5 x Wie man die letzten Tage des Winters einfach ignoriert

rouje dress floral print green spring springtime look espadrilles woven bag natural style parisienne french mode chic modeblogger paris look jeanne damas style last lolita vintage catsanddogsblog ricarda schernus model elegance max bechmann fotografie 7

Was tun, wenn der Winter mal wieder nicht enden will?

Leute, ich will heute wirklich nicht schon wieder übers Wetter jammern, sondern viel mehr darüber sprechen, wie man sich die letzten, wirklich sehr sehr ätzenden Tage des Winters erträglicher machen kann, sodass das Warten auf den Frühling sich nicht mehr so in die Länge zieht.

Am liebsten würden wir natürlich einfach wegfliegen, dem Winter entfliehen und mit Marrakesch haben wir das ja im Januar auch schon für eine Woche getan. Doch den gesamten Januar, Februar und eventuell auch noch den März in wärmeren Gefilden verbringen? Das würde ein ziemlich großes Loch ins Portemonnaie reißen, selbst, wenn man das Office als Blogger und Fotograf theoretisch überall mit hinnehmen könnte.

Deshalb braucht es andere Möglichkeiten, es sich auch zu Hause schon frühlingshaft zu machen, obwohl es draußen noch gar nicht frühlingshaft ist. Hier habe ich deshalb heute für euch:

5 Wege, wie ihr den Frühling einfach zu euch zaubern könnt:

1. Informiert euch darüber, wo sich bei euch der nächste Botanische Garten befindet – in den Gewächshäusern ist es grün, die Sonne scheint durch das Glas und es hat oftmals wohlige 17 bis 22 Grad. Bei uns im Botanischen Garten der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf gibt es im Südafrikahaus (wo wir auch diese Fotos gemacht haben) sogar ein paar Tische und Stühle, wo man sich theoreisch stundenlang aufwärmen, das Grün der Pflanzen und die wärmende Sonne genießen kann. Nehmt euch noch eine Thermoskanne mit Kaffee mit und schon fühlt es sich zu 100% wie Frühling an – und es ist komplett kostenlos!

2. Gönnt euch, wenn euch wirklich mal wieder fröstelich kalt ist (diese nervigen, kalten Füße immer!), doch einfach mal 20 Minuten im Solarium. Ja, das ist nicht unbedingt das Beste für die Haut, aber wenn ihr euch danach gründlich mit einer reichhaltigen Feuchtigkeitspflege eincremt und euch nicht zu oft auf die Sonnenbank legt, hat das Solarium gleich zwei wunderbare Effekte: euch wird super schnell wohlig warm, wie am Strand, und ihr bekommt eine zauberhafte erste Bräune, durch die ihr euch gleich viel wohler in eurer Haut fühlt. Keine fiese Winterblässe mehr, yay! Aber Achtung: die Bräune aus dem Solarium schützt nicht vor den UV-Strahlen der echten Sonne!

3. Kauft euch frische Schnittblumen! Diese riechen jetzt teilweise schon sooo intensiv (z.B. weißer Ginster, Tulpen und Ranunkeln) und verleihen damit eurer Wohnung ein echtes Frühlings-Feeling! Nicht nur für die Nase, sondern auch für die Augen ist das eine wahre Wonne!

4. Ein Tag in der Therme kann wahre Wunder bewirken, vor allem, wenn man wirklich keine Lust mehr auf diese fiese Kälte hat! In der Therme kann man oft schwimmen, sich in Whirlpools aufhalten und sich außerdem noch in verschiedenen Saunen so richtig einheizen. Danach ist das Bad im kalten Becken sogar eine wahre Erholung! Oh, und wenn die Sonne scheint und ihr im beheizten Aussenbecken schwimmt, dann kitzeln die hellen Sonnenstrahlen auch beim letzten Griesgram die gute Laune heraus! Wo wir unbedingt mal hin wollen? Ganz klar ins Vabali Spa in Düsseldorf! Dort kann man es locker einen Tag aushalten und sich auf den nächsten Urlaub einstimmen!

5. Und wenn gar nichts mehr hilft, gibt es eine ganz tolle Art und Weise, sich auf dem Frühling einzustimmen: die neue Kollektion von Rouje zu shoppen, hihi. Mein Kleid und meine Tasche im heutigen Outfit sind auch aus der Frühlings-Kollektion von Rouje, meine Espadrilles sind von Castaner und meine Sonnenbrille von Adam Selman x Le Specs. Also, wer da nicht ins Schwärmen und Träumen gerät, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen…

Und ihr? Was habt ihr für Tipps, wie man unbeschadet durch die letzten Tage des Winters kommt? Oder stören euch die niedrigen Temperaturen und der Schnee im März gar nicht? Ich freue mich jedenfalls sehr auf eure Kommentare!

rouje dress floral print green spring springtime look espadrilles woven bag natural style parisienne french mode chic modeblogger paris look jeanne damas style last lolita vintage catsanddogsblog ricarda schernus model elegance max bechmann fotografie 6
rouje dress floral print green spring springtime look espadrilles woven bag natural style parisienne french mode chic modeblogger paris look jeanne damas style last lolita vintage catsanddogsblog ricarda schernus model elegance max bechmann fotografie 5
rouje dress floral print green spring springtime look espadrilles woven bag natural style parisienne french mode chic modeblogger paris look jeanne damas style last lolita vintage catsanddogsblog ricarda schernus model elegance max bechmann fotografie 4
rouje dress floral print green spring springtime look espadrilles woven bag natural style parisienne french mode chic modeblogger paris look jeanne damas style last lolita vintage catsanddogsblog ricarda schernus model elegance max bechmann fotografie 3
rouje dress floral print green spring springtime look espadrilles woven bag natural style parisienne french mode chic modeblogger paris look jeanne damas style last lolita vintage catsanddogsblog ricarda schernus model elegance max bechmann fotografie 2
rouje dress floral print green spring springtime look espadrilles woven bag natural style parisienne french mode chic modeblogger paris look jeanne damas style last lolita vintage catsanddogsblog ricarda schernus model elegance max bechmann fotografie 1

Fotografie: Max Bechmann

newsaparator2

FOLLOW CATS & DOGS: [BLOGLOVIN‘] [FACEBOOK] [INSTAGRAM]

10 Comments

10 Comments on 5 x Wie man die letzten Tage des Winters einfach ignoriert

  1. L♥ebe was ist
    Sonntag, der 4. März 2018 at 15:00 (9 Monaten ago)

    absolut meine Liebe, da kann ich dir nur Recht geben … einfach mal diesen blöden Schnee und Frost ignorieren und siehe da: heute haben wir auf einmal schon 10 Grad Plus :)

    ich habe die Sonne eben bei meiner Laufrunde sehr genossen!
    und ich LIEBE dein grünes Kleid – aber das weißt du ja :)

    hab einen schönen Sonntag Liebes und liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  2. Saskia
    Sonntag, der 4. März 2018 at 15:42 (9 Monaten ago)

    Das Kleid ist wirklich ein Traum und ich kann es gar nicht erwarten bis wir endlich Frühling haben. Heute ist es zumindest etwas wärmer und die Sonne kommt ab und zu durch. Ganz nett für den Einstieg, aber nächste Woche wartet wieder der blöde Regen auf uns.

  3. Natali
    Sonntag, der 4. März 2018 at 17:08 (9 Monaten ago)

    You are looking absolutely enchanting in this Summery outfit! Your dress is so pretty and suits you beautifully! :)

    http://lartoffashion.com

  4. Sarah-Allegra
    Montag, der 5. März 2018 at 13:36 (9 Monaten ago)

    Ich will auch nicht über Wetter jammern, ertappe mich die letzten beiden Wochen aber häufiger mal dabei. Schlicht und einfach deshalb, weil mir Ende Februar der Winter immer schon zu lange wird und ich den Frühling gar nicht mehr abwarten kann. Deine Tipps finde ich aber toll und werde mir heute gleich noch frische Blumen besorgen :) Deine Fotos sind übrigens mal wieder traumhaft! Das Kleid find ich superschön und die Location im Gewächshaus ist perfekt gewählt!

    Liebst, Sarah-Allegra
    http://www.fashionequalsscience.com/

  5. shadownlight
    Montag, der 5. März 2018 at 14:36 (9 Monaten ago)

    Hey, was für ein tolles Kleid, absolut meins.
    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche!

  6. Melina
    Montag, der 5. März 2018 at 21:06 (9 Monaten ago)

    Meine Liebe, der Look steht dir so gut. I like ♥
    Liebste Grüße, Melina
    http://www.melinaalt.de

  7. Sardinia
    Montag, der 12. März 2018 at 00:21 (9 Monaten ago)

    I love the dress you wear ! So lovely to wear for a new spring!

  8. Mayana
    Montag, der 12. März 2018 at 16:52 (9 Monaten ago)

    Thank you for sharing. I just want to let you know that I really like your blog.

  9. Irina H.
    Montag, der 19. März 2018 at 11:01 (9 Monaten ago)

    Tolles Outfit sehr stimmig und tolle Farbe das Kleid