Dear Bloggers: How About Just Bein A Little Nicer?

blog1502

This post is unfortunately only available in German. If you speak German, please click on the Flag at the top menu and change it to Germany. Thank you and come back for the next post which will be available in English again!

newsaparator2

FOLLOW CATS & DOGS: [BLOGLOVIN’] [FACEBOOK] [TWITTER]

7 Comments

7 Comments on Dear Bloggers: How About Just Bein A Little Nicer?

  1. Frank Lin
    Monday July 25th, 2016 at 09:40 AM (1 year ago)

    Finde den Beitrag sehr gut. Er ist irgendwie anders als die meisten anderen “kritischen” Beiträge zu diesem Thema
    weil du nicht einfach nur mit dem Finger auf andere zeigst. Wir sind schließlich alle irgendwie ein Teil des Ganzen.

    Und ja, das gibt es sehr wohl auch bei den Jungs. Leider – am Anfang dachte ich wirklich,
    wir wären was das angeht wesentlich entspannter.

    Liebe Grüße!
    Frank

  2. Patricia
    Monday July 25th, 2016 at 01:18 PM (1 year ago)

    Interessanter Beitrag! Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass es bei den “kleinen”, nicht so bekannten Bloggern doch noch einigermaßen freundschaftlich zugeht. Gerade jetzt, wo ich in eine neue Stadt gezogen bin, sind andere Blogerinnen ein guter Anlaufpunkt, was ich echt schön finde:)

    Liebe Grüße, Patricia
    http://www.rebelrosefashion.com

  3. Daniela
    Tuesday July 26th, 2016 at 08:14 AM (1 year ago)

    Das Thema hört irgendwie nie auf, schade eigentlich. Dabei wäre es so einfach, wenn man sich nicht ständig mit anderen vergleichen würde. Ich mag Menschen lieber, die ihren eigenen Weg gehen und sich selbst verwirklichen statt anderen Menschen hinterherzujagen, um sie zu überholen. Das ist doch das interessante, das wir alle anders sind. Und du hast vollkommen recht, es ist für jeden genug Kuchen da.

    Liebst Daniela
    von http://www.cocoquestion.blogspot.de

  4. Ivory
    Tuesday July 26th, 2016 at 12:54 PM (1 year ago)

    Sehr interessanter und schöner Beitrag, Ricarda. Ich stimme dir in allem was du sagst zu. Wir sollten mehr füreinander sein, statt gegeneinander. Mehr Nächstenliebe, statt Ellenbogendenken.
    Die Bloggerin von der ich dir erzählt habe, hat nicht in dem Sinne über dich gelästert, aber eben etwas erzählt, was nicht stimmte. Das konnte ich natürlich so nicht stehen lassen und aufgeklärt. Ich finde es wirklich Schade, dass solche Unwahrheiten auch nach langer Zeit immer noch in den Köpfen der anderen sind und man sich selbst gar nicht dagegen wehren kann. Man sollte sich einfach auf sich konzentrieren und nicht immer bei anderen sein.
    Ich habe deinen Beitrag übrigens in der Bahn gelesen und musste lachen, als ich bei dem “hässlichen Ihmezentrum” angekommen war :-D.

    Ganz liebe Grüße

  5. Ivy
    Tuesday July 26th, 2016 at 09:21 PM (1 year ago)

    Echt ein toller Post! Dieses ganze “Gehate” und der Neid sind wirklich derzeit überall zu finden…Das ist eine sehr traurige Entwicklung… Bloggen soll Spaß machen, bloggen soll verbinden! Aber so wie es momentan aussieht, geht es nur noch darum die Ellenbogen auszufahren…

    Liebe Grüße
    Ivy von http://www.fashion-ahoi.com

  6. Andrea
    Wednesday July 27th, 2016 at 03:54 PM (1 year ago)

    Richtig toller Post! Ich habe meinen ersten Blog 2009 gestartet (bis 2013) und hatte dann bis Mai dieses Jahr eine Pause. Ich habe aber weiterhin Blogs gelesen und da auch ohne die Leute persönlich zu kennen einiges mitbekommen..das finde ich schade.. Und mit Instagram habe ich sowieso so eine Hass-Liebe…manchmal überlege ich es einfach nicht mehr zu nutzen aber wer weiß ob mein Blog dann überhaupt wachsen kann… <3

  7. Jess
    Saturday July 30th, 2016 at 07:57 AM (1 year ago)

    Wunderbar geschrieben, Liebes!
    Mich erreichen diese hässlichen Dinge nicht so wirklich – mein Blog ist noch sehr klein! :) Hat auch manchmal Vorteile.

    P.S. Ja, das Ihme-Zentrum ist nicht gerade das Schmuckstück von Hannover. :-P

    Liebst,
    Jess