Richtig trennen und waschen mit der Samsung AddWash

samsung addwash waschmaschine washing machine how to wash laundry wäsche tipps modeblog modeblogger ricarda schernus cats & dogs blog düsseldorf 12


Meine Tipps zur richtigen Pflege von anspruchsvollen Kleidungsstücken.

Ihr Lieben, als Modebloggerin beschäftige ich mich schon seit vielen Jahren mit dem Thema Kleidung. Dazu gehört neben Farben, Formen, Mustern und Verarbeitung selbstverständlich auch die Stofflichkeit des jeweiligen Kleidungsstücks. Mittlerweile habe ich richtige Favoriten, was das Material meiner Klamotte angeht. Am liebsten trage ich Kaschmir, Seide (auch und vor allem Crêpeseide), feste Baumwolle und weichen Jersey.

Wer, wie ich, äußerst haptisch veranlagt ist, dem liegt es natürlich auch daran, dass sich die liebsten Kleidungsstücke auch nach vielen Monaten – eventuell sogar Jahren – immer noch großartig auf der Haut anfühlen. Dafür gibt es nur eine einzige Lösung: die richtige Pflege.


Die richtige Wäschepflege und die richtige Sortierung sind das A und O.

Dazu zählt nicht nur das richtige Waschmittel (ich habe mittlerweile kleine Fläschchen besonderen Waschmittels für Wolle, Seide, Kaschmir etc.), sondern auch der richtige Waschgang, und davon hat unsere Samsung AddWash* Waschmaschine ziemlich viele verschiedene, für alle Arten von Material und Verschmutzungsgrad. Habt ihr zum Beispiel schon mal ein Seidenteil aus Versehen bei 40 Grad gewaschen? Das kann ganz schnell in die Hose gehen und schon ist das Lieblingsstück bereit für den Altkleidersack. Sad but true…

Doch wer sich ein bisschen Gedanken macht, die richtige Wäschepflege verwendet und die Wäsche gut sortiert (nach Farben, nach Material und nach Verschmutzungsgrad), der wird lange Freude an seiner Lieblingskleidung haben.

samsung addwash waschmaschine washing machine how to wash laundry wäsche tipps modeblog modeblogger ricarda schernus cats & dogs blog düsseldorf 11

Und mit unserer Samsung AddWash ist für uns das Waschen zudem viel einfacher und übersichtlicher geworden. Die verschiedenen Waschgänge erklären sich quasi von selbst. Trotzdem möchte ich euch heute einmal einen kurzen Überblick darüber geben, welcher Waschgang für welche Kleidung am geeignetsten ist.

samsung addwash waschmaschine washing machine how to wash laundry wäsche tipps modeblog modeblogger ricarda schernus cats & dogs blog düsseldorf 10
samsung addwash waschmaschine washing machine how to wash laundry wäsche tipps modeblog modeblogger ricarda schernus cats & dogs blog düsseldorf 9


1. Wolle endlich nicht mehr mit der Hand waschen!

Bis wir unsere AddWash bekommen haben, hatte ich kein Wollwaschprogramm. Das Problem bei Wolle ist ja, dass wenn man sie zu schnell schleudert, sie gerne verfilzt und das möchte man unbedingt vermeiden. Außerdem braucht Wolle Ruhephasen während des Waschens und keine kochend heißen Temperaturen. Das Programm „Wolle“ unserer AddWash verwende ich vor allem jetzt im Herbst und Winter ziemlich oft, da ich gerne Strickpullover und -socken aus Wolle trage.

samsung addwash waschmaschine washing machine how to wash laundry wäsche tipps modeblog modeblogger ricarda schernus cats & dogs blog düsseldorf 8


2. Energie sparen für unsere Umwelt.

Auch bei einer energieeffizienten Waschmaschine wie der Samsung AddWash verbraucht man natürlich mehr Energie, wenn das Wasser sehr stark erhitzt werden muss. Außerdem sind Kochwaschgänge über mehrere Stunden ja wirklich nur bei Textilien wie etwa Bettwäsche oder Handtüchern nötig, um sie von Keimen und starker Verschmutzung zu befreien.

Wer nur leicht verschmutze Kleidung hat, die keine Wärme erfordert (oder sie vielleicht sogar gar nicht verträgt), der kann zwischendurch ruhig mal einen „Energie Sparen“ Waschgang einlegen. Das schont die Umwelt und die Kleidung.

samsung addwash waschmaschine washing machine how to wash laundry wäsche tipps modeblog modeblogger ricarda schernus cats & dogs blog düsseldorf 7
samsung addwash waschmaschine washing machine how to wash laundry wäsche tipps modeblog modeblogger ricarda schernus cats & dogs blog düsseldorf 6
samsung addwash waschmaschine washing machine how to wash laundry wäsche tipps modeblog modeblogger ricarda schernus cats & dogs blog düsseldorf 5


3. Feinwäsche – schon immer mein liebster Waschgang.

Da ich so viele empfindliche Kleidungsstücke besitze, darunter leichte Seidenhängerchen, Spitzen-BHs und Kleider aus Crêpeseide, ist wohl der Waschgang, den ich am meisten wähle, der Feinwaschgang. Er ist kühl, schleudert nicht zu stark und meine feinen Kleidungsstücke bleiben einfach lange schön und laufen auf keinen Fall ein. Auch das lästige Verdrehen von Nähten über die Zeit bleibt aus, wenn man die empfindlichsten Kleidungsstücke nur im Feinwaschgang wäscht.

samsung addwash waschmaschine washing machine how to wash laundry wäsche tipps modeblog modeblogger ricarda schernus cats & dogs blog düsseldorf 4
samsung addwash waschmaschine washing machine how to wash laundry wäsche tipps modeblog modeblogger ricarda schernus cats & dogs blog düsseldorf 3
samsung addwash waschmaschine washing machine how to wash laundry wäsche tipps modeblog modeblogger ricarda schernus cats & dogs blog düsseldorf 2

Schlussendlich sind die drei oben genannten Faktoren, also das richtige Sortieren der Wäsche nach Farbe und Material, das richtige Waschmittel und der richtige Waschgang die drei Dinge, die ihr wirklich immer beachten solltet, wenn ihr eure Wäsche wascht.

Die Samsung AddWasch macht es Max und mir natürlich besonders leicht, unsere Wäsche immer richtig zu waschen und mittlerweile haben wir beide auch schon richtige Favoriten unter den Waschgängen gefunden, mit denen unsere Kleidung besonders schön bleibt.

Habt ihr noch weitere Tipps, wie ihr eure Wäsche lange schön erhaltet? Ich freue mich wirklich sehr auf euren Input und eure Kommentare!

samsung addwash waschmaschine washing machine how to wash laundry wäsche tipps modeblog modeblogger ricarda schernus cats & dogs blog düsseldorf 1

*Werbung: dieser Beitrag wird von Samsung unterstützt.

Fotografie: Max Bechmann

newsaparator2

FOLLOW CATS & DOGS: [BLOGLOVIN‘] [FACEBOOK] [INSTAGRAM]

18 Comments

18 Comments on Richtig trennen und waschen mit der Samsung AddWash

  1. Who is Mocca?
    Donnerstag, der 2. November 2017 at 10:37 (3 Wochen ago)

    Hört sich nach einem innovativen Teil an. Wäre auch was für mich, da ich einfach alles reinschmeiße und das beste hoffe! :D

    Alles Liebe,
    Verena
    whoismocca.com

    Antworten
  2. Elena
    Donnerstag, der 2. November 2017 at 11:41 (3 Wochen ago)

    Ich drehe jedes Kleidungstück um und besondere Teile gebe ich in einen Waschsack. Ich trenne die Kleidungsstücke aber nur nach Farbe und wasche alles mit dem Programm Feinwäsche, kalt und verringere noch die Schleuderanzahl.

    Sollten viele Sportklamotten zusammen kommen, wasche ich die mit dem Sportwaschprogramm.

    Schöne Grüße
    Elena
    https://elenasarah.com

    Antworten
    • Ricky
      Donnerstag, der 2. November 2017 at 11:49 (3 Wochen ago)

      Das sind super Tipps, das mit dem Umdrehen mache ich bei Teilen mit besonderer Oberfläche auch manchmal!

      Antworten
  3. Carmelatte
    Donnerstag, der 2. November 2017 at 14:18 (3 Wochen ago)

    We are just about to buy an addwash as well :)

    Antworten
  4. Janine
    Donnerstag, der 2. November 2017 at 14:39 (3 Wochen ago)

    Liebe Ricarda, nach dem vielen Reisen letzen Monat, wie Du mir in Deinem Kommi berichtet hast, musstest Du sicher auch viel waschen! Die Maschine sieht hübsch aus und klingt wirklich vielversprechend!
    Hach ja, Wolle sollte man nicht „normal“ waschen – hab mal einen wunderschönen Schal so total verfilzt :s
    Liebste Grüsse
    Janine von https://www.vivarubia.ch/

    Antworten
  5. L❤ebe was ist
    Donnerstag, der 2. November 2017 at 15:05 (3 Wochen ago)

    Kleidung pflegen und waschen ist ja so ene Kunst für sich – ich bin so froh, dass meine ma mir da einiges mit auf den Weg gegeben hat. meine Wäsche nehme ich sehr ernst, weil ich ja gerade von meinen Lieblingsteilen lange was haben will – und hab deswegen ja vor einer Weile auch einen BP dazu verfasst :)

    eine eigene Waschmaschine hab ich aber z.B. nicht … trotzdem kann man mit Sorgfalt auch im Waschsalon waschen. ein toller Beitrag meine Liebe!

    hab noch eine wundervolle Restwoche,
    ❤ Tina von http://liebewasist.com

    Antworten
  6. Tina
    Donnerstag, der 2. November 2017 at 16:35 (3 Wochen ago)

    Wow erstmal: was für stimmungsvolle Bilder! Euer Bad/ Wäscheraum schaut ja unglaublich toll aus!! :-)
    Und ja, so ein Wollprogramm könnte ich auch allzu gut gebrauchen, die Maschine klingt wikrlich toll ♥

    xxx
    Tina
    https://styleappetite.com

    Antworten
  7. Lea
    Donnerstag, der 2. November 2017 at 19:23 (3 Wochen ago)

    Als die Waschmaschine neu raus kam, dachte ich mir nur immer so was braucht man doch nicht aber desto mehr ich über sie lese desto nützlicher finde ich sie doch. :)
    Liebe Grüße Lea

    http://www.estilo-bylea.com

    Antworten
  8. Lisa
    Freitag, der 3. November 2017 at 09:03 (3 Wochen ago)

    Ein wirklich toller Blogpost! Ich gehöre (leider) zu der Kategorie, die einfach unsortiert alles in ein Schnellwaschgang in die Waschmaschine wirft. Wenn man alleine wohnt, ist es manchmal echt schwierig mit dem sortieren. Deine Waschmaschine ist aber echt super. :) Die Folge sind natürlich Auswaschungen und Löcher…

    Liebe Grüße Lisa♥
    lisaslovelyworld

    Antworten
  9. Daniela
    Freitag, der 3. November 2017 at 10:36 (3 Wochen ago)

    Ich sortiere grundsätzlich schon beim nackig machen :D Und eigentlich wasche ich auch alles auf links, das ist irgendwie immer besser. Nur bei den Dessous wird das alles etwas tricky, weil selbst ein Wäschesack oder diese fantastischen Kugeln nichtmal funktionieren …

    Liebst Daniela
    von http://cocoquestion.de

    Antworten
  10. Saskia
    Freitag, der 3. November 2017 at 18:47 (3 Wochen ago)

    Wir haben zum Glück eine Waschmaschine, die viele Programme bietet (auch Wolle – das ist gerade wirklich praktisch). Zum Glück haben wir auch einen Trockner, der fast genau so viele Programme hat. So ist die meiste Wäsche richtig schnell wieder einsatzbereit und muss nicht noch lange trocknen.

    Antworten
  11. Joana
    Samstag, der 4. November 2017 at 17:18 (3 Wochen ago)

    Super interessanter Beitrag! Die Addwash mal „in Verwendung“ zu sehen und nicht nur in der Fernsehwerbung fand ich besonders cool – das Wolleprogramm hätte ich gerne :D

    Liebe Grüße ♥ Joana
    TheBlondeLion

    Antworten
  12. Milli
    Sonntag, der 5. November 2017 at 16:28 (3 Wochen ago)

    Ich habe auch ein bisschen mehr Geld in eine Waschmaschine investiert, weil ich mein Kleidung schonend waschen möchte. Mein Wollwaschprogramm möchte ich auch nicht mehr missen – das erleichtert schon einiges.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    Antworten
  13. Annika
    Sonntag, der 5. November 2017 at 21:54 (3 Wochen ago)

    Ich hab zwar ein Wollwaschprogramm, aber ich wasche trotzdem immer mit der Hand. Hab irgendwie Angst dass meine Kleidung sonst leidet…

    Viele Grüße
    Annika

    http://www.fashiontravelstar.com

    Antworten
  14. Andrea
    Montag, der 6. November 2017 at 17:08 (3 Wochen ago)

    Klingt wirklich sehr gut! Ich habe auch eine neue Waschmaschine und nutze da auch öfters das Wollprogramm, das geht damit wirklich gut und nichts geht kaputt.

    Antworten

1Pingbacks & Trackbacks on Richtig trennen und waschen mit der Samsung AddWash

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *






Comment *