Barre Noire A/W 13/14

barrenoire12
barrenoire11

An explosion of colour and patterns stood under a good star (or disco ball) today for the presentation of the autumn/winter 2013/24 collection of one of my all time favourite Berlin labels: Barre Noire.

In collaboration with BABY-G (those watches we loved when we were teenagers, remember?), Barre Noire balanced sporty and chic, patterns and colour and girly playfulness in such a perfect way that I wanted to rip all the clothes off the models and take them home immediately!

The all-over single-patterned suits and embellished sweaters were among the nicest pieces of this wonderful feelgood-collection. Bold paisley and dotted prints that reminded me of Leopards’ and Giraffes’ fur were presented in a large variety of colours and headphones instead of necklaces couldn’t have been more suitable accessories.

What do we learn from this collection? Winter doesn’t have to mean dark colours and heavy fabrics. Winter can be fun, light and colourful as well! Like a winter in Miami perhaps.

To the club, to dinner or even to work? Where would you wear these exceptional pieces? Let me know in the comments! I would love to know!

10 out of 10 disco balls – well done, Barre Noire!

Eine Explosion von Farbe und Mustern stand heute unter einem guten Stern (oder Diskokugel) für die Präsentation der Herbst/Winter 2013/14 Kollektion eines meiner liebsten Berliner Labels: Barre Noire.

In Kollaboration mit BABY-G (diese Uhren, die wir als Teenies alle geliebt haben, erinnert ihr euch?) schaffte es Barre Noire sportlich und chic, Muster und Farbe sowie verspielte Mädchenhaftigkeit perfekt zu balancieren, sodass ich den Models am liebsten alle Teile sofort von den Leiben gerissen und mit nach Hause genommen hätte!

Anzüge, die von oben bis unten in dem selben starken Muster gehalten sind, sowie die mit kleinen, funkelnden Steinchen besetzten Sweatshirts gehörten zu meinen persönlichen Lieblingen dieser wunderbaren Feelgood-Kollektion. Auffälliges Paisley und Fleckendrucke, die mich an das Fell von Leoparden und Giraffen erinnerten, wurden in vielerlei Facetten und einer weitreichenden Farbpalette präsentiert. Dazu trugen die Models Kopfhörer anstelle von Halsketten – passendere Accessoires hätte es hier nicht geben können.

Was lernen wir also von dieser Kollektion? Winter muss nicht bedeuten, dass nur dunkle Farben und schwere Stoffe verwendet werden. Winter kann auch Spaß machen, hell sein und mit Farben bestechen! Wie ein Winter, den man in Miami verbringt vielleicht.

In den Club, zum Abendessen oder gar zur Arbeit? Wo würdet ihr diese außergewöhnlichen Teile tragen? Lasst es mich in den Kommentaren wissen! Das interessiert mich echt!

10 von 10 Diskokugeln – fantastische Arbeit, Barre Noire!

barrenoire1
barrenoire2
barrenoire3
barrenoire4
barrenoire5
barrenoire6
barrenoire7
barrenoire8
barrenoire9
barrenoire10

14 Comments

14 Comments on Barre Noire A/W 13/14

  1. Carrie Maravillosa
    Wednesday January 16th, 2013 at 09:00 PM (4 years ago)

    DAS war soooo schön. Ich freu mich schon auf morgen. xx

    Carrie

    • Ricky
      Saturday January 19th, 2013 at 11:40 PM (4 years ago)

      Mega schön wars. Auch einfach toll inszeniert, wobei die Kleidung auch an sich schon so gut wirkt… aber mit den Uhren und der Diskokugel, war schon nett^^

    • Ricky
      Saturday January 19th, 2013 at 11:41 PM (4 years ago)

      Word!!

  2. Isy
    Thursday January 17th, 2013 at 05:27 AM (4 years ago)

    oh, die Looks gefallen mir. So etwas würd ich ja sogar anziehen :)
    Liebe Grüße
    Isy

    • Ricky
      Saturday January 19th, 2013 at 11:40 PM (4 years ago)

      Ja, oder? Einfach toll, aber das ist Barre Noire schon immer… ich würde einfach alles von denen tragen^^

  3. m.
    Thursday January 17th, 2013 at 06:52 AM (4 years ago)

    valentina <3

    • Ricky
      Saturday January 19th, 2013 at 11:39 PM (4 years ago)

      Ja <3 Vor allem aber ihre Tattoos <3 <3

  4. Lena
    Thursday January 17th, 2013 at 03:15 PM (4 years ago)

    Echt eine tolle Kollektion! Die Muster sind so toll und die Farben! Aber so was würde ich nur für Partys oder so anziehen… Auf jeden Fall nicht in der Schule. ;)
    l.g. Lena

    • Ricky
      Saturday January 19th, 2013 at 11:39 PM (4 years ago)

      Ach, in der Schule kann man ja alles tragen, erst wenn man arbeitet, muss man sich anpassen (was nervig genug ist)

  5. collected by Katja
    Thursday January 17th, 2013 at 05:18 PM (4 years ago)

    Tolle Bilder – danke für den Einblick und das “Teilhaben lassen”! Ich freue mich schon unglaublich auf die ganzen Muster 2013. Daher habe ich nächste Woche die “patterned collection” auf meinem Blog. Da zeige ich ein paar Outfits, in denen ich viel Farbe und Muster trage – würde mich freuen, wenn Du mal vorbei schaust! LG, Katja

    http://www.collectedbykatja.com

    • Ricky
      Saturday January 19th, 2013 at 11:38 PM (4 years ago)

      Super Idee, Katja! Ich freue mich auch sehr auf die ganzen Muster :D

  6. Farbkind
    Thursday January 17th, 2013 at 05:54 PM (4 years ago)

    Ich würde es bei de Arbeit tragen, aber ich bin ja auch Stylistin ;)
    Wunderbare Textil/Accessoire-Kombinationen!

    • Ricky
      Saturday January 19th, 2013 at 11:38 PM (4 years ago)

      Hach, ich wünschte, das ginge bei mir auch, aber als Lehrerin kommt unauffällig immer am besten an :((