Oh, Deer! Halloween Make-Up Tutorial

halloween bambi deer make up styling idea tutorial how to schminken grusel scary cats & dogs beauty blog beautyblogger ricarda schernus 6

How To: mein Bambi Make-Up in 4 einfachen Schritten

Meine Süßen, morgen ist es wieder so weit: es ist Halloween! Buuuhhhhh, habt ihr schon Angst?! Halloween ist ja so eine Tradition, die in unseren Breitengraden nicht nur auf Begeisterung trifft, aber für mich ist das immer eine tolle Gelegenheit, mal wieder etwas kreativ zu werden im Make-Up Bereich. Und ja, mir gefällt auch das Gruseln an dieser einen Nacht im Jahr – am 31. Oktober.

Und als Make-Up Fan freue ich mich immer wie ein Schneehäschen darauf, mir Jahr für Jahr einen neuen Halloween-Make-Up-Look auszudenken und euch zu zeigen. Dieses Jahr möchte ich jedenfalls Bambi sein und habe deshalb schonmal im Voraus und auch für euch zur Inspiration den Look ausprobiert. Wer also noch nicht weiß, als was er sich morgen Abend verkleiden soll, wie wäre es hiermit?

Ich hoffe, dieses besondere Make-Up Tutorial gefällt euch und vieleicht verratet ihr mir ja auch, als was ihr euch morgen verkleiden werdet? Und jetzt, lasst uns zu Bambi werden, in 4 (oder 5) einfachen Schritten:

Schritt 1:

Foundation

halloween bambi deer make up styling idea tutorial how to schminken grusel scary cats & dogs beauty blog beautyblogger ricarda schernus 3

Zuerst ist es wichtig, eine gute, reine Grundlage für das Make-Up zu schaffen. Perfekte Haut bekommt ihr mit vielen Foundations hin, ich habe mich diesmal für True Match Foundation von L’Oréal Paris entschieden, einfach, weil ich davon noch einige Tester zu Hause hatte und die dunkleren Nuancen für das Contouring in Schritt 2 verwenden konnte.

Schritt 2:

Contouring (oder: wie ich zu Kim Kardashian und/oder Benedict Cumberbatch wurde)

halloween bambi deer make up styling idea tutorial how to schminken grusel scary cats & dogs beauty blog beautyblogger ricarda schernus 2

Ist es nicht krass, wie sehr man sein Gesicht nur mit Konturieren verändern kann? Im zweiten Schritt habe ich also die dunkleren Nuancen meiner Foundation-Tester und ein dunkles Braun (wasserbasierte Theaterschminke vom Drogeriemarkt) verwendet, um meine Wangenknochen, meine Nase, meine Stirn und mein Kinn abzudunkeln. So ein Reh ist schließlich braun. Danach habe ich alles mit einem weichen Make-Up Pinsel nach oben und außen verblendet.

Schritt 3:

Weiß, weiß, ich weiß…

halloween bambi deer make up styling idea tutorial how to schminken grusel scary cats & dogs beauty blog beautyblogger ricarda schernus 1

Im dritten Schritt habe ich mit weißer, wasserbasierter Theaterschminke aus der Drogerie meine Augen weiß gemalt und mir die typischen Reh-Pünktchen auf Wangen, Nase und Stirn gesetzt. So entsteht schließlich der richtige Bambi-Look, den wir ja haben wollen. Übrigens, die wasserbasierte Theaterschminke gab es im 4-er Set „Pirat“ in den Farben Braun, Weiß, Schwarz und Rot für nur 2 Euronen im Drogeriemarkt. Das lohnt sich doch mal!

Schritt 4:

Die letzten Details

halloween bambi deer make up styling idea tutorial how to schminken grusel scary cats & dogs beauty blog beautyblogger ricarda schernus 5

Am Schluss habe ich das Weiß um meine Augen mit Schwarz umrandet, mir mit der schwarzen Schminke eine schwarze Nase gemalt und meine Wimpern mit schwarzer Mascara betont. Dazu noch etwas goldenen Lidschatten auf Nase, Wangen und Stirn gepudert und schon ist das Make-Up fertig. Am Hinterkopf habe ich einige Zweige mit einer Klammer befestigt, damit das Reh auch Hörner hat. Dazu könnt ihr übrigens einfach einen braunen Pullover oder Kleid oder auch einen Poncho tragen – und schon könnt ihr los zur Halloween-Party!

Extra:

Wenn das bisher alles zu süß für euch war!

halloween bambi deer make up styling idea tutorial how to schminken grusel scary cats & dogs beauty blog beautyblogger ricarda schernus 4

ABER wenn ihr etwas gruseligeres für eure Halloween-Party bevorzugt, dann probiert es doch einmal hiermit: die Augen am unteren Lid mit roter Schminke bemalen, etwas „Blut“ in die Mundwinkel und eine Linie an den Hals malen, und schon seid ihr ein geschlachtetes Reh. Nicht mehr süß, aber dafür schön fies und gruselig. Welches Rehlein gefällt euch besser??

newsaparator2

FOLLOW CATS & DOGS: [BLOGLOVIN‘] [FACEBOOK] [TWITTER]

7 Comments

7 Comments on Oh, Deer! Halloween Make-Up Tutorial

  1. Joana
    Freitag, der 30. Oktober 2015 at 09:18 (3 Jahren ago)

    GENIIIIAAAL! Ganz tolles Make-Up, das muss ich auch mal ausprobieren :-D Aber dieses Hallowen bin ich eine schwarze Katze!

  2. Max
    Freitag, der 30. Oktober 2015 at 09:31 (3 Jahren ago)

    Unbedingt geschlachtet!!! Es ist ja schließlich Halloween und kein Streichelzoo ✌

  3. Norma
    Freitag, der 30. Oktober 2015 at 11:58 (3 Jahren ago)

    Very cute make-up! I must admit I prefer the first version because it is so adorable :)

  4. Mai
    Freitag, der 30. Oktober 2015 at 14:16 (3 Jahren ago)

    Das Makeup ist dir richtig gut gelungen!
    Allerdings gefällt mir das süße Bambi besser :D

    Liebste Grüße ♥
    Mai von Sparkle & Sand

  5. Fee
    Freitag, der 30. Oktober 2015 at 17:01 (3 Jahren ago)

    Das ist ja der absolute Wahnsinn! :) Richtig cooles Make-up, leider fehlen mir die passende Haarfarbe und die Bambi Augen dazu :D

    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination