogs fashion blog 3
AX Paris outfit Freds Bruder Bag cats and dogs fashion blog 9
AX Paris outfit Freds Bruder Bag cats and dogs fashion blog 1
AX Paris outfit Freds Bruder Bag cats and dogs fashion blog 2
AX Paris outfit Freds Bruder Bag cats and dogs fashion blog 7

FOLLOW CATS & DOGS: [BLOGLOVIN’] [FACEBOOK] [TWITTER]

8 Comments

8 Comments on Learning Happiness

  1. Viktoria
    Tuesday October 8th, 2013 at 11:20 AM (3 years ago)

    Thihi, bist du frisch verliebt? So viel <3 ist man gar nicht gewohnt von dir :)
    Aber du hast vollkommen Recht, man sollte sich viel öfter mal hinsetzen und feststellen, wie gut es einem doch eigentlich geht. (Egal ob mit Freund/in oder ohne) Meistens fällt einem nämlich nur das Gegenteil auf oder? Wer sagt schon am Ende des Tages: "Hey, das war ein toller Tag heute!"?!

    Übrigens bist du hübsches Ding lachend noch tausend mal hübscher :))

    • Ricky
      Tuesday October 8th, 2013 at 01:05 PM (3 years ago)

      Haha, ja daran könnte es liegen ;D Aber genau wie du sagst – man merkt erst, wie toll es ist, etwas zu schmecken, wenn man dann mal Schnupfen hat und wer freut sich schon “Heyy, ich hatte schon seit Ewigkeiten keine Zahnschmerzen mehr!” Es ist schade, und deswegen setze ich mich manchmal echt einfach hin und sage mir “Yeah, mir geht’s echt super!”

  2. Ester
    Tuesday October 8th, 2013 at 04:13 PM (3 years ago)

    I definitely think happyness is something you learn! it’s important to question yoursel whether you’re happy with what you have or not :) by the way, you look super happy and pretty in the last photo!
    love your outfit, your dress has such an amazing print!

    Ester @ Drawing Dreaming

    • Ricky
      Tuesday October 8th, 2013 at 04:21 PM (3 years ago)

      Aw, thank you so much! It is true, you really have to learn to be happy! Glad you like the look as well :)

  3. Linda
    Tuesday October 8th, 2013 at 06:39 PM (3 years ago)

    Und das letzte Bild ist SO süß! <3

    • Ricky
      Tuesday October 8th, 2013 at 08:46 PM (3 years ago)

      Aw, wie lieb von dir <3

  4. Paulien
    Thursday October 10th, 2013 at 11:18 AM (3 years ago)

    Because you forced us so on Twitter…. I love the last photo! You have a great smile.
    And I’m still sad I didn’t take that beautiful jacket home when in BCN.