Crazy Pattern

Stylight Style Suite 4

Well girls (and boys), finally a “normal” outfit-post again on the blog – you obviously missed those, didn’t you?

Is it just my imagination or is it that lately, hardly anybody is commententing on amazing posts like the previous ones anymore? I’m talking about the ones with all the fashion week event coverage or the festival introduction post from two days ago with all the music videos in it – does nobody of you listen to music? Is it not worth commenting in approval or disapproval on a playlist that took me quite a long time to put together, searching for suitable videos and such? Are you only interested in what I’m wearing? And well, doesn’t that seem a bit narrow-minded?

For your interest, I don’t intend to run this blog as an outfit-only-blog and actually, I never did. Posing for and posting about outfits is nice and sometimes even fun, but in the long run, it’s just not enough, don’t you agree?
So what I’m trying to do with this blog is mix the fashion and outfit-aspects with elements that are more of my personal interest. I want to create a broader, bigger universe around the things I like as I’m already trying to. And if nobody comments on those posts, so be it. I’m not forcing anybody to engage in conversations with me, but isn’t it a pity that by not commenting on a playlist post like the previous one, we miss out on a great music conversation? And how about lifestyle posts? Wouldn’t it be nice to provide each other with ideas, trends, hints on where to eat, drink, celebrate as well? I want to learn from all of you as well! And if I see that 1000 people have read my post on the first day but only one person comments, that seems a little strange to me. Don’t you even care? I WANT to talk to you all and I NEED to feel your love – at least a little bit, hehe!

I just clicked through some really old posts of mine – less text and only in English, less quality in pictures, still trying to find my own style – BUT sometimes up to a hundred comments below! What happened? Have you also become bored by all the fashion blogging? What exactly is it that has changed in the last 5 years? Is it just the overwhelming amount of fashion bloggers posting their stuff every day? Are you all overfed and tired? Tell me, please!

And while we’re at it: do you have any ideas on how to freshen up this whole business and get you, the readers, engaged in fun and interesting conversations again? After all, that is what this blog is about: getting YOU involved! How do you think about that?

These pictures were taken during the Stylight Style Suite and my board about this look can be found HERE! The cool skirt is by Topshop by the way – it’s one of the nicest skirts I’ve seen in years! Oh and yes, showing your belly is trending again – first time since the 90s!! “Spice up your life!!”

simpleswirl1

Nun meine Lieben Mädels (und Jungs), endlich gibt es heute mal wieder einen „normalen“ Outfitpost hier auf dem Blog – das habt ihr offensichtlich vermisst, oder?

Bilde ich mir das eigentlich nur ein, oder kommentiert ihr in letzter Zeit fast gar nicht mehr auf meine nicht-Outfitposts? Ich meine jetzt vor allem die jüngsten Artikel über meine Events während der Fashion Week oder jetzt gerade der Festival-Einleitungsartikel von vor zwei Tagen mit all den schönen Musikvideos drin – hat denn keiner von euch Spaß an Musik? Sind es diese Artikel nicht Wert, kommentiert zu werden? Es hat mich ja schon relativ viel Zeit gekostet, diese Videos für euch zusammen zu suchen, das hätte ich auch nicht tun müssen. Interessiert ihr euch alle wirklich ausschließlich dafür, was ich für Klamotten trage? Ist das nicht ein bisschen zu wenig und vor allem sehr einseitig?

Fall es euch interessiert, dieser Blog ist eben keinesfalls ein reiner Outfit-Blog und das war er auch noch nie. Für Outfits zu posieren und sie mit euch zu teilen ist zwar ganz nett und macht manchmal sogar Spaß, aber das reicht mir einfach nicht! Was ich also mit diesem Blog schon seit geraumer Zeit versuche, ist den Modeaspekt mit anderen Bereichen aus meinem Leben zu mischen, die mich auch interessieren. Und wenn darauf nun keiner kommentieren möchte, dann sei es so, ich kann ja niemanden zwingen, mit mir ins Gespräch zu kommen. Aber ist es nicht ein bisschen schade, dass uns so schöne Gespräche über Musik oder Lifestyle verloren gehen? Mich macht das manchmal ein wenig traurig. Dann denkt man schnell, euch haben die Posts überhaupt nicht gefallen. Ihr müsst euch mal vorstellen: da sieht man, dass 1000 Leute am ersten Tag den Post gelesen haben, aber nur eine Person kommentiert? Da fühlt man sich doch automatisch ein wenig komisch, ihr etwa nicht? Ich MÖCHTE ja mit euch ins Gespräch kommen und ich BRAUCHE auch manchmal euren Zuspruch – wenigstens ein bisschen, hehe!

Ich habe mich gerade durch ein paar alte Posts von mir geklickt – weniger Text, nur auf Englisch, weniger schöne Bilder und ich war noch stark auf der Suche nach meinem eigenen Stil – ABER teilweise bis zu Einhundert Kommentare unter den Posts! Was ist passiert? Seid ihr alle gelangweilt vom Fashionblogging? Was hat sich da in den letzten 5 Jahren schleichend verändert? Ist es einfach die überwältigende Masse an Modebloggern, die es mittlerweile da draußen gibt?
Seid ihr alle übersättigt und müde? Sagt es mir bitte!

Und weil ich grad so schön dabei bin: habt ihr denn irgendwelche Ideen, wie man das ganze Business hier etwas auffrischen könnte und euch, die Leser, wieder mehr zum Reden bringen könnte? Am Ende geht es auf diesem Blog ja genau darum: EUCH Leser einzubinden und zu begeistern! Was denkt ihr darüber?

Diese Bilder sind übrigens während der Stylight Style Suite entstanden und mein Board dazu könnt ihr HIER finden! Der echt coole Rock ist übrigens von Topshop – einer der besten Röcke seit Langem! Oh und ja, Bauch zu zeigen ist das erste mal seit den 90ern wieder richtig trendig!! „Spice up your life!!“

Stylight Style Suite 6
Stylight Style Suite 5
Stylight Style Suite 2
Stylight Style Suite 7
Stylight Style Suite 3
Stylight Style Suite 1

FOLLOW CATS & DOGS: [BLOGLOVIN’] [FACEBOOK] [TWITTER]

33 Comments

33 Comments on Crazy Pattern

  1. Anonymous
    Monday July 15th, 2013 at 10:23 AM (3 years ago)

    Die letzten Posts schienen alles gesponsorte Posts zu sein, da besteht meinerseits kein Interesse Kommentare abzugeben. Wenn ich lese “die fantastische Schuhmarke Croqs…”, dann kann ich das nicht ernst nehmen und habe auch kein Bedarf daran, den Artikel weiter zu lesen. Ich fände es zudem auch sehr schön, wenn du in deinen Outfits deutlich machen könntest, welche Teile du zugeschickt bekommen hast und welche von dir stammen. Die persönlich Note ist in letzter Zeit etwas verloren gegangen….

    • Ricky
      Tuesday July 16th, 2013 at 09:18 AM (3 years ago)

      Okay, danke für deine ehrliche Antwort! Warte mal ab, ich mache morgen einen Post mit den3 Paar Crocs Schuhen und den Outfits, die ich mir dazu überlegt habe. Bis auf die Sandalen, die vielleicht nicht Jedermanns Geschmack treffen, find ich die echt hammer gut! Aber das ist ja auch Geschmackssache, wenn du dich mit der Marke nicht identifizieren kannst.
      Wegen der Persönlichen Note genau das: wenn ich hier etwas poste, kann ich mich persönlich und nur für mich selbst hundertprozentig damit identifizieren. Und wenn Crocs oder Deichmann jetzt nur scheiß Schuhe gehabt hätten, hätte ich das auch nicht auf meinem Blog “beworben”. Sonst würde ich hier, wie so viele andere Blogger momentan, auch über Takko, Bon Prix oder Tschibo bloggen – mache ich aber NICHT, denn mit den Marken kann ich mich und meinen Blog gar nicht identifizieren und das sage ich den Marken dann auch so, wenn sie mir Kooperationen vorschlagen.

      Außerdem steht unter jedem Post, der mir Geld gebracht hat “Thank you …. for the lovely collaboration” oder so ähnlich, und alle Produkte, die verlinkt sind, sind gesponsort. Alles, was nicht verlinkt ist, hab ich mir selbst gekauft ;D Ich dachte, das wär offensichtlich, hehe.

      Alles Liebe!

  2. Pela Marela
    Monday July 15th, 2013 at 11:00 AM (3 years ago)

    Can’t agree with you more. It’s like, the more effort you put in the post, less response you get back, it’s so frustrating! I thought it was just me who had that problem with some kind of lazy followers, but I guess not…

    They say “Involve your readers”, but what if they don’t want to be involved? I mean, I get it, someone is here just for the pictures, but still, is there really no interest left, or did we became too damn lazy to even bother letting other know what we think?

    • Ricky
      Tuesday July 16th, 2013 at 09:20 AM (3 years ago)

      I also believe that the more complex the article and the problem that is being discussed, the less interest is there to reply at all because a) people don’t read texts at all, b) they don’t want to indulge in discussions because they’re frankly not interested or c) the usual comment “you are very pretty” doesn’t really apply to some posts, so people can’t place it there. I don’t know, it’s just a little frustrating sometimes, but I guess most bloggers have to deal with this problem at the moment.

  3. Vicky | The Golden Bun
    Monday July 15th, 2013 at 12:13 PM (3 years ago)

    Geht mir genauso… Manchmal denk ich mir auch, dass man sich extra Mühe macht, mal ein bisschen Abwechslung reinzubringen und es kommt einfach keine Reaktion.

    liebe Grüße,
    Vicky

    • Ricky
      Tuesday July 16th, 2013 at 09:22 AM (3 years ago)

      Weil die meisten Leser dann halt doch nur wegen der Outfits kommen und sich gar nicht wirklich für Mode und Trends interessieren. Ich finde zum Beispiel einen persönlichen Blick, eine etwas persönlichere Besprechung einer Fashion Week Präsentation suuper interessant und lese die viel lieber als irgend ein unpersönliches Geschreibsel oder reine Bilderfluten auf Vogue und Style.com

    • Vicky Wanka
      Wednesday July 17th, 2013 at 07:43 AM (3 years ago)

      Ich glaube, letzten Endes schauen sich Leser Blogs an, weil sie den Stil der Blogger cool finden. Meine Leser sind auch sehr kommentarfaul. Letztens habe ich einen Shit Shop Pulli verschenkt, da kamen sie auf einmal alle aus ihren Löchern :-D Ansonsten habe ich in letzter Zeit angefangen, etwas “schwerere” Texte zu schreiben, das sorgt auch nicht für eine quantitativ explodierende Kommentaranzahl, es wird aber teilweise mehr geschrieben. Für mich ist es größtenteils auch echt ein Mysterium, was die Leser begeistert und worauf sie nun kommentieren… Ich persönlich poste zB Playlists und bekomme wenig Rückmeldung dazu. Generell finde ich die Verbindung von Mode und Musik aber sehr spannend!
      Vicky
      http://www.vickysmodeblog.com

  4. lydia lucia
    Monday July 15th, 2013 at 12:18 PM (3 years ago)

    toller text.
    das wunder ich mich manchmal auch… die leute sind kommentierfaul geworden und interessieren sich eher nur für das was der blogger trägt, besonders, wenn es marken sind oder die person eventuell etwas zugeschickt bekommen hat. geld und macht spielt eine immer größer werdende rolle… traurig. dass niemand sieht, wieviel arbeit hinter einem post steckt und das zu schätzen weiß, ist traurig.
    du siehst trotzdem toll aus! :)

    • Ricky
      Tuesday July 16th, 2013 at 09:26 AM (3 years ago)

      Ja, aber im Bezug auf den zweiten Kommentar da oben ist das auch ein zweiseitiges Problem. Einerseits finden es viele toll und spannend und es läd sicher auch zum Kleinmädchenträumen ein, wenn ein Blogger immer die tollsten Marken, Taschen und Schuhe trägt, aber andererseits wollen die Leser gar nicht sehen, dass man auch gesponsorte Sachen auf dem Blog trägt. Ich verstehe da aber das Problem noch immer nicht. Ob ich nun bei Zara ganz viel Zeug kaufe und es teuer bezahle, oder ob ich mir bei k.A. Sheinside das kleine Zeug schenken lasse – wo ist der Unterschied? Darum geht es doch gar nicht, ich dachte, die Leser wollen Inspiration, WIE man etwas trägt und kombiniert und nicht, ob ich es selbst gekauft habe oder einfach geschickt bekommen hab. Ach, verstehe einer den gemeinen Blogleser haha, ein Schloss mit sieben Siegeln!

  5. Caity @ Moi Contre La Vie
    Monday July 15th, 2013 at 01:09 PM (3 years ago)

    Such a fun, bold look – Very eye-catching pieces! <3

  6. Savanna
    Monday July 15th, 2013 at 02:22 PM (3 years ago)

    also ich mag deine musikpost eigentlich immer sehr gern, beim letzten habe ich eigentlich in alle stücke reingehört und die auswahl war super
    oft kommentiere ich allerdings nicht, irgendwie fällt mir meistens nichts sinnvolles ein glaube ich
    lg

    • Ricky
      Tuesday July 16th, 2013 at 09:27 AM (3 years ago)

      Haha, ach das macht ja nichts – schön, dass du die Stücke angehört hast. Weist du, einfach mal so ein Satz wie “Super Musikauswahl, hab in fast alles reingehört, besonders… hat mir gefallen!” hätte mir schon gereicht um überhaupt zu WISSEN, dass sich jemand meine Auswahl angehört hat. Einfach, weil es auch schon viel Zeit gekostet hat, die Stücke und Videos herauszusuchen. :)

  7. MatravésdelEspejo
    Monday July 15th, 2013 at 02:43 PM (3 years ago)

    Every time I visit your blog I love, not only for inspiring style you have, but precisely because of what you write.
    I started my way in the blogging world only a year ago… so I don’t know about what advise you to better capture the attention of the readers (I wish I knew!).
    But like reader of many blogs, I can tell yes, it’s true that in recent years, the blogger phenomenon has expanded and many blogs began to be boring because they don’t add anything different… A lot of girls I followed from their beginning have changed a lot and they have lost their “mark of identity”. Anyway, that’s not the case with you. So, from now, I promise to talk to you more frequently about everything you write, because I usually agree with your thoughts and tastes :)
    The bloggers not only must care for your readers, the readers should take care of our bloggers too ;)
    Thousand kisses! And happy Monday!

    Ps: you’re the first I know that listen the babyshambles! ;D

    • Ricky
      Tuesday July 16th, 2013 at 09:31 AM (3 years ago)

      It is indeed so that many bloggers seem a lot like walking mannequins these days, sunbathing in the hype for a year or so before someone new appears. I don’t know, I’m just a lot more down to earth, seeing blogging as my hobby as well as my job and I just write what I love. And about the topics that interest me. And I work with brands that interest me because I need to earn some money as well – many people forget that a blogger needs to eat and live, too.
      I think over time, people will grow along with the “old” bloggers and we will all change for better or for worse (let’s hope for better), always trying to be more professional but always very personal as well. It’s a fine line between those two and I think that’s the trickiest part about blogging, really.

      Babyshambles are perfect!! Can’t wait to see Pete next weekend!!! :D

  8. caeruleaflagrantia
    Monday July 15th, 2013 at 05:25 PM (3 years ago)

    I hardly ever comment, but I’m an avid reader! This is actually something I have read other bloggers say. I dunno, I for one am mostly interested in the outfits, events like fashion week or collection viewings don’t really interest me. As for the music, I mostly read blogs in my in-between-time, so listening to everything takes a bit too long …

    • Ricky
      Tuesday July 16th, 2013 at 09:34 AM (3 years ago)

      As I said before, I think many many many readers come here mainly for the outfits. It’s just that over time, I want to post outfits much less and post about other things, like travelling, music, poetry a lot more. I think at some point posting outfits just isn’t enough anymore to keep myself satisfied with the work I have put into this blog. And again, I think a personal view on a fashion week collection is just SO much more interesting than an anonymous write-up over at InStyle or whatever. That’s why I really like posting about collections sometimes – giving my personal opinion and trying to get you all involved in a discussion about this opinion and your own!

  9. WOWS
    Monday July 15th, 2013 at 05:50 PM (3 years ago)

    Cooool skirt!

    Unfortunately many people even don’t read any text, but it’s something that we have also to accept. Not everybody looks for the same things while surfing through the different blogs. That’s what there are. We can like it or dislike it. ;)

    I invite you to comment my posts too.

    Don’t miss today my Comfy & Chic look….with amazing Coco&Raffia wedges and bag!!!.

    Kisses from
    http://www.withorwithoutshoes.com My Bloglovin

    • Ricky
      Tuesday July 16th, 2013 at 09:36 AM (3 years ago)

      It is true, many people don’t read texts. I do and I always find it sad when people don’t write anything to accompany their outfits. I unfollowed all of those blogs and only follow them on Instagram now because whatever, I don’t need to see their blogs if they only post pictures, Instagram is enough. But I love writing and I just hope that over time, some of my readers will feel the same way and follow along on my journey to make this blog more satisfying for myself and hopefully, some others, too!

      I’ll check out your post of course ;)

  10. Lady B
    Monday July 15th, 2013 at 07:37 PM (3 years ago)

    It’s refreshing to see an honest post like this. I stumbled across your blog a few months past and visit it now and again, so I am not qualified to answer your questions as I think your Followers from way back when will be able to fill you in better. I am looking forward to reading more of your posts that are not solely about what you are wearing and tell more about your character/personality. By no means am I a blogging pro, but its my opinion that often there isn’t a clear line between good content and comments. I have seen poorly written posts with spelling mistakes etc, but then showing a lovely slim girl with ‘cool clothes’ and seen hundreds of comments saying stuff like You are beautiful! You are cool! I love your hair!- and of course this is great, but hardly a conversation starter. And as you said that is really what blogging is all about/should be all about- meaningful interaction not just trite flattery. Ok, I will end my book here!

    • Ricky
      Tuesday July 16th, 2013 at 09:39 AM (3 years ago)

      Yes! Thank you! Anyway, I’m not looking for comments like “you are so pretty” or “I love your hair”, which is why I’m trying to write my little stories along the outfit posts. It’s just something I like to do to get people involved – if only they’d read my texts! But okay, people are very different, so who am I to judge? I just want people to appreciate quality posting where they see it and as I’m always trying to get better and better doing what I’m doing, I just need the feedback in oder to be able to change myself and to provide even more suitable content for my readers and myself alike.

  11. jessicadiane
    Monday July 15th, 2013 at 11:08 PM (3 years ago)

    Personally, I love your your blog cause it’s a slice of life from a fashionable girl living in Germany! Great to see how style differs from where I am in Los Angeles. I’m not so intererested in fashion show stuff, but love your posts about your outfits, travel and Berlin! Can’t wait to see your next edition of Berlin fav places!

    • Ricky
      Tuesday July 16th, 2013 at 09:40 AM (3 years ago)

      Lovely! I can imagine that style in Los Angeles is very different! I’ll be posting more places stuff soon, but probably more from Hamburg as I’ll be moving there soon! Anyway, so glad you appreciate these posts as well!

    • jessicadiane
      Wednesday July 17th, 2013 at 03:26 PM (3 years ago)

      Can’t wait to see Hamburg from your point of view! Best of luck on your move. ;)

  12. jessicadiane
    Monday July 15th, 2013 at 11:08 PM (3 years ago)

    Personally, I love your your blog cause it’s a slice of life from a fashionable girl living in Germany! Great to see how style differs from where I am in Los Angeles. I’m not so intererested in fashion show stuff, but love your posts about your outfits, travel and Berlin! Can’t wait to see your next edition of Berlin fav places!

  13. Anonymous
    Tuesday July 16th, 2013 at 08:02 AM (3 years ago)

    …ich lese in jeden Tag verschiedene Blogs, deinen habe ich erst kürzlich entdeckt. Die Musikvideos waren übrigens toll. Reine Outfit-Posts langweilen auf Dauer. Ich glaube eher, dass die Zeit des klassichen Personal Style Blogs langsam vorbei ist, da der Markt inzwischen von diesen überflutet wird und es – seien wir ehrlich – inhaltlich nicht sehr anspruchsvoll ist, sich in verschiedenen Kleidchen von seinem Freund ablichten zu lassen. Trotzdem finde ich auch das mitunter inspirierend, ich freue mich aber über einen guten Mix verschiedener Themen. Da ich mich aber jeden Tag durch verschiedene Blogs klicke, kommentiere ich eigentlich nie etwas. Dafür fehlt mir auch die Zeit ;). Ich habe mich aber durch deinen Aufruf erstmals dazu motiviert gefühlt. Ehrlicherweise finde ich die meisten Kommentare unter Blog Posts oftmals etwas unreflektiert. Und der Blog lebt ja auch von der Anzahl der Leser. Ich finde, es ist ein Teil der Professionalisierung, dies nicht so sehr in die Wagschale zu legen.

    Fazit: Du hast einen tollen Blog, mach unbedingt weiter mit deinem Kurs. Eine gute Mischung gefällt, wie ich glaube, den meisten Lesern am besten :).

    • Ricky
      Tuesday July 16th, 2013 at 09:44 AM (3 years ago)

      Natürlich kann man nicht immer überall kommentieren, das mache ich ja auch nicht. Ich lese bestimmt so an die 100 Blogs täglich, und dann noch Instagram, da schafft das ja kein Mensch, aber wenn mich das Thema auf einem Blog sehr interessiert und der Text auch noch gut geschrieben ist, kann ich fast nicht anders, als meinen Senf dazu zu geben ;)
      Ich finde reine Styleblogs mittlerweile auch wirklich etwas langweilig, aber das gibt es ja auch kaum noch, außer bei den ganz großen Bloggerinnen, die ja aber auch immer ihre Reisen und Events mit einbringen, was das Ganze auch schon etwas auflockert. Aber ja, mir ist halt Musik genau so wichtig wie Mode, die beiden nehmen sich nichts, deshalb möchte ich auf jeden Fall in dem Gebiet noch mehr machen. Ich würde euch allen am liebsten noch viel mehr zeigen, was so alles in mir steckt, das ist nämlich noch so viel mehr, als was ihr hier zu sehen bekommt, aber da ich auch immer mein privates Ich ein wenig privat halten möchte, ist das natürlich schwierig. Aber ich gebe mein bestes, eine gute Mischung aus Mode und Lifestyle, Musik und Text und Professionell und Privat zu vereinen und mit euch allen zu teilen!

  14. Anonymous
    Tuesday July 16th, 2013 at 08:59 AM (3 years ago)

    Guten Morgen!
    Ich habe mir gerade deinen Post durchgelesen und muss von mir sagen, dass mich diese Fashion Week Posts “langweilen”. Ich verfolge etwa 4-5 Blogs regelmäßig und in den letzten paar Wochen ging es immer immer immer nur um die Fashion Weeks, welche Events dort waren und wie man andere Blogger getroffen hat. Das finde ich als stiller Mitleser zwar schön anzusehen, aber was sollte man dort kommentieren? Da fehler mir persönlich einfach der Bezug.
    Das ist einfach eine große Menge an Bloggern, die da hinfahren und ich war ganz ehrlich froh, dass eine Bloggerin nicht hingefahren ist/hinfahren durfte und paar normale Posts vorgestellt hat.
    Nicht, dass ich dir jetzt verbiete auf die Fashion Week zu fahren, weil es persönlich bestimmt eine tolle Erfahrung ist, aber das ist meine Sicht als Leser.
    Liebe Grüße!

    • Ricky
      Tuesday July 16th, 2013 at 09:47 AM (3 years ago)

      Huhu! Komisch nicht, dabei finde ich das immer ganz spannend zu sehen, was die anderen so gemacht haben. Und es waren dieses mal bei mir ja auch eher persönliche Berichte von kleinen, eher netten Events die so hübsch anzusehen waren, dass ich darüber auch schreiben wollte. Der Deichmann Geburtstag war sooo toll gemacht, da hätte ich euch am liebsten alle mit hingenommen! Und auch sonst sieht man so doch wenigstens mal, was ich so innerhalb einer Fashion Week alles unternommen habe – ist doch irgendwie total spannend! Mich interessiert das total und ich habe mich auch sehr über die Fashion Week Artikel der anderen Bloggerinnen gefreut. Irgendwie gehört das doch auch dazu, wenn man denn schon Modebloggerin ist :) Aber wenn’s euch nicht interessiert, dann nehme ich das natürlich so hin und poste trotzdem weiter darüber hihih

  15. Anonymous
    Tuesday July 16th, 2013 at 12:29 PM (3 years ago)

    Liebe Ricky,

    ich kann schon gut nachvollziehen, dass es dich ärgert, wenn so wenig kommentiert wird. Ich für meinen Teil kann nur sagen, dass ich super gerne deine Texte lese, jedoch absolut keinen Plan von Mode habe und daher einfach nichts Sinnvolleres als: “Toll, dass steht dir super.” posten könnte :)
    Was mir so gut gefällt an deinem Blog ist einfach das Persönliche, was immer, mal ein bisschen mehr, mal ein bisschen weniger, durchscheint. Ich freue mich schon darauf, zu erfahren, wie es mit dir in Hamburg weitergeht :)

    Ach und bitte lass dich nicht von kommtarfaulen Lesern wie mir abschrecken :)

  16. Anonymous
    Thursday July 18th, 2013 at 11:07 AM (3 years ago)

    the previous post was very boring, for me; I don’t like sponsored posts, that’s not your life, that’s; a firm invites you to be at their event and you go there, nothing exciting and nothing to see. that’s why many people did not comment. And you, are you commenting on other blogs ? I won’t give my name but I’ve been commenting on your blog for so long and you’ve never returned back to my blog or even checked and left a message, so why are you expecting this from other people ? you are not a superstar, you are a blogger just like us, just like any of us !

  17. Anonymous
    Saturday August 3rd, 2013 at 10:44 AM (3 years ago)

    In this context I am interested in outfit posts and nothing more. In fact, if there is no way to follow just your outfit posts I will no longer be able to follow you, because the list of blogs I am following is too long so I feel compelled to delete any blog not having an outfits-only feed.